Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Nokia 8: Das Nokia-Flaggschiff wird nächsten Monat vorgestellt

Christopher Gabbert 25.07.2017 - 12:54|0
Nokia 8: Das Nokia-Flaggschiff wird nächsten Monat vorgestellt

Nach ersten Einladungen zu einem Launch-Event gibt es nun keine Zweifel mehr: Das Nokia 8 wird in drei Wochen vorgestellt. Ein wasserdichtes Gehäuse voller Highend-Hardware und eine Dual-Kamera mit Carl Zeiss Optik werden erwartet.

Das Nokia 8 und damit das voraussichtlich erste echte Flaggschiff-Smartphone von HMD Global unter dem Traditionslabel wird in weniger als einem Monat vorgestellt. Darauf deuten zumindest erste Einladungen zu einem Launch-Event in London hin, das am 16. August stattfindet. Eine dieser Einladungen haben diverse US-Magazine wie unter anderem The Verge vor Kurzem erhalten.

Anzeige

Zuletzt sind Ende vergangener Woche Bilder von dem Android-Smartphone mit Highend-Ausstattung in der Farbe Kupfer-Gold durchgesickert. Auf denen zeigt sich ein ähnliches Design wie beim Nokia 5 oder Nokia 6, mit einer vertikal ausgerichteten Kameraeinfassung und abgerundeten Gehäusekanten. Das Gehäuse selbst soll früheren Gerüchten zufolge nach Schutzstandard IP55/57 gegen das Eindringen von Staub geschützt sein und übersteht zeitweiliges Untertauchen in 1 Meter Wassertiefe für 30 Minuten.

Nokia 8 mit Zeiss-Optik und Highend-Ausstattung

Das Nokia 8 ist nicht nur das erste Flaggschiff mit Nokia-Label, sondern auch das erste Android-Smartphone von Nokia, das mit einer Kamera mit Carl Zeiss Optik ausgestattet ist. Diese besteht bisherigen Informationen zufolge aus einer Kombination aus einem 22,6-Megapixel- mit einem 13-Megapixel-Sensor.

Bislang wird vermutet, dass das Nokia 8 in zwei unterschiedlichen Größen auf den Markt kommt. Neben einer Variante mit 5,3 Zoll großem Display (Modelnummer: TA-1012) soll es auch ein Phablet-Modell mit 5,7-Zoll-Display (Modellnummer: TA-1004). In beiden Fällen handelt es sich um ein LCD-IGZO-Panel mit QHD-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel). Darunter arbeitet im Nokia 8 voraussichtlich der Snapdragon 835 mit 4 GB RAM und 64 GB großem internen Speicher.

Als Betriebssystem kommt auf dem Nokia 8 voraussichtlich Android 7.1.2 zum Einsatz. Davon ausgehend, dass Nokias Update-Garantie auch für das neue Android-Smartphone gilt, dürfte dann auch noch dieses Jahr ein Update auf Android 8 folgen. Der Preis für die kleinere Variante des Nokia 8 liegt einem früheren Bericht zufolge bei 580 US-Dollar, das Modell mit 5,7-Zoll-Display kostet voraussichtlich 650 US-Dollar.

Mehr zum Thema: Android-Smartphones, Smartphone, Neuvorstellung

Quelle: The Verge

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige