Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Moto X4 auf Hands-on-Fotos zu sehen

Tobias Czullay 11.08.2017 - 09:12|0
Moto X4 auf Hands-on-Fotos zu sehen

Dass Motorola nach einer längeren Pause die Moto-X-Serie wiederbeleben möchte ist bekannt. Zu einem bereits kursierenden Pressebild vom kommenden Moto X4 gesellen sich nun erste Hands-on-Fotos, die das Smartphone mit Metallrahmen und Glasrückseite aus der Nähe zeigen. Der Launch könnte noch in diesem Monat erfolgen.

In den vergangenen Jahren hat Motorola in Lateinamerika starke Präsenz gezeigt, vor allem in Brasilien wurden diverse Neuheiten des Herstellers zuerst vorgestellt und zum Kauf angeboten. So verwundert es nicht, dass nun auch die ersten Hands-on-Fotos vom kommenden Moto X4 von einem brasilianischen Blog, Tudocelular, verbreitet werden. Die Bilder zeigen das Gerät leider nur im ausgeschalteten Zustand, wohl aber lässt ein guter erster Eindruck vom Design des Smartphones erhaschen. Wie vermutet wird das Moto X4 in Linie mit den Topmodellen diverser anderer Hersteller über ein Gehäuse mit einem Metallrahmen und einer Rückseite aus Glas verfügen - angeblich ist es gemäß IP68 gegen eindringendes Wasser geschützt.

Anzeige

Von vorne ähnelt das Moto X4 den aktuellen Moto-G5-Smartphones. Unter dem Bildschirm befindet sich ein ovaler Home-Button, darüber prangen der Moto-Schriftzug und die Hörmuschel. Wie die Moto-Z- und Moto-G5S-Modelle hat das Moto X4 einen LED-Blitz für Selfies. Auch die Rückseite - wenngleich aus Glas - scheint vertraut, die Dual-Kamera steckt in einem runden und leicht aus dem Gehäuse ragenden Modul. Der Metallrahmen scheint sich an den langen Seiten von den Ecken zur Mitte hin leicht zu verjüngen, entsprechend ist auch die Glasrückseite ein wenig gewölbt. Am unteren Ende gibt es einen USB-C-Anschluss und eine Kopfhörerbuchse zu bewundern.

Moto X4 | (c) Tudo Celular
Moto X4 | (c) Tudo Celular
Moto X4 | (c) Tudo Celular
Moto X4 | (c) Tudo Celular
Moto X4 | (c) Tudo Celular
Moto X4 | (c) Tudo Celular

Moto X4: Launch schon in zwei Wochen?

Nach aktuellem Gerüchtestand wird das Moto X4 nicht mit Highend-Hardware vor fahren, sondern den Snapdragon 630 und 4 GB RAM an Bord haben. Der 64 GB große Speicher soll sich per Speicherkarte erweitern lassen. Das Display misst wie bei der 2014 erschienenen zweiten Moto-X-Generation 5,2 Zoll und wird Full-HD-Auflösung darstellen - ob Motorola auf ein AMOLED-Panel setzt ist derzeit noch nicht bekannt. Die beiden Kameras auf der Rückseite lösen mit 12 und 8 Megapixel auf und werden wohl ähnlich wie beim Moto Z2 Force Unschärfeeffekte und Schwarz-Weiß-Fotos knipsen können. Die nach vorne gerichtete Kamera soll mit 16 Megapixel auflösen.

Unklar ist derweil noch, wann das Moto X4 vorgestellt wird und auf den Markt kommt. Ursprünglich sollte das Gerät schon Ende Juni präsentiert werden, nun kursiert mit dem 24. August ein neuer Termin. In zwei Wochen hält Motorola ein Presse-Event ab, in - wie könnte es auch anders sein - der brasilianischen Megastadt Sao Paulo.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone

Quelle: Tudocelular via 9to5Google

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige