Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Google: Edge Sense beim Pixel 2 durch Zulassungsbehörde "bestätigt"

Matthias Zellmer 16.08.2017 - 11:30|1
Google: Edge Sense beim Pixel 2 durch Zulassungsbehörde

Jetzt "bestätigt" es auch die US-amerikanischen Zulassungsbehörde FCC: Das in Kürze zu erwartende Google Pixel 2 verfügt über die vom HTC U11 eingeführte Edge-Sense-Technologie. Auch zu den technischen Daten gibt es neue Informationen.

Kommunikationsgeräte, welche in den USA in den Handel kommen sollen, müssen zuvor in der Regel bei der FCC (Federal Communications Commission) einige Prüfungen über sich ergehen lassen. So auch das Google Pixel 2. Dabei wird in den Unterlagen des Zertifizierungsprozesses die vom HTC U11 eingeführte Technologie "Edge Sense" als Feature mit Namen "Active Edge" für das Google-Smartphone aufgeführt. Desweiteren heißt es, dass auf dem Google Pixel 2 damit durch seitliches Drücken der Google Assistant geöffnet wird.

Anzeige

Auch über die technischen Details des Pixel 2 geben die Screenshots aus den Unterlagen Auskunft, sofern sie der Wahrheit entsprechen und nicht als Platzhalter in den bei der FCC eingereichten Dokumenten dienen. So sind 21 Prozent des 64 GB großen Programmspeichers bereits ab Werk belegt und im Inneren der WiFi-Chip WCN3990 von Qualcomm verbaut. Das lässt im Grunde nur den Snapdragon 660 oder 835 als Prozessor zu, da dieser nur dort zu finden ist. Angesichts der Baseband-Version 8998 und dessen, dass es sich beim Pixel 2 um ein Highend-Modell handeln soll, wird es sich wahrscheinlich um Letzteren handeln. Zuletzt war sogar von einem Snapdragon 836 die Rede.

Mögliche Screenshots des Google Pixel 2 | (c) FCC
Mögliche Screenshots des Google Pixel 2 | (c) FCC

Google Pixel 2 mit Stereo-Frontlautsprechern

Früheren Fotos zufolge soll das Google Pixel 2 trotz "breitem" Display-Rahmen auf die 3,5 Millimeter Audio-Klinkenbuchse verzichten. Audio-Signale für einen Kopfhörer kommen bei dem Google-Phone dann digital aus dem USB-C-Port. Dafür bekommt das Smartphone aber wohl die als HTC BoomSound bekannten Stereo-Frontlautsprecher spendiert (zum HTC Meilenstein-Video). Auf der Rückseite soll die markante Teil-Glasfläche kleiner werden.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Google-Smartphones, Google Pixel, Google Assistant

Quelle: FCC via 9to5Google

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 16.08.17 13:23 Oannes (Youngster)

    "Drück' mich!"

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige