Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 

So viel Strom verbrauchen alle Smartphones in der EU

AreaMobile Redaktion 20.08.2017 - 16:00|1
So viel Strom verbrauchen alle Smartphones in der EU

Unser Gastautor Tobias Müller hat ein Faible für Zahlen, ist Smartphone-Fan und Betreiber einer Ratgeber-Webseite für Powerbanks. Für einen gastbeitrag und eine anschauliche Grafik vereint er seine Leidenschaften und gibt einen Überblick über die Smartphone-Nutzung und den durch Smartphones entstehenden Stromverbrauch in der EU.

Smartphones befinden sich weltweit auf dem Siegeszug, schon lange sind sie fester Bestandteil unseres Alltags. Mal eben herausfinden, wann die nächste Bahn kommt oder schnell ein Bild vom morgendlichen Kaffee auf Instagram posten - bei der Nutzung vom Smartphones sind kaum Grenzen gesetzt. Neben Stromverbrauch und Datenvolumen versteht sich.

Anzeige

Auch in der gesamten Europäischen Union steigt die Nutzung vom Smartphones weiter an, dabei hat Dänemark nach Expertenschätzungen die Sättigungsgrenze für Smartphones mit dem Jahr 2017 erreicht. Mit 83 Prozent sind die Dänen absolute Spitzenreiter in der EU. Auch Schweden (72 Prozent) und Finnland (71 Prozent) liegen jeweils deutlich über dem Durchschnitt von 62 Prozent. Deutschland reiht sich mit 69 Prozent leicht über dem Durchschnitt ein.

Bei einer durchschnittlichen Akkukapazität von 10,91 Wattstunden, täglicher Ladung und insgesamt 344.186.570 Smartphones in der EU, kommt man auf einen jährlichen Stromverbrauch von 1.330.062.550 Kilowattstunden. Umgerechnet auf den Brennwert von Steinkohle entspricht der Stromverbrauch aller Smartphones in der EU 163.398.348 Kilogramm Steinkohle.

Smartphone-Nutzer in der EU | (c) Tobias Müller
Smartphone-Nutzer in der EU | (c) Tobias Müller

LKW-Kolonne von Köln nach Dresden

Bei einer maximalen Zuladung von 40 Tonnen werden 4.084 LKW gebraucht um diese enorme Menge Steinkohle zu transportieren. Dabei würde eine LKW-Kolonne von Köln bis Essen entstehen: Ein LKW hat eine ungefähre Länge von 16,5 Metern, insgesamt also rund 67 Kilometer LKW Kolonne, um alle Smartphones in der EU mit Strom zu versorgen. Wenn man bedenkt, dass auch immer mehr Smartphone-Nutzer eine Powerbank ihr eigen Nennen, kommen sicher noch einige Kilometer hinzu.

Fairerweise sollte man auch erwähnen, dass die gestiegene Zahl der Smartphones sich auch günstig auf den Stromverbrauch auswirken kann. Im Vergleich zu einem Computer ist der Stromverbrauch von Smartphones deutlich geringer und um online zu gehen, greifen immer mehr Leute auf das Smartphone zurück. Auch andere Aufgaben, die sonst nur vom Computer aus erledigt werden konnten, wie z.B. E-Mails lesen, erfolgen vom Handy aus und sparen somit Strom.

Über den Gastautor: Tobias Müller ist technikbegeisterter BWL-Student, der sich in seiner Freizeit viel mit Smartphones und den Möglichkeiten der Automatisierung auseinandersetzt. Zudem ist er Betreiber der Webseite Powerbank-Ratgeber.de. Als Zahlenfan hat er die Zahl der Smartphone-Nutzer mal grafisch aufbereitet.

Mehr zum Thema: Akku, Smartphone, Gastbeitrag

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 21.08.17 08:45 Handyverwurster (Advanced Member)
    Interessant!

    Wenn man bedenkt, wie wenig Strom ein Smartphone benötigt, dann stellt sich mir die Frage:

    Wo soll all der Strom herkommen, wenn wir alle demnächst E-Autos fahren (sollen)?

    Wie lang wäre die LKW-Kolonne dann?

    Ich glaube, die E-Mobilität ist mit der derzeitigen Infrastruktur nicht mal ansatzweise realisierbar.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige