Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Android 8.0 Oreo: Diese Hersteller haben ein Update angekündigt

Tobias Czullay 22.08.2017 - 10:09|4
Android 8.0 Oreo: Diese Hersteller haben ein Update angekündigt

Mit dem Release einer neuen Android-Version stellt sich immer auch die Frage, ob und wann der Hersteller des eigenen Smartphones ein Update veröffentlicht. Einige Unternehmen haben ihre Pläne bereits bekannt gegeben. Wir tragen zusammen, welche Smartphones Android 8.0 Oreo nach aktuellem Stand erhalten sollen.

Android 8.0 Oreo ist da, vorerst kommen aber nur die Smartphones und Tablets von Google in den Genuss. In der Ankündigung des neuen Betriebssystems erklärt Google, dass bis zum Ende dieses Jahres entweder mit einem Update oder mit neuen Geräten von Essential, Nokia, Huawei, HTC, Kyocera, LG, Motorola, Samsung, Sharp und Sony zu rechnen sei, die Android 8.0 Oreo ab Werk an Bord haben. Dazu habe man eng mit diesen Herstellern zusammen gearbeitet.

Anzeige

Für viele Nutzer eines aktuellen Smartphones mit der Nougat-Version an Bord dürfte sich allerdings nicht die Frage nach einem neuen Gerät stellen, sondern vielmehr, ob denn ein Update dafür ausgeliefert wird. Und tatsächlich haben sich in den vergangenen Monaten schon einige Hersteller die Geräte aus ihrem Portfolio öffentlich benannt, die Android 8.0 Oreo erhalten sollen.

Diese Hersteller haben ein Update angekündigt

Im Juni erklärte HMD Global, dass alle der im Frühjahr vorgestellten neuen Nokia-Smartphones ein Update auf Android 8 erhalten werden - neben Nokia 6 und Nokia 5 zählt also auch das Einsteiger-Smartphone Nokia 3 mit Mediatek-Chipsatz dazu. Auf dem Launch-Event des neuen Topmodells in der vergangenen Woche erklärte der Hersteller außerdem, dass auch das Nokia 8 ein Update erhalten werde. Einen Zeitplan gibt es allerdings noch nicht.

Auch OnePlus hat sich früh zu den Update-Kandidaten geäußert. Im Mai erklärte der chinesische Hersteller, dass die Modelle OnePlus 3 und 3T Android 8 erhalten werden, wenig später setzte er das Jahresende als geplante Deadline für den Roll-out. Die aktuelle Android-Version wird gleichzeitig aber auch die letzte sein, die die beiden im vergangenen Jahr veröffentlichten Smartphones erhalten. Natürlich wird auch das neue OnePlus 5 Android 8.0 Oreo erhalten, hierfür hat OnePlus bislang aber noch keinen Release-Zeitraum benannt.

Laut HTC wird das aktuelle Highend-Smartphone U11 nicht nur Android 8.0 Oreo erhalten, sondern auch die zwei darauf folgenden Versionssprünge mitmachen. Zu weiteren Kandidaten haben sich die Taiwaner noch nicht geäußert und auch einen offiziellen Zeitplan gibt es nicht. Allerdings dürfte eine Bekanntgabe nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Auch Motorola hat für das Moto Z2 Play nicht nur das Android-8-Update, sondern schon die Aktualisierung auf das nächste Betriebssystem versprochen. Wann die Auslieferung erfolgt ist aber nicht bekannt. Auch das kommende Topmodell Moto Z2 Force wird laut Ankündigung mindestens die Oreo-Version erhalten. Zu älteren Smartphones hat sich der Hersteller bislang nicht geäußert.

Im Rahmen der Präsentation erster ZenFone-4-Smartphones gab Asus bekannt, dass jedes Mitglied aus der ZenFone-4- und der ZenFone-3-Familie ein Update auf Android 8 erhält. Die ZenFone-3-Modelle werden damit auch das neue Zen UI erhalten, das in Version 4.0 deutlich entschlackt wird. Wann die Auslieferung beginnt hat Asus bislang nicht verraten, bis zum Ende des ersten Halbjahr 2018 soll die aber abgeschlossen sein.

In Sachen Android-Updates hat sich Blackberry bislang nicht mit Ruhm bekleckert, die meisten Smartphones des Herstellers laufen noch immer unter Android 6.0 Marshmallow. Für das aktuelle KeyOne hat das Unternehmen nun aber dennoch ein Update auf Android 8.0 Oreo angekündigt, wie Crackberry schreibt.

Und Gigaset wird die in dieser Woche mit Android 7 Nougat startenden neuen Mittelklasse-Modelle GS270 und GS270 Plus zu einem ungenannten Zeitpunkt auf Android 8.0 Oreo aktualisieren.

Diese neuen Geräte kommen mit Android 8.0 Oreo

Das Samsung Galaxy Note 8 wird wohl noch mit der alten Android-Version 7.1.1 Nougat bespielt sein, die ersten neuen Smartphones mit Android 8.0 Oreo könnten aber bereits in der kommenden Woche vorgestellt werden. Zu den heißen Kandidaten zählt das LG V30 - die beiden Vorgänger zählten jeweils zu den ersten Neuheiten, die mit einer neuen Android-Version laufen. Im Oktober wird dann der Launch der zwei neuen Pixel-Smartphones von Google erwartet, die mindestens Android 8.0 Oreo, möglicherweise sogar eine noch neuere Version an Bord haben. Ebenfalls für den Oktober angesetzt ist der Launch des Huawei Mate 10, das wie der Vorgänger zeitnah mit dem aktuellsten Google-Betriebssystem bespielt sein könnte.

Mehr zum Thema: Android-Update, Android, Android O

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 22.08.17 22:54 SiddiusBlack (Handy Profi)

    Jajajaja, ankündigen können se immer alle ganz groß...die Frage ist nur wann es kommt.

    Ich erinnere an Android 7, welches die freien Geräte erst im März 2017 erreichte....nach über 6 Monaten des offiziellen Releases! Erbärmlich für den Marktführer und sein Flagschiss!!

  2. 22.08.17 17:41 foetor (Expert Handy Profi)

    @blueskyx
    Leider wahr! Eigentlich sollten die Hersteller ein verbindliches Datum nennen (die haben genug Ressourcen und Geld) die sind leider aber damit beschäftig das neue Gerät zu promoten, weil klar gibt ja wieder Geld. Was will man da mit den alten Kunden?

  3. 22.08.17 13:30 blueskyx (Advanced Member)

    Immer diese Mischung aus Glaskugel und vollmundigen Herstellerversprechen.

    Motorola hatte vor etwa einem 3/4 Jahr ein Update auf Android 7 für das Moto G4 Play angekündigt. Das ist bis heute noch nicht eingetroffen!

  4. 22.08.17 12:08 polli69 (Advanced Handy Profi)

    Ich liebe diese Autoreifenkekse, auch wenn sie nur aus Zucker bestehen.

antworten
 
Mehr Informationen
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige