Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Xperia-Smartphones: Das waren die Meilensteine von Sony

Björn Brodersen 27.08.2017 - 16:45|7
Xperia-Smartphones: Das waren die Meilensteine von Sony

Geschwungen, durchsichtig oder sehr kompakt - beim Design von Mobiltelefonen zeigte sich Sony stets sehr experimentierfreudig. Und auch bei den technischen Ansätzen probierte der japanische Hersteller früher noch viel aus. Wir blicken zurück auf fast zehn Jahre Sony-Smartphones und stellen die wichtigsten Modelle der vergangenen Jahre vor.

Knapp zehn Jahre mischt der japanische Hersteller schon im Smartphone-Markt mit - anfangs noch als Teil des Joint Ventures mit Ericsson, seit 2012 ganz in Eigenregie. Und auch wenn das Unternehmen längst nicht mehr zu den absatzstärksten Herstellern im weltweiten Smartphone-Markt gehört, so genießt die Marke Sony jedoch unter Smartphone-Nutzern - gerade auch unter Areamobile-Lesern - einen guten Ruf. Dafür legen die Käufer auch gerne ein paar Euro mehr für das neue Sony-Smartphone hin, denn billig gibt es bei den Japanern nicht. Für das Einstiegssegment liefert Sony ohnehin keine Modelle mehr aus. Stattdessen setzt die Mobile-Sparte des Konzerns jetzt ganz auf die hochwertigen Xperia-Smartphones, seit 2013 mit der Xperia-Z-Serie, die inzwischen in die Xperia-XZ-Familie übergegangen ist.

Anzeige

Eine einheitliche Linie ist im Rückblick auf die Sony-Smartphones der vergangenen zehn Jahre nicht auszumachen. Los ging es 2008 mit einem Windows-Mobile-Gerät, ehe zwei Jahre später mit dem Xperia X10 das erste Android-Smartphone von Sony Ericcson herauskam. Bei Mehrkern-Prozessoren zeigten sich die Japaner zögerlich und erklärten, das Specs-Rennen nicht mitmachen zu wollen. Später präsentierte das Unternehmen das erste Smartphone mit einem Display mit 4K-Auflösung.

Sony Ericsson Xperia X10 Mini Pro im Unboxing | Foto: Areamobile
Sony Ericsson Xperia X10 Mini Pro mit echter Volltastatur

Und auch beim Design gab es anfangs viel Abwechslung - man denke nur an das Sony Xperia Play mit Gaming-Steuerknöpfen oder an das Xperia X10 (Mini Pro) mit echter Hardware-Tastatur. In den vergangenen Jahren hat Sony dagegen das Design der Xperia-Z- bzw. Xperia-XZ-Modelle bei jedem Generationensprung nur noch leicht verändert. Auch für dieses Jahr hält der Hersteller an der von Vorgängermodellen bekannten Formensprache fest - das zeigen geleakte Bilder des noch nicht offiziell vorgestellten Xperia XZ1 Compact.

In der folgenden kommentierten Bildergalerie stellen wir euch die bisherigen Meilensteine unter den Sony-(Ericsson-)Smartphones vor. Die Auswahl der Geräte fiel uns zugegebenermaßen sehr schwer - hättet ihr andere ausgewählt?

Im folgenden Video zeigen wir euch ebenfalls im Zeitlauf die Highlights unter den Xperia-Smartphones. Viel Spaß beim Ansehen und möglicherweise In-Erinnerung-schwelgen!

Mehr zum Thema: Android-Smartphones, Smartphones, Xperia

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 7 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 28.08.17 22:34 Oannes (Youngster)
    Sony W950

    Auch dieses höchst interessante Musik-Smartphone fehlt in der Bildergalerie. Besonders das seitliche "Click-Weel" zur Steuerung der Musik- bzw- Telephoniefunktionen war genial.

  2. 28.08.17 22:27 Oannes (Youngster)
    Sony P900

    Eines der ersten tauglichen Smartphones überhaupt fehlt in der Bildergalerie: Das Sony P900.

  3. 28.08.17 16:37 AlfredENeumann (Handy Profi)

    Ist mir auch aufgefallen. Optisch war es ein hingucker. Kamera war für die Zeit auch Ok. Der viel zu kleine Speicher allerdings nicht.

  4. 28.08.17 16:01 Gandalf (Expert Handy Profi)

    Das mit dem Arc (S) habe ich auch bereits unter der Bilderstrecke bemängelt.

  5. 28.08.17 12:52 TopperHarley

    Das Arc hatte ich als ersten Androiden und fand es grandios. Anschließend folgten das Xperia Z, Z2 und zuletzt hatte ich ein Z3+. Ich war immer sehr zufrieden, auch mit dem hitzköpfigen Z3+. Zuletzt wollte ich mir das XZ Premium holen, allerdings faszinieren mich derzeit dünnere Displayrände und so landete ich beim G6. Würde aber gerne wieder zurück zu Sony wenn sie dieses Feature ebenfalls bekämen.

    Die Namensgebung in den letzten 2 Jahren verstehe ich aus Vermarktungssicht allerdings nicht so ganz. Etwas sperrig und kein so richtig roter Faden.

  6. 28.08.17 12:17 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    Das war wirklich das einzige Sony Smartphone, dass ich vom Design ansprechend fand.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige