Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Sailfish X für Sony Xperia X ab Mitte Oktober erhältlich

Björn Brodersen 27.08.2017 - 12:30|3
Sailfish X für Sony Xperia X ab Mitte Oktober erhältlich

Ab Ende September kann das Android-ROM Sailfish OS für das Sony Xperia X bestellt werden. Im Kaufpreis von 50 Euro sind auch Service-Leistungen wie beispielsweise Updates enthalten.

Der Starttermin für Sailfish X auf dem Sony Xperia X steht: Ab dem 27. September 2017 können Nutzer des Android-Smartphones von Sony das ROM für 50 Euro bestellen, ab dem 11. Oktober soll die System-Datei zum Download und Flashen des Geräts bereitstehen. Das teilt der Entwickler Jolla im eigenen Firmenblog mit. Im Kaufpreis inbegriffen sind die Unterstützung von Android-Apps und von Microsoft Exchange, der Zugriff auf den Jolla-Store sowie Updates und Kundenservice-Leistungen für die Dauer eines Jahres. Nach Ablauf des Jahres soll ein bislang nicht näher beschriebenen Programm einsetzen, so dass Nutzer der Android-Alternativen ab dann wohl nicht ganz ohne Support dastehen werden.

Anzeige

Noch arbeitet Jolla nach eigenen Angaben an der Fertigstellung der Software: Funktionen und Anwendungen wie Bluetooth, Barometer, Schrittzähler, Fingerabdrucksensor und ein FM-Radio würden mit der Portierung von Sailfish OS für das Android-Smartphone noch nicht funktionieren. Außerdem entwickelt Jolla ein Installations-Tool, das das Aufspielen und Einrichten des ROMs auf dem Sony Xperia X sehr einfach macht - vorerst müssen Kunden die Software über einen Linux-PC installieren. Eine Anleitung erhalten die Kunden bei Bestellung des ROMs.

Sailfish X läuft vorerst nur auf dem Sony Xperia X, das im deutschen Handel momentan für Preise ab etwa 300 Euro ohne Vertrag erhältlich ist. Teilnehmer des Community-Device-Programms sollen einen Rabatt auf den Kaufpreis der Software bekommen.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Xperia, Custom-ROM, Mobile Betriebssysteme

Quelle: Jolla

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 28.08.17 22:52 handyhacho (Expert Handy Profi)

    Könnte mir vorstellen, dass Sony die Android-Variante des Xperia X bald aus dem Programm nimmt. Dann wäre der Weg für frei für eine Version mit vorinstalliertem SailfishOS (Google verbietet den parallelen Verkauf von Handys mit alternativem OS). Bis dahin soll die Community halt testen. Außerdem muss man das Xperia ja nicht neu kaufen, bei Ebay gibt's die ja schon recht preiswert.

  2. 27.08.17 13:10 Laborant (Expert Handy Profi)

    Auch wenn ich mir im Klaren bin, dass Jolla geld braucht und dass die genannten Dienste auch von Jolla lizenziert werden müssen (Dalvik Engine, MS Exchange) bezweifle ich, dass es so viele Käufer geben wird.
    Ich müsste mir ein Sony Xperia X kaufen (welches ein Stabiles und Etabliertes OS vorinstalliert hat) um mir für 50 Euro eine Linux Distribution draufladen, welche zwar UX-mässig vieles besser macht als Android, aber aufgrund mangelnder Verbreitung eben diese "Nussschalen"-Probleme im Software-Ozean hat.
    WhatsApp und Telegram müssten 100% nativ laufen und der MS Exchange müsste ohne Zeitbegrenzung laufen. Updates für ein Jahr... billig.
    Mir kommt das ein bisschen so vor wie damals das Lumia 900 - einfach mit Vorankündigung, dass es schon bald wieder End-Of-Life sein würde. Immerhin sind sie Ehrlicher als Microsoft damals war :D

  3. 27.08.17 12:42 mcRebe (Advanced Member)
    wtf

    Komme mir vor wie beim Postillon.
    Wer kauft sich denn bitte ein unfertiges OS mit 1 Jahr Support für 50Euro? Sowas kann man als Betatester-Angebot für Geeks machen aber doch nicht öffentlich! Das ist doch die schlechteste Werbung überhaupt.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige