Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Google: Gütesiegel für Android-Smartphones und -Tablets kommt

Christopher Gabbert 29.08.2017 - 09:06|3
Google: Gütesiegel für Android-Smartphones und -Tablets kommt

Mit Play Protect bietet Google jetzt ein Gütesiegel für Android-Smartphones und -Tablets an. Damit sollen Kunden auf einen Blick sehen, dass das Gerät von Google überprüft wurde und den Ansprüchen des Technik-Riesen genügt.

Seit Längerem setzt Google auf das Label "Play Protect", um Nutzern zu signalisieren, dass eine Anwendung auf dem Android-Smartphone überprüft und als "sicher" bewertet wurde. Jetzt weitet das Unternehmen das Label auch auf Hardware aus und führt damit ein Gütesiegel für Smartphones, Tablets sowie Gadgets ein. Dafür hat sich Google mit weit über hundert Smartphone- und anderen Hardware-Herstellern zusammengetan.

Anzeige

Laut Google soll das Zertifikat Kunden aufzeigen, dass sie auf dem Gerät eine sichere und stabile Android-Erfahrung erwartet. Dafür führe der Technik-Riese Hunderte von Kompatibilitätstests durch, um am Ende sicherzustellen, dass das Smartphone oder Tablet in den Bereichen Sicherheit und Zugriffsrechte den Vorgaben von Google entspricht. Damit sollen Nutzer zudem schon beim Blick auf die Verpackung erkennen, dass auf dem Gerät die originalen Google-Apps vorinstalliert sind und der Zugriff auf den Google Play Store ohne Probleme verlaufen sollte.

Mehr Google-Apps statt Bloatware?

Derzeit ist das "Play Protect"-Label ein freiwilliges Gütesiegel, dass Hersteller bei Google beantragen und auf die Umverpackung ihres Geräts drucken können. Welche Hersteller und ODM-Partner Google für Play Protect bereits ins Boot geholt hat, lässt sich auf der Play-Protect-Website überprüfen, wo bereits alle namhaften Hersteller vertreten sind.

Es bleibt abzuwarten, ob es Hersteller dazu bewegt, mehr auf die Google-Apps zu setzen, anstatt zahlreiche eigene Anwendungen auf dem Android-Smartphone oder -Tablet zu installieren. Für "normale" Endkunden dürfte das Logo aber kaum einen Unterschied machen, solange diese nicht über dessen Bedeutung informiert sind.

Mehr zum Thema: Android-Smartphones, Smartphones, Tablet, Android-Tablet, Android

Quelle: Google Play Protect

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 29.08.17 11:17 polli69 (Advanced Handy Profi)
    Ordnung schaffen macht Sinn

    Ich finde es gut, dass Google (übrigens schon etwas länger) versucht ein wenig Struktur in das Betriebssystem zu bekommen. Die Sicherheitspatches waren der Anfang. Wenn man das ganze jetzt auf die Hardware ausweitet, sehe ich keinen Nachteil für den Endkunden.
    Wichtig ist, dass Google dem Kunden an prominenter Stelle hinweist, was für Vorteile zertifizierte Apps bringen.
    Ich bin mal gespannt wie nachhaltig das alles betrieben wird oder ob es wirklich nur ein weiteres Icon auf der Verpackung des Smartphones sein wird.

  2. 29.08.17 10:19 bormo (Gesperrt)
    Fast so wertvoll wie das CE Zeichen

    ... ich bin beeeegeistert. Ein "Gütesiegel" von gooo... Es ist so sinnvoll und nötig wie das CE Zeichen. Geldmacherei und Einflußnahme, mehr steckt nicht dahinter.

  3. 29.08.17 09:21 foetor (Expert Handy Profi)

    "Laut Google soll das Zertifikat Kunden aufzeigen, dass sie auf dem Gerät eine sichere und stabile Android-Erfahrung erwartet."

    So wie sich das liest meint man hier mit "sicher" eher "Absturzsicher" oder? Hier wird nirgends erwähnt, dass durch das Siegel häufigere Sicherheitsupdates kommen. Schade wieder ein Siegel das leider weniger bringt als erhofft. Und zählen die Mikroruckler bei den Highend Geräten dazu?

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige