Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 

IFA 2017: Neue Smartphones von Archos, Huawei, Gigaset, ZTE und mehr

Christopher Gabbert 30.08.2017 - 17:00|0
IFA 2017: Neue Smartphones von Archos, Huawei, Gigaset, ZTE und mehr

Zahlreiche Smartphone-Hersteller zeigen auf der IFA 2017 ihre neuen Modelle der Öffentlichkeit. Von Archos über Huawei bis ZTE, findet ihr hier einen Überblick über die Geräte, die auf der Messe zu sehen sein werden und schon vorgestellt wurden.

Am 1. September beginnt die IFA 2017 in Berlin. Wie jedes Jahr präsentieren hier zahlreiche Hersteller ihre neuen Produkte aus dem Smartphone- und Tablet-Bereich. In unserem kurzen Überblick findet ihr eine Auswahl der vielen Smartphones- und Tablets, die auf der Messe zu sehen sein werden und wo ihr einen Blick darauf werfen könnt.

Anzeige

Huawei: Nova 2 und Y6 Pro 2017

Kein neues Highend-Modell, aber dafür zwei Smartphones aus dem Einstiegs und Mittelklasse-Segment hat Huawei dieses Jahr auf der IFA 2017 im Gepäck. Dabei bietet das Nova 2 mit 5-Zoll-FHD-Display, Kirin 659, 4 GB RAM und 12-Megapixel-Dual-Kamera Hardware aus der oberen Mittelklasse. [zum Datenblatt] Im September kommt das Einsteigergerät Huawei Y6 Pro 2017 mit 5 Zoll großen HD-Display, Snapdragon 425, 2 GB RAM zu einem Preis von 199 Euro in den Handel. Beide Smartphones können sich Interessenten voraussichtlich ab Freitag in Halle 6.2 beim Stand 203 anschauen.

Archos: Großes Smartphone- und Tablet-Aufgebot

Archos macht wie gewohnt keine halben Sachen und hat zur IFA 2017 gleich sechs neue Smartphones im Schlepptau. Im Einstiegsbereich stoßen namentlich das Archos Access mit vier verfügbaren Displaygrößen und das Archos Core mit wahlweise 5- oder 5,5-Zoll-Display dazu. Das günstigste Access Modell kostet 69 Euro, während das günstigste Core Smartphone für 99 Euro über die Ladentheke geht.

Für die Diamond-Reihe hat Archos das Diamond Alpha im Gepäck, das mit 5,2 Zoll großem FHD-Display, Snapdragon 653 und satten 6 GB RAM zum Preis von 399 Euro daherkommt. Archos Diamond Tab heißt das neue Tablet der Reihe, das ein 10,1 Zoll großes FHD-Display, den Dual-Core Rockchip 3399 mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher sowie ein 6.000 mAh großen Akku für 299 Euro beherbergt. Beide kommen im Oktober auf den Markt.

Archos Diamond Alpha  | (c) Archos
Archos Diamond Alpha | (c) Archos

Ein Outdoor-Smartphone und -Tablet hat der französische Hersteller mit dem Sense 47X und Sense 101X dabei. Ab September landet das 4,7 Zoll große Sense 47X mit nach IP68-Zertifizierung wasser- und staubdichtem Gehäuse für 199 auf dem Markt. Das 10,1 Zoll große Outdoor-Tablet Sense 101X kostet 229 Euro.

Wer einen Blick auf die neuen Geräte des Archos-Sortiment werfen möchte, muss auf der IFA in Halle 25, Stand 209 vorbeischauen.

ZTE: Blade V8 und V8 Mini "schon wieder" zu sehen

Ein neues Smartphone der Axon-Serie hat ZTE scheinbar nicht zur IFA 2017 mitgebracht. Stattdessen präsentiert der chinesische Hersteller noch einmal das Blade V8 in einer Variante mit 64 GB Speicher und das Blade V8 Mini, das es bereits auf dem MWC zu sehen gab. Beide besitzen ein Aluminiumgehäuse mit einer einer Dual-Kamera, bestehend aus einem 13- und 2-Megapixel-Sensor.

Zu sehen gibt es die Geräte in Halle 25, an Stand 105. Das ZTE Blade V8 mit 64 GB Speicher startet am 18. September 2017 für 299,99 Euro (UVP) in den Handel. Zeitgleich erscheint auch das ZTE Blade V8 Mini für 179,99 Euro (UVP) in den Farben Schwarz und Silber.

Neffos X1 Lite

Das Neffos X1 Lite ist der Neuzugang in der Smartphone-Sparte von TP-Link. In einem wahlweise in Grau und Gold verfügbaren Gehäuse aus Hartplastik verbaut der Hersteller ein 5 Zoll großes HD-Display, einen Octa-Core-Prozessor mit 2 GB RAM und eine 13-Megapixe-Kamera auf der Rückseite. Das Neffos X1 Lite mit Android 7.0 Nougat ist ab sofort für 149 Euro (UVP) im Handel erhältlich. Wer sich das Smartphone aus der Nähe anschauen will, findet TP-Link in Halle 17, Stand 111. [zum Datenblatt]

Phicomm Passion 4

Hersteller Phicomm präsentiert auf der IFA 2017 auf dem Messestand 304 in Halle 25 mit dem Passion 4 sein neues Dual-Sim-Smartphone. Es besitzt ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display mit IPS-Panel und wird vom auf 2,5 Ghz getakteten Octa-Core-Prozessor Helio P25 mit 3 GB RAM und 32 GB erweiterbaren Speicher angetrieben. Hobbyfotografen greifen auf die rückseitige 13-Megapixel-Dual-Kamera zurück. Energiespender des mit Android 7.0 Nougat bespielten Phicomm Passion 4 ist ein 2.900 mAh großer Akku. [zum Datenblatt]

Gigaset GS270: Neues Budget-Smartphone

Von Gigaset gibt es auf der IFA 2017 das GS270 und GS270 Plus zu sehen. Beide Smartphones hat der Hersteller in der vergangenen Woche bereits vorgestellt und in den Verkauf geschickt. Sie bieten Mittelklasse-Ausstattung mit Riesenakku zu einem Preis ab 200 Euro. Ein Update auf Android 8 Oreo hat der Hersteller bereits versprochen. Alle Infos zu den Mittelklasse-Geräten findet ihr an dieser Stelle. In Halle 6.2 am Stand 140 ist Gigaset auf der IFA vertreten.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Tablet, IFA, Android-Tablet, Neuvorstellung

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige