Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Blackberry Mobile: Full-Touch-Blackberry kommt angeblich im Oktober

Björn Brodersen 30.08.2017 - 14:27|1
Blackberry Mobile: Full-Touch-Blackberry kommt angeblich im Oktober

TCL wird im Oktober unter der Marke Blackberry Mobile ein erstes Full-Touch-Smartphone herausbringen. Das kündigte laut Cnet ein führender Manager des chinesischen Unternehmens in einem IFA-Briefing an. Eine gute Update-Nachricht gibt es zudem für Nutzer des Tastatur-Smartphones KeyOne.

Dass Blackberry Mobile (TCL) irgendwann nach dem Tastatur-Smartphone KeyOne (Testbericht) neue Full-Touch-Smartphones herausbringen wird, hatte Francois Mahieu, EMEA Managing Director von Blackberry Mobile und seit neuestem auch Internationaler Leiter im Vertrieb & Marketing von TCL schon im Mai dieses Jahres in der Areamobile-Redaktion angekündigt. In einem Briefing in Berlin ist er jetzt wohl konkreter geworden: Der neue Full-Touch-Blackberry mit Android soll im Oktober herauskommen und fast genauso teuer sein wie das KeyOne, heißt es in einem Bericht von Cnet.

Anzeige

Im Gespräch mit Areamobile äußerte sich Mahieu zurückhaltender, dementierte allerdings auf unsere Nachfrage nicht, dass ein solches Gerät noch in diesem Jahr erscheinen werde. Dass die Verbraucher Auswahlmöglichkeiten haben wollen, betonte er mehrmals. Er ließ aber durchblicken, dass das nächste Blackberry-Smartphone nicht unbedingt Oberklasse-Hardware bieten wird. "Wir machen das Specs-Rennen nicht mit", sagte er. "Wir setzen auf die beste User Experience." Außerdem, dass jeder künftige Blackberry die hochgesteckten Anforderungen bei Privatsphäre, Sicherheit und Akkulaufzeit erfüllen wird.

Gute Nachrichten für KeyOne-Besitzer

Eine gute Nachricht überbrachte Mahieu noch für Nutzer des KeyOne: Für Tastatur-Smartphone wird Blackberry Mobile zusammen mit dem kanadischen Partner Blackberry Limited ein Update auf Android 8 Oreo bereitstellen. Nur die Frage nach dem Update-Termin ließ er uns gegenüber offen. Für Updates älterer Blackberry-Smartphones wie dem Priv ist der chinesische Hersteller nicht zuständig. Es sieht ganz danach aus, dass es für das mittlerweile zwei Jahre lang im Handel erhältliche Modell kein Nougat-Update mehr geben wird.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, IFA

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 30.08.17 20:31 Gandalf (Expert Handy Profi)

    Hoffentlich 18:9

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige