Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Acer Switch 7 Black Edition: Stark wie ein Stier, leise wie ein Ninja

Stefan Schomberg 02.09.2017 - 15:50|0
Acer Switch 7 Black Edition: Stark wie ein Stier, leise wie ein Ninja

Acer zeigt auf der IFA ein 2-in-1-Gerät der Extraklasse. Das Switch 7 Black Edition ist schwarz, stark und flach – beste Voraussetzungen für perfektes Arbeiten und Gamen auch unterwegs. Dafür integriert der Hersteller einen lüfterlosen Core-i7-Prozessor, eine dedizierte Grafikkarte, viel Speicher und einen großen Akku.

2-in-1-Geräte sind praktisch: Sie ersetzen Tablet und Laptop, sofern sie leicht, handlich und stark genug sind. Das Acer Switch 7 Black Edition ist so ein Ersatz. Mit Intel Core i7 der 8. Generation, Nvidia Geforce MX150, 16 RAM, 512 GB SSD und bis zu 10 Stunden Laufzeit bietet das Gerät jede Menge Leistung und ist dank abnehmbarer Tastatur und Stift auch noch sehr flexibel. Das Gehäuse besteht aus hochwertigem Aluminium und trägt so zur Kühlung des lüfterlosen Designs bei. Wichtiger ist aber noch das "Dual LiquidLoop" genannte Kühlsystem, um die entstehend Hitze abzuleiten. Durch diese Konstruktion ist das Acer Switch 7 Black Edition das einzige 2-in-1-Gerät dieser Leistungsklasse, das ohne aktive Lüftung auskommt. Die Verarbeitung ist in allen Belangen vorbildlich.

Anzeige

Das Tablet mit dem 13,5 Zoll großen Display, das scharfe 2.256 x 1.504 Pixel darstellt, lässt sich mit etwas Kraftaufwand von der magnetisch angedockten Tastatur lösen - oder man klappt es einfach komplett um, ohne das Keyboard zu entfernen. Für den Betrieb als Laptop, also mit normal angewinkelter Tastatur, spring automatisch ein Standfuß aus dem Gehäuse, sobald es auf einer festen Oberfläche aufgestellt wird. Anschließend ist der Standfuß ähnlich wie beim Surface frei bis hin zu sehr flachem Winkel verwendbar, bei dem das Gerät fast flach ausgestreckt liegt. Die Tastatur bietet eine sehr angenehme Tastengröße und auch der Abstand zu den einzelnen Tasten zueinander ist ergonomisch sehr gut gewählt, Tastenhub- und Druckpunkt sind ebenfalls überraschend perfekt ausgefallen. Hier lassen sich auch längere Texte gut schreiben.

Zur Steuerung gibt es entweder ein Touchpad, den Touchscreen oder einen für den Transport ins Gehäuse integrierten Stylus. Dank Wacom-Technologie lässt sich damit hervorragend schreiben oder zeichnen, der Stift erkennt 4.096 Druckstufen. Außerdem hat Acer einen optischen Unterglas-Fingerabdruck-Sensor mit POA (Power on Authentication) ausgestattet. So lässt sich das Gerät einschalten und der Nutzer kann sich gleichzeitig anmelden. Das Acer Switch 7 Black Edition mit Windows 10 Premium ist ohne Tastatur 9,9 Millimeter, mit Tastatur 15,3 Millimeter dick. Als Gewicht gibt Acer 1,15 bzw. 1,55 Kilogramm an. Das 2-in-1-Gerät wird ab Dezember zum Preis von 1.999 Euro im Handel erhältlich sein. Andere Konfigurationen gibt es nicht.

Mehr zum Thema: Tablet, IFA, Neuvorstellung, Gaming, Windows 10

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige