Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Nokia 2: Produktbilder zeigen neuen Nokia-Einsteiger

Stefan Schomberg 15.09.2017 - 10:38|0
Nokia 2: Produktbilder zeigen neuen Nokia-Einsteiger

Vor einigen Wochen war erstmals die Rede von einem Nokia 2 genannten Einstiegsmodell von Lizenznehmer HMD Global, jetzt gibt es zum ersten mal Produktbilder zum Gerät. Highlights sind ein Metallrahmen und ein besonders starker Akku, mit dem das Nokia 2 zum Dauerläufer werden könnte.

Vor einigen Wochen ist das Nokia 2 bereits bei der US-Zulassungsbehörde FCC gesichtet worden, allerdings gab es dazu nur wenige Informationen und keine guten Bilder. Das hat sich jetzt geändert, Leaker Evan Blass hat auf seinem Twitter-Account eine Reihe von Produktbildern des Nokia 2 hochgeladen, die das Gerät komplett und in guter Qualität zeigen. Sie zeigen im Gegensatz zu den bisherigen HMD-Modellen ein Smartphone mit Onscreen-Tasten, außerdem scheint der Hersteller Kunststoff für die Rückseite zu verwenden. Entsprechend wäre es denkbar, dass sie wechselbar und der große Akku, von dem eine Leistung von 4.000 mAh vermutet wird, wechselbar ist. Beim Nokia 3 verwendet HMD Global allerdings ebenfalls Kunststoff für die Rückseite, trotzdem ist sie fest verbaut.

Anzeige

Schmale Fugen im Rahmen deuten darauf hin, dass es sich um einen Metallrahmen handelt. Auf der Rückseite erkennt man eine einfache Kamera ohne Zeiss-Schriftzug und einen LED-Blitz, zudem den Nokia-Schriftzug und eine einfache Lautsprecherabdeckung unten rechts. Zu den technischen Daten ist bislang wenig bekannt. Vermutlich verwendet HMD Global für das Nokia 2 einen Snapdragon 212 von Qualcomm mit vier CPU-Kernen und einer Taktfrequenz von 1,3 GHz, hinzu kommt 1 GB RAM. Ein Eintrag mit entsprechender Konfiguration wurde in der Datenbank des Benchmarks Geekbench gesichtet. Auch wenn es sich um eine Einstiegsmodell handelt, soll LTE mit an Bord sein.

Highlight ist der bereits angesprochene Akku mit einer Leistung von 4.000 mAh, der in Verbindung mit einem voraussichtlichen 4,7 bis 5 Zoll kleinen Display mit HD-Auflösung und dem einfachen Prozessor vermutlich für lange Laufzeiten sorgen wird.

Mehr zum Thema: Android-Smartphones, Smartphones

Quelle: Evan Blass via Winfuture

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige