Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Apple: Produktion des iPhone X angeblich noch nicht angelaufen

Christopher Gabbert 21.09.2017 - 14:16|51
Apple: Produktion des iPhone X angeblich noch nicht angelaufen

Ein neuer Bericht lässt böses Erahnen: Angeblich ist die Produktion des iPhone X noch nicht angelaufen und damit die Verfügbarkeit des Smartphone im November eingeschränkt. Einige Käufer müssten sich auf lange Wartezeit einstellen.

Apple soll das iPhone X erst mit einer deutlichen Verspätung ausliefern können. Nachdem KGI-Securities-Analyst Ming-Chi Kuo es Anfang der Woche bereits prophezeit hat, bläst jetzt der bekannte Finanzanalyst Christopher Caso in das gleiche Horn. Wie das Branchenmagazin Barron's unter Berufung auf den Analysten des Beraterunternehmens Raymond James berichtet, habe Caso mit zahlreichen Zulieferern für Apple gesprochen und den Produktionsfortschritt erfragt.

Anzeige

Dabei haben ihm diese mitgeteilt, dass die Aufträge für die Fertigung des iPhone X erst vor Kurzem bei den Herstellern eingetroffen seien. Die Produktion des Jubiläums-iPhone werde dementsprechend erst Mitte Oktober 2017 anlaufen, was Caso zufolge nicht ausreichen werde, um das Apple-Smartphone rechtzeitig auszuliefern. Daher sei mit einer deutlichen Wartezeit zu rechnen, da Apple wahrscheinlich selbst bei hoher Produktionsmasse nur einen Teil des anfänglichen Bedarfs decken können wird. Spät entschlossene könnten sich sogar bis ins neue Jahr gedulden müssen.

Auch beim iPhone 8 gibt es Lieferengpässe

Das iPhone X wurde vergangene Woche zusammen mit dem iPhone 8 (Plus), dem direkten Nachfolger zum iPhone 7 (Plus), und der Apple Watch Series 3 sowie dem neuen Apple TV mit 4K-Unterstützung vorgestellt.

Das iPhone 8 und iPhone 8 Plus starten am morgigen Freitag, den 22. September, in den Verkauf. Auch hier gibt es derzeit je nach Modell und Händler Lieferengpässe und bis zu 3 Wochen Verzögerung. Das iPhone X hingegen kann erst ab dem 27. Oktober vorbestellt werden und soll am dem 3. November ausgeliefert werden.

Mehr zum Thema: iPhone, Smartphone, Apple-Smartphones

Quelle: Barron's

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 51 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 23.09.17 17:12 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @Laborant: Was soll ich dazu sagen? Hier geht es nicht um FaceID. Ich hab nichts gegen ein bisschen Brainstorming(was manche als OffTopic bezeichnen), aber das ist jetzt schon eher Whataboutism und könntest du in den entsprechenden Thread verschieben, wenn dich an den Aussagen in dem Thread was stört.

    "Was ist so schwierig daran, technische Errungenschaften (wenn du FaceID nicht als solche anerkennst ist das deine Sache, ich find es beeindruckend, wie das geschrumpft wurde) beider "Lager" zu loben?"
    >>Mir sind Lager egal und ich lobe was ich für lobenswert halte. FaceID gehört nicht dazu und ich habe ziemlich klar dargelegt warum. Möchtest du vllt wissen, was ich bei Apple zB lobenswert finde? Den SoC zB. Hohe ST-Performance, wenig Kerne, hohe Effizienz. Kamera war bei Apple in den letzten Jahren auch immer gut: keine MP-Monster dafür ausgewogene Qualität. Nicht immer die beste, aber einer der besten (die aktuelle, soll ja auch wieder sehr gut sein)

    "Ich nehme an, die meisten hier im Forum sind erwachsene Leute - Leute mit verschiedenen Vorlieben, Meinungen und Interessen. Was ich an einem Smartphone gut finde, müssen andere nicht gut finden. Was ich mir wünsche, muss nicht für jeden stimmen."
    >>Och komm schon ... Du weißt ganz genau, dass ich wenn ich nichts inhaltlich verwertbares finden kann den Spaß darin Suche mich über genau das lustig zu machen. Mach das nicht! Ich nehme an, dass du das nicht möchtest und ich muss mich schon sehr zurückhalten.

  2. 23.09.17 16:40 Laborant (Expert Handy Profi)

    Ibnam: Ich bin nicht persönlich beleidigt - aber ich finde es schade, dass (auf beiden Seiten) dauernd neu und mit viel Aufwand provoziert wird. Darunter leidet die gesamte Diskussionskultur. Manche reden FaceID schlecht, bevor es unabhängige Tests gab, andere Loben es in den Himmel und wenn man die technische Herangehensweise interessant findet, wird man gleich in einen Topf geworfen.

    Was ist so schwierig daran, technische Errungenschaften (wenn du FaceID nicht als solche anerkennst ist das deine Sache, ich find es beeindruckend, wie das geschrumpft wurde) beider "Lager" zu loben? Ich nehme an, die meisten hier im Forum sind erwachsene Leute - Leute mit verschiedenen Vorlieben, Meinungen und Interessen. Was ich an einem Smartphone gut finde, müssen andere nicht gut finden. Was ich mir wünsche, muss nicht für jeden stimmen.

  3. 23.09.17 15:16 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @Laborant: Na dann belassen wir es erstmal dabei.

    "Ja, auch zum Note7-Batterieproblem gab es Hommagen (etwa eine GTA Modifikation, welche das Modell der Handgranate durch ein Note7 ersetzt). Find ich zwar auch daneben, ist aber eine ganz gute Schuhnummer grösser als das "Notch-Gate"."
    >>Du machst es einem aber auch nicht einfach. Das sieht schon wieder so aus als wärst du dadurch persönlich beleidigt. Ist halt ein Gag, komm drüber weg.

  4. 23.09.17 14:48 Laborant (Expert Handy Profi)

    Ibnam: Dann lies meine Aussagen nochmal genau durch:
    - Ich habe Apple's Preisgestaltung nie in Schutz genommen, sondern einfach gesagt, es ist so weil sie es können (impliziert: Es gibt genug Schafe die da nachrennen)
    - Ich habe Apple's Tech nie bedingungslos in den Himmel gelobt. Bei Face detection (bei dem in der Ansatz toll finde - versuch du mal Kinect so zu schrumpfen) schrieb ich immer, dass man das ganze erstmal durch verschiedene Testverfahren durchlassen gehen sollte (CCC und Vergleichbare).
    - Ich habe immer wieder Apples goldenen Käfig kritisiert, dass es mich angurken würde, einen Mac zu kaufen wenn ich meine App darauf portieren will.
    - Ich habe selbst zugegeben dass das "Notch Gate" unschön und ein tiefgreifender Konzeptfehler ist (ich habe sogar erleutert wie ich es gemacht hätte, wäre ich Chefdesigner bei Apfel) aber auch, dass sowas mit Schönheitsfehler (Schwarzem Balken) schnell mit Software korrigiert werden kann.
    - Aussagen bezüglich Gestensteuerung oder 3D-Touch waren plumpe feststellungen, dass Apple sowas z.B. einfacher durchboxen kann, weil Apple das einzige beteiligte Unternehmen ist. (Im Gegensatz zum Android-Konsortium, bei dem 30+ Unternehmen reinreden wollen). Demokratie mag besser sein als Despotismus (vor Allem hilft es der Marktfairness), aber ein Despot ist nun eben Schneller in der Entscheidungsfindung. Das ist Fakt. Wenn dir das nicht schmeckt, ist das nicht mein Problem.

    iOS hat Vor- und Nachteile, wie auch Android Vor- und Nachteile hat. Nichts im Leben hat immer NUR Vorteile. Ich habe Android probiert, wobei es mir nicht so wirklich schmeckt (nein, nicht nur Performance-Probleme welche sich mit meinem Krücken-Phone erklären lassen).
    Ja, auch zum Note7-Batterieproblem gab es Hommagen (etwa eine GTA Modifikation, welche das Modell der Handgranate durch ein Note7 ersetzt). Find ich zwar auch daneben, ist aber eine ganz gute Schuhnummer grösser als das "Notch-Gate".

  5. 23.09.17 14:28 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @Laborant:"Ibnam: Schau dich mal im Internet so ein bisschen rum. Kommentarspalten von Zeitungen, Communityseiten oder auch Soziale Netzwerke - überall findet sich unbegründeten Apple-Hate, während Fehler seitens Google/Android gerne einfach hingenommen werden. "
    >>Selektive Wahrnehmung. Mich interessiert es auch nicht, was du auf anderen Seiten so an Fanboys siehst, wenn du es hier schreibst.

    "Ich anerkenne den Fakt, dass Apple-Fans in der Frühzeit der Multitouch-Smartphones richtig unerträgliche Zeitgenossen waren. Allerdings habe ich schon rund 2014 angemerkt, dass sich dieses Blatt in Richtung Android-Fanboys gewendet hat. "
    >>Fanboys gibt es wirklich für alles und die einzige Unterscheidung ist irgendein Name/Götze/Idol welcher/welches angebetet wird. Für mich spielt der/das Name/Götze/Idol daher auch keine Rolle. Es ist einfach nicht sinnvoll auf diesem Level zu argumentieren (zB x-Fanboy > y-Fanboy).

    "Die neuneinhalb Jahre zwischen iPhone Vorstellung und dem Kauf eines Android Gerätes warich immer neutraler Beobachter dazwischen."
    >>Ich messe dich an deinen Aussagen, nicht an dem was du über dich aussagst.

    "Die Status-Icon-Displayteile links und rechts dieser Kerbe ins 16:9 Displayformat einzurechnen sehe ich als einen Fehler im Konzept an. Ich hätte das Voll-Rechteck darunter in 16:9 herangenommen und die Statusicons beim Video-Abspielen einfach dunkel geschaltet."
    >>Ironisch oder? Hier stimmen wir grundsätzlich überein. Ich meine nämlich auch, dass man die Kerbe per schwarz kaschieren sollte, schließlich bietet sich OLED dafür auch an ... und so wird es wohl auch kommen denke ich mir. Es ist softwareseitig behebbar und auch kein richtiger Skandal (-gate).

  6. 23.09.17 13:58 nohtz (Professional Handy Master)

    Ich sehe es mal so:
    Wer austeilt muss auch einstecken können, und beim Austeilen hält sich Apple ja nun auch nicht grad vornehm zurück

    Und wer sich bei jedem gelegten Ei so einen abgaggert wie Apple das gerne macht... yo mei

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige