Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
Das Huawei Mate 10 wird im Oktober 2017 vorgestellt
 

Huawei Mate 10 Lite in China bereits vorgestellt

Matthias Zellmer 24.09.2017 - 15:00|1
Huawei Mate 10 Lite in China bereits vorgestellt

Am 16. Oktober wird der chinesische Hersteller vermutlich drei neue Huawei Mate 10 präsentieren, von dem das Mate 10 Lite bereits in China unter einem anderen Namen bekannt ist. Erste Bilder und Informationen deuten auf ein preiswertes Android-Phablet hin.

Neben den beiden Google Pixel 2, welches der Suchmaschinengigant am 4. Oktober offiziell präsentieren wird, dürfen wir uns in diesem Jahr als vermutlich letzte große Android-Smartphone-Präsentation am 16. Oktober über die Vorstellung des Huawei Mate 10 freuen. Doch allen Anschein nach hat der chinesische Hersteller zumindest eines der drei neuen Mate-Modelle im Heimatland bereits veröffentlicht - wenngleich unter einer anderen Bezeichnung. Denn das Huawei Maimang 6 wird laut WinFuture hierzulande als Huawei Mate 10 Lite verkauft werden.

Anzeige

Das Huawei Mate 10 Lite wäre von der technischen Ausstattung her ein Mittelklasse-Smartphone. Das Smartphone bietet zwar schmale Ränder, allerdings kommt das mit einem 5,9 Zoll großen IPS-Display und einer Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixeln ausgestatte Mate 10 nicht an ein Infinity- oder FullVision-Display eines Galaxy Note 8 oder LG V30 heran. Als Antrieb dient dem Huawei-Phablet ein hauseigener HiSilicon Kirin 659, der von einer Mali-T830-GP, 4 GB RAM und 64 GB an internen, erweiterbaren Programmspeicher unterstützt wird.

Die Duo-Dual-Kamera im Huawei Mate 10 Lite

Mit gleich vier Kamera-Sensoren ist das Huawei Mate 10 Lite eines der ersten Duo-Dual-Kamera-Smartphones. Die auf der Rückseite verbaute Hauptkamera soll demzufolge einen 16-Megapixel- und einen 2-Megapixel-Sensor verbaut haben und die Frontkamera einen 13-Megapixel- und ebenfalls einen 2-Megapixel-Sensor. Die beiden 2-Megapixel-Kameras dienen dem künstlichen Tiefenunschärfen-Effekt, auch bekannt als "Bokeh", welcher nachträglich noch variiert werden kann. Als Energiequelle dient ein 3.340 mAh starker Akku, welcher das 164 Gramm leichte Mate 10 Lite über einen USB-Type-C-Port entsprechend schnell laden kann.

Huawei Mate 10 Lite | (c) WinFuture
Huawei Mate 10 Lite | (c) WinFuture

In China wird das Huawei Maimang 6 (Huawei Mate 10 Lite) ab Ende September mit Android 7.1 Nougat und der hauseigenen Benutzeroberfläche EMUI 5.1 zu einem Preis von umgerechnet 299 Euro (2400 Yuan) erhältlich sein. In Deutschland rechnen wir in den Farben Prestige Gold und Titanium Grey mit jeweils  weißer und schwarzer Front mit einem Preis von circa 399 Euro.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Neuvorstellung

Quelle: WinFuture

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 25.09.17 12:22 jennss (Advanced Member)

    Das ist keine Leica-Kamera mit Schwarzweiß-Sensor mehr? Statt 20 MP nun nur noch 2 MP? Funktioniert das beim Freistellen so gut wie bisher?

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige