Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

HMD: Nokia 9 bietet großes Display im handlichen Format

Christopher Gabbert 25.09.2017 - 09:12|3
HMD: Nokia 9 bietet großes Display im handlichen Format

Nach dem Nokia 8 hat HMD Global mit dem Nokia 9 noch ein zweites Flaggschiff-Smartphone in Arbeit, heißt es. Neue Infos weisen auf ein Gerät mit großem Display, aber in vergleichsweise handlichem Format hin. Möglich macht dies ein Edge-to-Edge-Display.

Mit dem Nokia 9 hat der finnische Hersteller HMD Global nach dem Nokia 8 (zum Test) angeblich noch ein weiteres Flaggschiff-Smartphone für dieses Jahr in petto. Nach Renderbildern, die in der vergangenen Woche das voraussichtliche Design des Geräts zeigen sollen, ist jetzt ein Bild des Display-Panels durchgesickert. Veröffentlicht wurde das vom Nutzer 诺记吧阿呆 über Baidu und "bestätigt" erneut einen großen Bildschirm mit schmalen Displayrändern.

Anzeige

So zeigt auch das neueste Bild ein Edge-to-Edge-Display, das ähnlich wie das Samsung Galaxy S8 an den Längsseiten gebogen ist. Wie das Nokia 8 soll es eine QHD-Auflösung besitzen, aber nicht wie teils vermutet 5,7, sondern 5,5 Zoll groß sein. Dabei handle es sich im Gegensatz zu den bisherigen neuen Nokias-Smartphones um ein OLED-Panel. Auch auf der Rückseite des Nokia 9 kommt bisherigen Leaks zufolge an den Rändern gebogenes Glas zum Einsatz, womit das Smartphone Wireless-Charging unterstützen kann.

Displaypanel des angeblichen Nokia 9 | (c) Baidu
Angebliches Displaypanel des Nokia 9 | (c) Baidu

Unter der Haube des Nokia 9 arbeitet bisherigen Gerüchten zufolge mit dem Snapdragon 835 der aktuell leistungsstärkste Qualcomm-Chipsatz. Dem stehen 6 GB RAM oder gar 8 GB RAM und ein 128 GB großer interner erweiterbarer Speicher zur Seite. Die Dual-Kamera auf der Rückseite des Nokia-Smartphones wird voraussichtlich wieder mit Carl-Zeiss-Optiken bestückt sein und eine Auflösung von 13 Megapixel pro Sensor besitzen. Zudem ist das Gehäuse angeblich nach IP68-Zertifizierung gegen das Eindringen von Wasser und Staub geschützt.

Großes Smartphone-Aufgebot für "jeden"

Wann das Nokia 9 der Öffentlichkeit präsentiert wird, ist bislang nicht bekannt. Der Preis in Europa soll aber bei 750 Euro liegen. Damit kehrt auch Nokia langsam in die Preissphären anderer großer Hersteller wie Samsung, LG oder HTC ein, könnte sich aber weiterhin etwas günstiger als die Konkurrenz positionieren. Neben dem Nokia 9 wird HMD Global in diesem Jahr vermutlich noch ein preisgünstiges Einsteiger-Smartphone herausbringen. Vom Nokia 2 genannten Gerät kursieren ebenfalls schon Bilder und Angaben zu den technischen Daten.

Renderbild vom angeblichen Nokia 9 | (c) Baidu
So soll das Nokia 9 aussehen | (c) Baidu

Zuletzt verkündete Florian Seiche, CEO von HMD Global, das Unternehmensziel, innerhalb der nächsten drei bis fünf Jahre zu den Top 3 der Smartphone-Hersteller gehören zu wollen. Dafür stellt sich der Hersteller bereits breit auf, bietet mit dem Nokia 3 ein preisgünstiges Gerät für Länder mit geringer Kaufkraft, dem Nokia 8 ein Highend-Modell zum höheren Preis und "dazwischen" das Nokia 5 und Nokia 6. Das wirft allerdings die Frage auf, wo das Unternehmen mit einem zweiten Highend-Smartphone für dieses Jahr hin möchte.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone

Quelle: Baidu via NPU

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 25.09.17 13:22 Gandalf (Expert Handy Profi)

    Soll endlich vorgestellt werden!

  2. 25.09.17 10:25 Christopher Gabbert (areamobile.de)

    Die Zahlen liegen aber auch viel zu nah beieinander! Danke für den Hinweis. :)

  3. 25.09.17 10:09 blueskyx (Advanced Member)

    "Nach dem Nokia 9 hat HMD Global mit dem Nokia 9 noch ein zweites Flaggschiff-Smartphone in Arbeit, heißt es."

    Denke nicht, dass es das heißt. ;)

    Eher "Nach dem Nokia 8 ...."

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige