Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

ZTE: Axon-7-Nachfolger werden im Oktober angekündigt

Björn Brodersen 28.09.2017 - 11:58|4
ZTE: Axon-7-Nachfolger werden im Oktober angekündigt

Das Nachfolger des Axon 7 kommt ungewöhnlich spät heraus - doch die Wartezeit könnte sich lohnen: Hersteller ZTE will offenbar mehrere Geräteversionen des Axon 9 mit jeweils attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis herausbringen. Auch Update-News für das Axon 7 (Mini) gibt es.

Ende Mai vergangenen Jahres präsentierte ZTE in Peking das Axon 7, einen Monat später kündigte der Hersteller das Gerät als erstes wahres Flaggschiff-Smartphone der Marke für den deutschen Markt an. Kurz nach der IFA im September startete das Axon 7 dann in den Verkauf und bekam im Frühjahr 2017 das vom Hersteller versprochene Android-Nougat-Update, mit dem das Gerät auch für Googles VR-Plattform Daydream gerüstet wurde. Und wo bleibt der Nachfolger? Gute Frage. Auf der diesjährigen IFA zeigte ZTE neue Modelle der Blade-Serie, aber kein neues Top-Smartphone. Daher haben wir uns umgehört und erfahren: Im Oktober wird ZTE einen Nachfolger des Axon 7 ankündigen.

Anzeige

Vermutlich wird es nach unseren Informationen nicht einen Nachfolger des Axon 7 geben, sondern eine Nachfolgegeneration aus mindestens zwei Geräten. ZTE wird offenbar künftig wie andere Hersteller die Premium-Serie jedes Jahr um mehrere Modellvarianten erweitern, die sich beispielsweise in der Größe oder durch die Speicherkapazität voneinander unterscheiden. Über die technische Ausstattung der Geräte können wir bislang nur spekulieren. Zu hören ist aber, dass ZTE auf aktuelle Trends wie beispielsweise ein Edge-to-Edge-Display und eine Dual-Kamera setzen will. Auch eine andere Position des Fingerabdrucksensors als beim Axon 7 (an der Rückseite des Gehäuses) werde geprüft. Werden wir etwa ein erstes Smartphone mit Fingerabdrucksensor unter dem Display-Glas sehen? Aber auch ein Iris-Scanner oder eine Gesichtserkennung als Entsperrmechsnismen erscheinen möglich.

Als technische Features des nächsten Vorzeige-Smartphones von ZTE, das eher Axon 9 als Axon 8 (das soll im Chinesischen anzüglich klingen) heißen wird, werden Qualcomms Snapdragon 835, 6 GB RAM, UFS-2-Speicher, USB Typ C nach USB-3.0-Standard sowie die Sound-Qualitäten des Axon 7 mit Stereo-Lautsprechern und Dolby-Atmos-Surround-Sound erwartet. Vom Hersteller selbst ist zum Nachfolger des Axon 7 noch nichts zu erfahren. Nur, dass das Unternehmen weiter das Preimum-Segment bespielen wird. "Wir werden das Portfolio in diesem Bereich erweitern, aber ein Launch erfolgt erst, wenn wir mit dem Ergebnis zufrieden sind", sagte uns ein Vertreter auf Nachfrage. Sehr wichtig sei dabei ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das ZTE Axon 7 (lest auch unseren Testbericht) war im September zum Preis von 450 Euro in den Verkauf gestartet, was im Vergleich auch zu den damaligen Flaggschiff-Smartphones anderer Hersteller wie Samsung und Apple günstig war. Inzwischen kosten aber die raffiniert gestalteten und mit neuen Features vollgestopften Premium-Smartphones wie das Samsung Galaxy Note 8 oder das iPhone X bis an die oder über 1.000 Euro. Da wird wohl auch ein topaktuell erscheinendes Axon 9 (Plus, Pro?) mehr als im vergangenen Jahr das Axon 7 kosten.

Android-Updates für Axon 7 (Mini)

Eine weitere Frage, die vielen Nutzern des ZTE Axon 7 gerade angesichts der unerwartet lange Wartezeit auf einen Nachfolger unter den Nägeln brennt: Wird es noch ein Update auf Android 8 Oreo für das Gerät geben? Dies prüft ZTE zurzeit, heißt es. Eine Entscheidung darüber sei noch nicht gefallen. In den nächsten drei Wochen wird ZTE dagegen nach eigenen Angaben für das Axon 7 ein Update mit Systemoptimierungen und dem Oktober-Sicherheitspatch von Google ausliefern. Ein ähnliches Update für das Axon 7 Mini ist bereits seit dieser Woche verfügbar.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 28.09.17 19:38 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @Gandalf:"Das wird schon noch erzwungen. Sowohl bei Filmen, als auch bei Spielen.
    Da mach dir mal keine Sorge.
    Sobald 90% der Hersteller darauf setzen, und nach Samsung, LG, Apple, Huawei, kommt jetzt dann auch Sony, wird das zum Standard."
    >>Alles andere wäre reine Spekulation.

    @CreeTar:"was will man denn mit 18:9? Das Format wird weder von Filmen noch von Spielen richtig unterstützt und zum Surfen reicht Full-HD vollkommen aus. Das ist wieder ein Feature, das keins sein sollte."
    >>Das höhere Seitenverhältnis ermöglicht ein größeres Display bei gleich großem Gehäuse, da man links und rechts nicht mehr viel machen kann muss das Display eben verlängern. 16:9 macht sich da nicht so gut. Im schlimmsten Fall hast du die Ränder oben und unten wie vorher, aber ansonsten hast du einfach ein größeres Display bei gleichen Gehäusedimensionen.

  2. 28.09.17 16:48 Gandalf (Expert Handy Profi)

    @CreeTar

    Das wird schon noch erzwungen. Sowohl bei Filmen, als auch bei Spielen.
    Da mach dir mal keine Sorge.
    Sobald 90% der Hersteller darauf setzen, und nach Samsung, LG, Apple, Huawei, kommt jetzt dann auch Sony, wird das zum Standard.

  3. 28.09.17 14:23 CreeTar (Newcomer)

    was will man denn mit 18:9? Das Format wird weder von Filmen noch von Spielen richtig unterstützt und zum Surfen reicht Full-HD vollkommen aus. Das ist wieder ein Feature, das keins sein sollte.

  4. 28.09.17 14:11 Gandalf (Expert Handy Profi)

    Hoffentlich im 18:9 mit Stereo Lautsprechern.
    Bin gespannt. Immerhin eine Ankündigung, sehr erfreulich! Man hätte fast vermuten können, dass die Serie eingestampft wurde.
    Das Axon 7 war europaweit in Deutschland mit 1 Mio. verkaufter Geräte am erfolgreichsten.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige