Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Umfrage: Welcher Hersteller hat euch dieses Jahr am meisten enttäuscht?

Matthias Zellmer 01.10.2017 - 21:08|7
Umfrage: Welcher Hersteller hat euch dieses Jahr am meisten enttäuscht?

Alle großen Hersteller mit Rang und Namen haben dieses Jahr ihre Flaggschiffe präsentiert. Wer hat euch auf ganzer Linie dieses Jahr enttäuscht und unter Umständen als Kunden verloren? Macht mit bei unserer Umfrage zum schlechtesten Hersteller 2017.

Mit Google und Huawei haben wir in diesem Jahr noch zwei große Hersteller die uns ihre Flaggschiff-Smartphones für das Jahr 2017 präsentieren wollen. Sowohl zu dem Google Pixel 2 und Pixel 2 XL, als auch den drei Huawei Mate 10 sind weitestgehend alle Daten und ihr Aussehen bekannt, sodass sich die Überraschungen am 4. und 16. Oktober in Grenzen halten werden. Apple hat hingegen gerade erst die beiden iPhone 8 (Plus) und das iPhone X präsentiert, von dem vermutlich das Jubiläums-iPhone Anfang November das deutlich interessantere Smartphone sein wird.

Anzeige

Aber auch die Hersteller von Android-Smartphones, wie HTC mit dem U11, LG mit dem LG G6 und dem V30, Motorola mit dem Moto Z2 Force und Z2 Play, Samsung mit den beiden Galaxy S8 (Plus sowie dem Galaxy Note 8 und Sony zuletzt mit dem "altbackenden" Omni-Balance-Design gefertigten Xperia XZ1 (Compact). Aber auch Nokia ist zurück im Smartphone-Geschäft und präsentiert dieses Jahr mit dem Nokia 3, 5, 6 und 8 gleich vier Android-Geräte. Aktuellen Gerüchten zufolge, feiert das finnische Unternehmen mit dem Nokia 9 noch in diesem Jahr seinen Android-Einstieg. Auch der chinesische Hersteller OnePlus ist mit dem OnePlus 5 und einem deutlich höheren Verkaufspreis als in der Vergangenheit bei einigen unserer Leser in Ungnade gefallen. Doch welcher der genannten Hersteller hat euch dieses Jahr auf ganzer Linie enttäuscht und warum?

iPhone 8, iPhone 8 Plus oder gar iPhone X?

In der vergangenen Woche wollten wir von euch wissen, welches der jüngst präsentierten Apple iPhones ihr euch am ehesten kaufen würdet. Das Ergebnis könnte nicht eindeutiger sein und bestätigt auch unser Test-Fazit des Apple iPhone 8. Denn auch eurer Meinung nach ist das Apple iPhone X das einzig wahre Smartphone für das Jahr 2017.

Vielen Dank allen Teilnehmern fürs Mitmachen und für etwaige Kommentare zum Thema unter diesem Artikel.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Apple-Smartphones

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 7 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 02.10.17 16:02 dankort1

    Ganz klar Sony. Seit Jahren das gleiche Ziegelstein Design und katastrophaler Kameraqualität. Auch die leicht angepasste Oberfläche wirkt trotz Oreo 8.0 altbacken. Sony bleibt hier dem Android 6.0 Design treu. Auch die Tatsache, dass man als einziger Hersteller trotz schlechter LowLight Qualitäten nach wie vor keinen OIS einsetzt ist absolut unverständlich. Hier bietet selbst ein XZ Premium für gut 800 Euro nach wie vor die gleiche Fotoqualität eines Z5. Einfach nur traurig...

  2. 02.10.17 14:39 AlfredENeumann (Handy Profi)

    @Matthias
    Es ging nicht eher um weitere Hersteller sondern eine Mehrfachwahloder eine Punktevergabe.
    Von denen aus der Liste haben mich folgende Hersteller enttäuscht:

    Apple: Das 8er hat nicht wirklich enttäuscht (es ist ja ein gutes Gerät), weil das war abzusehen. Wäscht weißer als der Vorgänger, mehr aber nicht, wie immer halt. Beim X muss man mal schauen wenn es wirklich in Stückzahlen lieferbar da ist und der Hype etwas abklingt.

    HTC: Das Ultra war auf dem richtigen Weg, konnte aber nicht ganz überzeugen (z.B: Kamera) und war zu teuer. Das U11 ist ei ngutes Paket. Die Kamera ist gut, mit einem kleinen Mangel (helle Stellen in den Fotos sind leider sehr ausgebrannt). Es ist aber dennoch für ein HTC zu teuer. Ein Hersteller der mit sinkenden Marktanteilen zu kämpfen hat kann nicht nur teure HighEnd Geräte bringen. Zumal der Service aktuell eine Katastrophe ist. Foren sind voll davon das Reparaturen teilweise 3 Monate dauern weil keine Ersatzteile da sind.

    Huawei: Fängt wie Apple an viel Einheitsbrei zu liefern, zu viele Geräte in der Range. Die fangen an wie Samsung damals. Ohne ende Geräte, die sich alle zu sehr gleichen.

    LG: Reden wir nicht drüber. An sich gutes Gerät (G6) aber durch die Preis/Ausstattungspolitik die Nutzer verärgern.

    Motorola: Hier fehlt ein Top-Zugpferd um die Marke zu puschen. Die Marke fängt wieder an in Vergessenheit zu geraten.

    Nokia: Schöner start für alle Geräte. Nur beim 8er haben sie es versaut. Schönes Gerät, schnell, gute P/L. Aber die Kamera wurde dem Hype nicht gerecht. Es heisst nicht das die schlecht ist, gut aber auch nicht.

    Samsung: Nichts was was wirklich bemängeln kann. Haben gut vorgelegt. 3 Top Modelle an denen sich andere messen müssen.

    Sony: Der dröfigste Aufguss des gleichen Designs welches nur eine Handvoll Leute gut findet. Die Kamera immer noch mist. Wo doxh Sony alle möglichen Ressourcen haben sollte um "Das Kamerasmartphone" zu bauen.

    Google: Dieses Jahr ist ja noch nichts gekommen, aber die Strategie und Geräte vom Vorjahr sind noch Top. Bitte dieses Jahr nicht wieder der gleiche mist mit den TEUERkom Knebelverträgen.

    OnePlus: Kann nichts dazu sagen, da ich mit der Marke/den Geräte nicht wirklich befasst habe.

  3. 02.10.17 13:29 M.a.K (Handy Master)

    Alcatel fehlt noch. Wer versprochene Updates nach kurzer Zeit doch nicht liefert und danach munter den Nachfolger anpreist ist bei mir unten durch. Die gehören auf alle Fälle mit in die Liste. Samsung hat dieses Jahr was mein S7 betrifft leider auch nicht das gehalten was mal versprochen wurde (monatliche Sicherheitsupdates). Da gab es öfter mal 2 Monate gar nichts und sonst bekam ich fast jedes Update mit wochenlanger Verspätung.

    Ansonsten hat sich 2017 kaum ein Hersteller mit Ruhm bekleckert. Es scheinen wohl alle mit der derzeitigen Situation zufrieden zu sein und gehen kein Risiko ein um sich vom Einheitsbrei abzusetzen.

  4. 02.10.17 10:52 foetor (Expert Handy Profi)

    Bei mir folgende:
    Apple: Design bei den beiden 8ern geht einfach nicht mehr. Kaneras im Lowlight Bereich nur gering verbessert
    Samsung: Machen trotz Kritik (Scanner falsche Position, ruckelndes OS) in diesen Bereichen so weiter
    HTC: Naja kein wirkliches Flaggschiff draußen
    Sony: Design und Kamera auch nicht gut

    Alle: Noch immer keine Verbesserungen im Bereich Akkulaufzeit immer nur „schneller Laden“, anstatt mal ein Akku zu haben der auch mal 10h Display On schafft.
    OT:
    Überraschung: Gabz klar LG V30, bin echt auf das Gerät gespannt

  5. 02.10.17 10:46 Matthias Zellmer (Newcomer)

    @AlfredENeumann
    Welche Hersteller fehlen dir denn noch? Auch wenn ich sie jetzt nicht mehr hinzufügen kann (es würde das Ergebnis verfälschen), interessiert es mich dennoch. Vor allem auch warum.

  6. 02.10.17 10:28 AlfredENeumann (Handy Profi)

    Sony hab ich auch angekreuzt, obwohl ich gerne noch ein paar andere mit in die Liste gesetzt hätte.

    Bei Apple denke ich ist das das normale 8er was bei vielen sauer aufstößt.

antworten
 
Mehr Informationen
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige