Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Das Moto Z2 Force geht mit 360-Grad-Kamera und Gamepad-Mod an den Start

Stefan Schomberg 06.10.2017 - 18:15|1
Das Moto Z2 Force geht mit 360-Grad-Kamera und Gamepad-Mod an den Start

Es ist soweit: Motorola Moto Z2 Force, Moto 360 Cam und Moto GamePad sind ab sofort in Deutschland erhältlich. Die Preise reichen von 89 bis 799 Euro.

Auf der IFA hat Motorola unter anderem das Moto Z2 Force gezeigt, jetzt ist es endlich im Handel erhältlich. Hauptaugenmerk hat der Hersteller auf das Display gelegt und verspricht, dass es "garantiert nicht zerspringt oder bricht" - das ist doch mal eine klare Ansage. Der 5,5 Zoll große Touchscreen bietet QHD-Auflösung und dank AMOLED-Technologie intensive Farben und herausragenden Schwarzwert. Neben dem ShatterShield-Display sorgt auch der Rahmen aus Aluminium für Widerstandsfähigkeit. Angetrieben wird das Smartphone von einem Snapdragon 835, hinzu kommen 6 GB RAM. Für Daten stehen intern 64 GB erweiterbarer Speicher zur Verfügung, Fotos lassen sich mit zwei 12-Megapixel-Kameras knipsen. Das Moto Z2 kostet 799 Euro in der UVP des Herstellers.

Anzeige

Moto 360 Camera: Voller Überblick
Die Moto 360 Camera verwandelt Smartphones der Moto-Z-Familie - aöso auch das Z2 Force - in eine Rundum-Kamera. Auf Knopfdruck können Benutzer 4k-Videos mit 3D-Sound aufnehmen - und zwar ringsum. Spezielle Bearbeitungs-Software ermöglicht es Nutzern, Inhalte an ihre Bedürfnisse anzupassen. Nach der Bearbeitung können die Fotos und Videos ganz einfach direkt von der Google-Fotos-App mit Freunden und in den sozialen Medien geteilt werden. Die Moto 360 Camera kostet 279 Euro in der UVP des Herstellers und ist wie das Z2 Force ab sofort erhältlich.

Motorola Moto Z2 Force | (c) Lenovo
Motorola Moto Z2 Force | (c) Lenovo

Moto GamePad: Echtes Gaming-Erlebnis
Lange wurde es erwartet, endlich ist es da: das GamePad-Mod. Es macht aus jedem Moto Z eine Handheld-Spielekonsole, indem es zwei Controlsticks, das D-Pad und vier Action-Buttons zur Verfügung stellt. Das Pad verfügt über einen integrierten Akku mit 1.035 mAh und kostet 89 Euro in der UVP des Herstellers.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Kamera, Neuvorstellung

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 06.10.17 20:47 MasterHoop (Youngster)

    Nice! Auf das Gamemod habe ich gewartet. Bin gespannt, wie das wird #freu

    Übrigens, kleiner Hinweis. Die Preise auf Motorola.de sind aktuell wesentlich günstiger als auf Amazon. Es variiert je Mod, tw. sind aber über 60% Ersparnis drin! Also für all die Amazon Lemminge, wie ich es sonst einer bin ;-)

    Greetz
    mH

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige