Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Apple: Das iPhone X ist nur der Anfang

Christopher Gabbert 12.10.2017 - 16:26|3
Apple: Das iPhone X ist nur der Anfang

Mit dem iPhone X nimmt Apple nach Jahren erstmals wieder große Veränderungen am iPhone-Design vor. Doch das Smartphone ist nur ein weiterer Schritt auf dem Weg zu größeren Veränderungen: ein iPhone mit faltbarem OLED-Display, für das sich der Hersteller mit LG Display zusammentut und erste Pläne ausheckt.

Mehrere Jahre lang hatte Apple nichts mehr am Design des iPhone verändert: Ein runder Home-Button, mit breiten Rändern ober- und unterhalb des Displays waren charakteristisch für das Smartphone. Das änderte sich jedoch vergangenen Monat mit der Vorstellung des iPhone X. Hier nimmt das Display fast die gesamte Frontseite des Smartphones ein und der Home-Button ist verschwunden.

Anzeige

Doch das iPhone X ist nur der Anfang, wie Chef-Designer Jony Ive im Interview mit der japanischen Fashion-Webseite "Brutus Casa" verrät. Hier spricht der vormals enge Vertraute von Tim Cook darüber, wie lange man an dem Konzept für das Anfang November erscheinende iPhone gearbeitet habe und wohin die Reise gehe.

"Statt Ende des bisherigen iPhone ist das iPhone X ein neues Kapitel und der Beginn einer Entwicklung. [...] Wir haben eine Menge Ideen und arbeiten bereits an einigen von ihnen."

Eine dieser Ideen ist wohl ohne Zweifel ein iPhone mit faltbarem Display, für welches Apple bereits vor einigen Jahren Patente eingereicht und im vergangenen Jahr auch zugesprochen bekommen hat. Wie "The Investor" berichtet, werden die Pläne des Konzerns nun konkreter: Apple habe sich mit LG Display zusammengetan, um gemeinsam an einem iPhone mit faltbarem Display zu arbeiten.

Apple-Patent für ein faltbares iPhone | (c) Patently Apple
Apple-Patent für ein faltbares iPhone ist noch wage | (c) Patently Apple

Angebliche habe man bei der Display-Sparte des südkoreanischen Großkonzerns bereits eine Task-Force gebildet, um zusammen mit Cupertino ein massentaugliches faltbares OLED-Display zu entwickeln. Aus nicht näher genannten Branchenquellen heißt es, dass die Produktion eines solchen Panel allerdings frühestens 2020 starten könnte und der Launch eines solchen iPhone erst 2021.

Samsung legt wohl vor

Doch bevor Apple mit einem faltbaren iPhone um die Ecke kommt, soll Samsung längst vorgelegt haben. Schon Anfang des kommenden Jahres stellt der unangefochtene Erstplatzierte auf dem Smartphone-Markt mit dem Galaxy X ein Smartphone mit faltbarem Display vor. Samsung-Mobile-Chef D.J. Koh zufolge habe der Fertigungsprozess zur Massenproduktion bereits begonnen, auch wenn die Produktion des flexiblen OLED-Displays in großen Stückzahlen aktuell noch für Verzögerungen sorgt. Möglicherweise präsentiert auch ZTE schon in diesem Oktober ein faltbares Smartphone (Stichwort Axon M), es könnte sich dabei aber auch nur um ein frühes Konzept handeln.

Samsungs Konzept eines faltbaren Smartphones - CES 2013 | (c) Samsung
Wird so das faltbare Samsung-Smartphone aussehen? | (c) Samsung

Hersteller Samsung ist es auch, der derzeit exklusiv das Display für das iPhone X herstellt und auch bei kommenden iPhone-Modellen dafür verantwortlich sein soll. Die Display-Sparte von LG hingegen, mit der Apple bereits seit Jahren eine gute Partnerschaft durch die LCD-Produktion bisheriger iPhones führt, springt wohl erst 2020 in die Massenproduktion der OLEDs für Cupertino ein.

Mehr zum Thema: iPhone, Apple-Gerüchte, iPhone Gerüchte, Smartphone, Apple-Smartphones

Quelle: CasaBrutus, The Investor

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 13.10.17 11:58 Andre2779 (Expert Handy Profi)

    Apple zieht also erneut nach, nach dem alle anderen bereits vorgelegt haben, wo ist da die News?

  2. 13.10.17 01:43 Oannes (Youngster)

    Um große Sprüche war man bei Apple noch nie verlegen. Alles ist "amazing".
    Wir haben uns bereits daran gewöhnt (gähn).

  3. 12.10.17 17:02 foetor (Expert Handy Profi)

    @AM
    „Möglicherweise präsentiert auch ZTE schon in diesem Oktober ein faltbares Smartphone (Stichwort Axon M), es könnte sich dabei aber auch nur um ein frühes Konzept handeln.“

    Könntet ihr mir mal bitte erklären was an dem „Konzept“ faltbar ist?

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige