Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Zulieferer: Apple halbiert iPhone-8-Produktion

Christopher Gabbert 19.10.2017 - 17:30|13
Zulieferer: Apple halbiert iPhone-8-Produktion

Ist das iPhone 8 (Plus) zu unbeliebt oder warten die Apple-Kunden einfach den Release des iPhone X ab? So oder so: Apple hat jetzt die Produktion des aktuellen iPhone-Modell bei mehreren Zulieferern halbiert.

Apple reduziert die Produktion des iPhone 8 und iPhone 8 Plus für die Monate November und Dezember um 50 Prozent. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters mit Verweis auf Informationen aus Zulieferkreisen. Es wäre das erste Mal, dass der Hersteller die Produktion eines iPhone so früh zurückfährt. Und obwohl Tim Cook in der Vergangenheit mehrmals betonte, dass Apple ein komplexes Zulieferer-System führe und eine Kürzung nicht zu Interpretationen verleiten lassen solle, sorgte die Nachricht für einen Abfall der Apple-Aktie um 1,5 Prozent.

Anzeige

Derzeit lässt sich nur vermuten, aus welchem Grund man sich in Cupertino für diesen Schritt entschieden haben könnte. So behaupten Analysten, dass sich das iPhone 8 (Plus) zu wenig vom Vorgängermodell unterscheide, um Kunden einen Anreiz für ein Upgrade auf das neue Modell zu liefern. Daher würden Nutzer auf den nächsten Generations-Sprung hoffen. Von anderer Seite heißt es, dass Kunden auf den Release des iPhone X warten, wie wir es auch in unserem Test zum iPhone 8 empfehlen. Immerhin bietet das Jubiläums-iPhone die Handlichkeit des kleinen und die Features des großen Modells.

Kann Apple die Nachfrage decken?

Offen bleibt, ob Apple den möglicherweise schlechten Absatz beim iPhone 8 mit dem deutlich höheren Preis des iPhone X ausgleichen kann. Zudem machen weiterhin Gerüchte die Runde, dass Apple nicht in der Lage sein wird, den Bedarf an dem iPhone mit Fullscreen-Display zu decken. Einer Umfrage im amerikanischen Carrier-Shop zufolge, seien die Umsätze aus den Verkäufen des iPhone 7 seit dem Release des iPhone 8 trotzdem höher gewesen als die des neuen Modells. Nur das neue Plus-Modell verkaufe sich etwas besser als dessen direkter Vorgänger.

Mehr zum Thema: iPhone, Smartphone, Apple-Smartphones

Quelle: Reuters, 9to5Mac

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 13 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 24.10.17 18:04 Gorki (Advanced Handy Master)

    "etwas genauer lesen... "

    Echt jetzt? Firesign ging es genau um die Unterschiede des X zum iPhone 8. Das sollte hier der Kontext sein, wenn Du Unterschiede aufzählst...

  2. 24.10.17 16:15 cookieman (Professional Handy Master)

    etwas genauer lesen... das QI war nicht speziell bezogen auf das iPhone X. Ich bezog mich mehr auf den Entfall des Homebuttons und dessen Technik.

    Ich bin gespannt ob sich das iPhone X doch besser verkaufen wird, denn mit 64GB und 256GB sind ja doch preislich Welten dazwischen. Aus meiner Sicht wäre direkt 128GB besser als 64GB.

  3. 24.10.17 16:15 DerZander (Handy Profi)

    @cookie
    >> In dem iPhone X steckt mehr Technik, mehr Aufwand usw. ansonsten wäre es wohl
    >> kein Problem gewesen alle Modelle zeitgleich auf den Markt zu bringen.

    Welche Technik steckt denn im iPhone X, die andere nicht längst in Massenproduktion herstellen? Klar ist das iPhone X für die iPhone-Reihe ein großer Schritt, aber Apple ist auch keine Klitsche und die Mitbewerber stellen doch vergleichbare Smartphones mit QI-Laden, randarmen OLED-Displays etc. längst in großer Auflage her.

    Keine Ahnung, woran es da bei Apple hakt.

  4. 24.10.17 15:56 Gorki (Advanced Handy Master)

    So so, QI-Laden gibt es also nur beim iPhone x und nicht beim iPhone 8. Sag das mal Apple Cookie, damit die die techn. Angaben korregieren....

  5. 24.10.17 14:10 cookieman (Professional Handy Master)

    @firesign
    für iPhone neu QI Laden und für das z.B. eine der größeren Veränderungen beim iPhone X der komplette Entfall des Homebutton inkl. aller erforderlichen Bauteile.

    Aber für mich ist dieses Jahr das iPhone weniger interessant als sonst. Ich schau mir das ganze diesmal aus den hinteren Reihen in Ruhe an.

  6. 20.10.17 16:38 Echse (Handy Master)

    Firesign

    https://www.apple.com/de/iphone/compare/

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige