Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Essential Phone: Andy Rubin gibt 200 US-Dollar Preisnachlass

Matthias Zellmer 23.10.2017 - 07:24|5
Essential Phone: Andy Rubin gibt 200 US-Dollar Preisnachlass

Samsung (Galaxy S8 und Galaxy Note 8), LG (G6 und V30), Google (Pixel 2 XL) und Huawei (Mate 10 Pro) setzen auf Smartphones mit einem nahezu randlosen Display. Da dringt ein Start-up wie das von Andy Rubin mit dem Essential Phone nur schwer durch. Jetzt versucht Essential es mit einem Preisnachlass.

Nach wie vor ist das erste Smartphone des Android-Erfinders Andy Rubin in Deutschland nicht erhältlich, wohl aber in deutscher Sprache auf der Homepage angelegt. Reservieren kann der interessierte Kunde sich das von uns bereits getestete Essential Phone (zum Test) aber weiterhin nur in den USA. Wollte das junge Start-up-Unternehmen bisher 699 US-Dollar haben, so ist in der vergangenen Nacht der Preis rapide um 200 US-Dollar gesenkt worden, wie man auf seinem eigenen Blog mitteilt.

Anzeige

Dort heißt es entgegen Vermutungen, dass der Verkauf nur schleppend voran geht: "Wir möchten es Ihnen noch leichter machen, unsere Produkte und unsere Marke zu erleben. Ab heute bieten wir das Essential Phone für 499 US-Dollar auf Essential.com an." Etwas verbittert dürften die Kunden sein, die innerhalb der ersten zwei Monate das Essential Phone zum Preis von 699 US-Dollar gekauft haben. Aber auch daran hat das Unternehmen augenscheinlich gedacht. So heißt es weiter:

"Und um unseren frühen Unterstützern zu danken, die bereits ein Essential Phone besitzen, bieten wir einen 200 US-Dollar Freundschafts- und Familiencode an, der auf unserer Website für die Essential 360 Kamera oder ein anderes Essential Phone verwendet werden kann."

Essential Phone 200 US-Dollar günstiger aber ohne 360-Grad-Kamera

Das dürfte unter Umständen noch einmal Potential zur Klärung beinhalten. Denn die modular anzubringende 360-Grad-Kamera, war für Erstbesteller im Wert von 179 US-Dollar kostenfrei dazu versprochen worden. Diese muss nun separat dazu gekauft werden, sodass sich im Grunde nur wenig am Preis geändert hat, beziehungsweise die Frage im Raum steht, wann denn Erstbesteller die Kamera endlich erhalten? Wir warten auf unsere Rundum-Kamera nach wie vor.

• Zu unserem ausführlichen Test: Rubin-Smartphone mit reinem Android

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Android 7 Nougat, Snapdragon 835

Quelle: Essential via The Verge

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 24.10.17 20:13 Hunter (Handy Profi)

    Also ich finde das Ding geil und würde es auch kaufen, wenn man es hier kaufen könnte. Ich fürchte nur, dass es erst hier zu kaufen sein wird, wenn die Technik schon wieder alt ist. Zur Zeit würde ich es für knapp 550 Euro noch kaufen, weils aktuelle Technik hat und trotz großem Display ein kompaktes Gehäuse. Sprich genau was ich immer wollte.

  2. 24.10.17 19:54 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @chief & Andre: Weil er einer der Mitbegründer von Android ist bzw war. Dass das nicht unbedingt dazu führt, dass man exzellente Smartphones baut, ist klar, aber Hype ist ja auch nicht rational begründbar.

  3. 24.10.17 10:51 Andre2779 (Advanced Handy Profi)

    "Mir war von Anfang an nicht klar, warum das Gerät oder der Typ so gehypt wurde."

    Genau so ging es mir bei Martin Schulz, sämtliche Medien haben den Typ gehypt ohne Ende, was am Ende rausgekommen ist wissen wir ja :D

  4. 23.10.17 08:52 dragon-tmd (Advanced Member)

    Amazon gibt aber "nur" $100 Ermässigung

  5. 23.10.17 07:31 chief (Professional Handy Master)

    So wie es aussieht, ist das PH-1 das erste und letzte Essential Phone.
    Mal schauen wie lange es Essential noch geben wird.

    Mir war von Anfang an nicht klar, warum das Gerät oder der Typ so gehypt wurde.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige