Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Samsung startet den Verkauf der Smartwatch Gear Sport

Matthias Zellmer 28.10.2017 - 19:41|0
Samsung startet den Verkauf der Smartwatch Gear Sport

Mit einer Smartwatch Schwimmen gehen und dabei sein Training auswerten? Mit der ab sofort erhältlichen Samsung Gear Sport kein Problem. Auch andere Trainingsarten werden von der Uhr automatisch erkannt und aufgezeichnet.

Der südkoreanische Hersteller hatte zwar dieses Jahr zur IFA in Berlin keine Samsung Gear 4 präsentiert, aber so ganz ohne neue Tizen-Smartwatch wollte uns das Unternehmen auch nicht im Regen stehen lassen. Ab sofort gibt es die bis zu 5 ATM wasserdichte (ISO-Standard 22810:2010) und nach MIL-Standard-810G zertifizierte Smartwatch in Deutschland zu einem Preis von 349 Euro in den Gehäusefarben Schwarz und Blau zu kaufen. Viel Spielraum zur Individualität lassen die wechselbaren 20-Millimeter-Armbänder aus Silikon, Stoff oder Leder.

Anzeige
Samsung Gear Sport, Gear Fit2 Pro und IconX (2018) Hands-on | (c) Areamobile
Samsung Gear Sport, Gear Fit2 Pro und IconX (2018) Hands-on
Specs
Samsung Gear Sport
Display
1,2 Zoll großes Super-AMOLED-Display (Full Color Always-on-Display) mit 360 x 360 Pixel bzw. 302 PPI und Gorilla Glass 3
Prozessor
Dual-Core-CPU mit 1 GHz Taktfrequenz
Speicher
768 MB RAM, 4 GB interner Programmspeicher
Abmessungen
42,9 x 44,6 x 11,6 mm, 20-mm-Armband-Verschluss
Gewicht
50 g (ohne Armband)
Akku
300 mAh (Wireless Charging)
Konnektivität
Bluetooth 4.2, WLAN 2,4 GHz b/g/n, NFC, GPS/GLONASS/Beidou
Gehäuse
Schwarz oder Blau, 5 ATM, MIL-STD-810G
Audio
MP3, M4A, 3GA, AAC, OGG, OGA, WAV, WMA, AMR, AWB
Betriebssystem
Tizen
Kompatibilität
Android 4.3 oder höher, iOS 9.0 oder höher
Samsung Gear Sport, Gear Fit2 Pro und IconX (2018) Hands-on | (c) Areamobile
Samsung Gear Sport, Gear Fit2 Pro und IconX (2018) Hands-on

Die einzigartige Bedienung durch die drehbare Lünette - zusätzlich zu dem 1,2 Zoll großem Touch-Display - hat die Gear Sport von den beiden Samsung Gear S3 Classic und Gear S3 Frontier übernommen. Wie der Name schon verrät, setzt die Tizen-Smartwatch den Fokus ganz auf sportliche Betätigung. So kann die Uhr nicht nur zum tracken des Lauf-Training, Radfahren, Situps und Kniebeugen verwendet werden, sondern bietet dank Kooperation mit Speedo die Anwendung "Speed On" zum Aufzeichnen des Schwimmtrainings. Weitere Partner samt Anwendung sind Endomondo, MyFitnessPal, MapMyRun, Spotify (offline) und Under Armour.

Samsung Gear Sport funktioniert auch im Fitness-Studio

Die Samsung Gear Sport ist zu Smartphones mit Android 4.4 und mindestens 1,5 GB RAM sowie mit dem iPhone 5 oder neueren Modellen mit iOS 9.0 oder höher kompatibel. Besonders erwähnenswert, da hier viele Fitnesstracker ihren Dienst quittieren, ist die Funktionalität an stationären Fitnessgeräten wie einem Laufband, Ruder- und Ellipsenmaschine oder einem Stepper.

Mehr zum Thema: Tizen, Smartwatch

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Mehr Informationen
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige