Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

iOS 11.1: Neues Update für iPhone, iPad und iPod verfügbar

Christopher Gabbert 01.11.2017 - 08:46|0
iOS 11.1: Neues Update für iPhone, iPad und iPod verfügbar

Ab sofort steht mit iOS 11.1 ein neues Update des Apple-Betriebssystems für iPhone, iPad und den iPod Touch bereit. Es enthält 70 neue Emojis, bringt eine bekannte 3D-Touch-Geste zurück und behebt diverse Fehler.

Knapp eineinhalb Monate nach der Veröffentlichung von iOS 11 hat Apple jetzt mit der Auslieferung von iOS 11.1 und damit dem ersten großen Update für iPhone, iPad und iPod Touch begonnen. Die neue Version wird für unterstützte Geräte Over-the-Air verteilt und ist auf dem iPhone 8 beispielsweise 323 MB groß. Ob das Update auf iOS 11.1 schon zum Download für euer Gerät bereitsteht, könnt ihr in den Systemeinstellungen des iPhone oder iPad überprüfen. Ruft dazu unter "Allgemein" den Punkt "Softwareupdate" auf.

Anzeige

Die neue iOS-Version bringt die aufgrund einer "technischen Restriktion" mit iOS 11 vorübergehend entfernte 3D-Touch-Geste zurück. So können Nutzer auf dem iPhone künftig wieder schnell zur vorherigen App wechseln, indem sie die linke Kante des Bildschirms drücken und anschließend nach rechts wischen.

Auch die App-Übersicht lässt sich nun wieder durch Gedrückthalten am linken Bildschirmrand öffnen. Des Weiteren wurden Probleme mit wiederkehrenden Mail-Mitteilungen, Ungenauigkeit der Standortermittlung bei Drittanbieter-Apps und der Foto-Anwendung behoben.

Neue Emojis und behobene Fehler

In Verbindung mit der Apple Watch wurde mit iOS 11.1 ein Fehler behoben, bei dem Mitteilungen ohne passendes App-Icon und ohne Grund Benachrichtigungen zur aktuellen Herzfrequenz eintrafen. Neu sind die mehr als 70 Emojis für iPhone und iPad, zu denen neue Lebensmittel, Tiere, Fabelwesen, stillende Mütter, Frauen mit Kopftuch, bärtige Männer und geschlechtsneutrale Figuren gehören. Zudem wird in den über den Tasten der Tastatur eingeblendeten Wortvorschlägen nun mehr als ein passendes Emoji vorgeschlagen.

Patchnotes von iOS 11.1 auf dem iPhone 8 | (c) Areamobile
Patchnotes von iOS 11.1 auf dem iPhone 8
Patchnotes von iOS 11.1 auf dem iPhone 8 | (c) Areamobile
Emojis und Bugfix für Fotos

Ob Apple auch die Probleme mit der verkürzten Akkulaufzeit angegangen ist, von der sowohl Nutzer älterer als auch neuerer iPhone-Modelle berichteten, teilt der Hersteller nicht mit. Zumindest in der Beta für Entwickler soll sich eine verbesserte Akkulaufzeit bemerkbar gemacht haben. Auch diverse Sicherheitslücken schließt Apple mit dem Update auf iOS 11.1. Unmöglich machen soll die neue Version auch die erst kürzlich bekannt gewordene KRACK-Attacke, bei der Angreifer die WPA2-Verschlüsselung hacken und den Datenverkehr von Anwendern im Hotspot belauschen und auch manipulieren können.

Patchnotes von iOS 11.1 auf dem iPhone 8 | (c) Areamobile
Bedienungshilfen
Patchnotes von iOS 11.1 auf dem iPhone 8 | (c) Areamobile
Fehlerbehebungen

Laut Apple schließt der Patch die Lücke aber nur nur für das iPhone 7 und iPad Pro ab Baujahr 2016 sowie neuere Modelle. Eine Erklärung, was mit den weiteren Geräten ist, fehlt bislang. Obendrein schließt iOS 11.1 eine Reihe weiterer Sicherheitslücken, wie den Speicherfehler in WebKit, die das Einschleusen von Schadcode bei Aufruf einer manipulierten Webseite erlauben.

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige