Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Samsung Internet 6.2: Schneller Android-Browser jetzt für alle Smartphones verfügbar

Tobias Czullay 01.11.2017 - 09:40|3
Samsung Internet 6.2: Schneller Android-Browser jetzt für alle Smartphones verfügbar

Samsung macht seinen Internet-Browser für alle Android-Smartphones verfügbar. Die App ist durch ihre flotte Performance und einiger Zusatzfeatures wie einem Inhaltsblocker eine gute Alternative zu Googles Chrome-Browser.

Mit der tollen Smartphone-Hardware konnte die Software von Samsung bislang nicht mithalten. Zu träge, zu bunt und überladen erschienen die meisten Galaxy-Apps, die sich wohl kaum ein Nutzer eines Smartphones eines anderen Fabrikats freiwillig installieren wollte. Eine positive Ausnahme stellt die Browser-App von Samsung dar, die sich in ihrer Entwicklung zu einer überraschend benutzerfreundlichen und performanten Alternative zu Chrome und Firefox gemausert hat.

Anzeige

Wie der Hersteller nun bekannt gibt, hat Samsung Internet mit Version 6.2 den Betastatus verlassen und steht ab sofort für alle Smartphones mit einer Betriebssystemversion ab Android 5.0 Lollipop zum kostenlosen Download bereit. Die im Play Store angebotene Version ist aktuell jedoch noch nicht mit allen Geräten kompatibel - das dürfte sich aber in den nächsten Stunden ändern.

Samsung Internet | (c) Samsung
Navigationsbuttons sind unten | (c) Samsung
Samsung Internet | (c) Samsung
Optionale schwebende Schaltfläche für Schnellzugriffe | (c) Samsung

Samsung Internet mit Zusatzfunktionen

Der Samsung-Browser basiert auf Googles Chromium-Engine und ist entsprechend flink, zudem unterstützt er die Synchronisierung mit Chrome-Bookmarks. In Oberfläche und Bedienung weicht Samsung Internet recht stark vom Google-Browser ab, am unteren Bildschirmrand findet sich eine Navigationsleiste mit Schnellzugriffen auf die Tab-Übersicht, die Lesezeichen und zur Startseite, die sich beim Scrollen ausblendet. Ein schwebendes Icon ermöglicht zudem den schnellen Sprung an den Seitenanfang, ähnlich also, wie bei Apples Safari-Browser.

Hervorzuheben sind außerdem Features wie der Nachtmodus, der den weißen Hintergrund und das App-Interface auf Knopfdruck Schwarz färbt, sowie die Kompatibilität zu Erweiterungen wie Tracking- und Inhaltsblockern. Direkt im Browser integriert ist zudem ein QR-Code-Scanner und neben der Suchmaschine von Google können auch Alternativen wie Yahoo, Bing und DuckDuckGo ausgewählt werden.

Mehr zum Thema: App, Android-Apps

Quelle: Samsung

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 01.11.17 20:01 modena (Member)

    Hatte eigentlich immer die Galaxy S und letztes Jahr umgestellt. Den Browser habe ich echt vermisst. Die Performance ist unschlagbar und wird durch den Adblocker noch besser. Davon ab, dass man sich die nervige Werbung erspart.
    Hatte mit dem Iron eine recht gute Alternative, aber bin dann auf den Samsung Beta umgesattelt.
    Ist mit Abstand der beste Android Browser.

  2. 01.11.17 14:59 M.a.K (Handy Master)

    Wenn mal was mit Opera nicht klappte habe ich auch den Browser von Samsung genutzt. Chrome habe ich einmal ausprobiert und danach nie wieder.

  3. 01.11.17 12:04 SiddiusBlack (Handy Profi)

    Das ist mal eine erfreuliche Nachricht. Der Browser von Samsung ist wirklich mit das beste an Samsung Geräten. Schön das ich ihn auf meinem baldigen Mate 10 Pro weiter nutzen kann :)

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige