Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Nach dem Tag X: iPhone X Lieferzeiten, Reparatur und Zubehör

Tobias Czullay 04.11.2017 - 11:08|6
Nach dem Tag X: iPhone X Lieferzeiten, Reparatur und Zubehör

Die Freude über den Marktstart des iPhone X ist bei vielen Fans schnell wieder verpufft: Das neue Apple-Smartphone war nach Minuten ausverkauft, Käufer müssen nun lange auf ihr Exemplar warten. Wir geben einen Überblick über die aktuellen Lieferzeiten und weitere Kosten, die auf Besitzer eines iPhone X zu kommen könnten.

Nur die Apple Stores hatten am Tag des offiziellen Marktstarts Einheiten des iPhone X tatsächlich auf Lager - wer das neue Smartphone anderswo ohne Reservierung oder Vorbestellung spontan kaufen wollte, der hatte Pech. Doch auch die Freude vieler der vor den Geschäften kampierenden Apple-Fans dürfte nur wenige Minuten über die Ladenöffnung hinaus angehalten haben, schon nach kurzer Zeit waren die nicht reservierten iPhone-X-Modelle in jeder Farbe und Speichergröße ausverkauft. Wer das neue Apple-Smartphone jetzt kaufen möchte, der muss geduldig sein: Drei bis vier Wochen Lieferzeit werden aktuell von Apple im offiziellen Onlineshop angegeben, ganz unabhängig von der bevorzugten Farbe oder Speichergröße.

Anzeige

Bei anderen Händlern oder den Providern sieht es nicht anders aus. Saturn und Media Markt können das iPhone X nach den aktuellen Angaben erst in zwölf Wochen - also erst im nächsten Jahr - liefern, Otto erklärt bereits den Februar 2018 als voraussichtliches Zeitfenster für den Versand. Nur Conrad nennt noch einen voraussichtlichen Liefertermin von fünf Wochen. Die meisten anderen seriösen Online-Händler nehmen zwar Bestellungen an, allerdings ohne eine Angabe zu machen, wann das iPhone X wieder vorrätig ist.

Apple iPhone X | (c) Apple
Apple iPhone X | (c) Apple

Bei der Telekom und bei Vodafone müssen Käufer fünf bis sechs Wochen auf ihr Apple-Smartphone warten. O2 will die 64-GB-Einheiten und das iPhone X in Weiß zwischen dem 27. November und 1. Dezember verschicken, das 256-GB-Modell in Space Grau soll nach aktuellem Stand schon in der übernächsten Woche - 13. bis 17. November - versandt werden.

Bei Ebay wird das iPhone X bis 5.000 Euro gehandelt

Natürlich haben auch andere Händler und Privatnutzer den knappen Bestand des iPhone X gewittert und rechtzeitig zugegriffen - um das Smartphone schließlich für deutlich höhere Beträge weiter veräußern zu können. Von einem Drittanbieter bei Amazon wird das iPhone X mit 64 GB für 2.300 Euro und damit den doppelten Kaufpreis gehandelt, bei Ebay lagen die Preisvorschläge für das Gerät am Samstag nach dem Tag X bei bis zu 5.000 Euro.

Teures Zubehör für das iPhone X

Wer die Wartezeit bis zur Auslieferung seines iPhone X noch überbrücken muss, der kann sich in den kommenden Wochen noch etwas Geld für das offizielle Zubehör für das Smartphone ansparen. Denn das fällt wie erwartet ebenfalls sehr teuer aus. Wer seinem iPhone X ein Apple-Case spendieren möchte, der zahlt für eines aus Silikon 45 Euro, das aus Leder kostet 59 Euro und ein Flip-Case aus Leder mit Kreditkarten-Inlay schlägt mit 109 Euro zu Buche.

iPhone X Zubehör | (c) Apple
iPhone X Folio Case | (c) Apple
iPhone X Zubehör | (c) Apple
Schnellladegerät für iPhone X | (c) Apple

Das ja leider nicht im Lieferumfang des iPhone X enthaltene Schnellladenetzteil (29W USB-C Power Adapter) ist bei Apple für 59 Euro erhältlich, das für dessen Nutzung nötige USB-C-auf-Lightning-Kabel kostet weitere 29 Euro. Die Airpower Qi-Ladestation von Apple ist noch nicht erhältlich - sie könnte aktuellen Gerüchten zufolge mindestens 199 Euro kosten -, die im Apple-Onlineshop angebotenen Alternativen kosten um die 65 Euro.

Reparatur und Apple Care+

Nicht nur das Zubehör für das iPhone X ist teuer, auch für eine Reparatur des Smartphones für Schäden die nicht von der Garantie abgedeckt werden langt Apple Nutzern tief in die Tasche. Ein neues Display ist mit 321,10 Euro fast doppelt so teuer wie eines für das kleine iPhone 8, für "sonstige Schäden" die über den Displaybruch hinausgehen veranschlagt Apple Fixkosten von 611,10 Euro. Mit der Zusatzversicherung Apple Care+ reduzieren sich diese Kosten auf 29 Euro für den Displaytausch und 99 Euro für die Reparatur sonstiger Schäden. Die Versicherung kostet für eine Laufzeit von zwei Jahren 229 Euro und ist damit ebenfalls teurer, als für ein Standard-iPhone.

Wie der aktuelle Teardown-Bericht von iFixit offenlegt, hat Apple das Innenleben des iPhone X nach den am häufigsten zu reparierenden Komponenten sortiert. Das Display und auch die zwei Akkus des Smartphones lassen sich nach Einschätzung der Experten mit vergleichsweise wenig Aufwand austauschen. Abzüge gibt es für den Einsatz von Glas auf der Rückseite: Laut iFixit müssen alle Bestandteile aus dem Chassis entfernt werden, um das Glas im Falle eines Bruchschadens auszuwechseln. Insgesamt erzielt das iPhone X 6 von 10 möglichen Punkten.

Mehr zum Thema: iPhone, iPhone-Akku, iPhone-Display, Smartphone, Apple-Smartphones

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 6 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 06.11.17 12:13 89marco89 (Advanced Handy Profi)

    Das ganze Zubehör kostet so viel wie ein Mittelklasse Smartphone! Sogar das Kabel ist nicht schnellladefähig. Unglaublich dass es Leute gibt über das hinwegschauen nur um das Logo auf der Rückseite haben zu können.

    Solange es so ist, wird sich nichts ändern und das iPhone 20 wird 2'000 kosten und immer noch mit einem lahmen Ladegerät/Kabel und kabelgebundenen miesen Kopfhörern daherkommen.

  2. 04.11.17 13:56 foetor (Expert Handy Profi)

    @Tobias
    Ja das wäre mal ein Service! :P Danke! ;-)

  3. 04.11.17 13:40 Tobias Czullay (areamobile.de)

    Na wahrscheinlich ändert sich das alle paar Stunden und ich muss es regelmäßig ändern :P.

  4. 04.11.17 13:27 foetor (Expert Handy Profi)

    @Tobias
    Echt? Habe immer wieder reingeschaut und seit Gestern stande immer 3-4 Wochen dran. Aber passt ja jetzt :-)

  5. 04.11.17 13:19 Tobias Czullay (areamobile.de)

    @foetor:
    Danke für den Hinweis, vor zwei Stunden waren es noch 5-6 Wochen!

  6. 04.11.17 12:19 foetor (Expert Handy Profi)

    @AM
    Sind 3-4 Wochen Lieferzeit :-)

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige