Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
Das Samsung Galaxy S9 wurde noch nicht vorgestellt, die Daten sind vorläufig.
 

Samsung Galaxy S9: Weniger ist mehr - und teurer

Tobias Czullay 21.11.2017 - 16:56|23
Samsung Galaxy S9: Weniger ist mehr - und teurer

Das Galaxy S9 wird nicht die innovativen Features haben, die der Markt diktiert. Das sagt ein mutmaßlicher Samsung-Vertreter über das kommende Top-Smartphone. Trotzdem soll das Flaggschiff teurer werden als das Galaxy S8.

Die mutmaßliche Aussage eines Samsung-Vertreters stützt die Vermutung, dass das kommende Galaxy S9 nicht als komplett überarbeitete Neuauflage, sondern als verbessertes Galaxy S8 ins Rennen geht. Gegenüber Business Korea soll der anonyme Mitarbeiter des Smartphone-Marktführers erklärt haben, dass das nächste Flaggschiff "nicht die innovativen Features haben wird, die der Markt diktiert". Stattdessen stehe bei Samsung die Verbesserung der "Vollständigkeit der Galaxy-S8-Hardware" und der "innovativen User-Experience" im Fokus. Das Unternehmen werde keine 3D-Kamera für die biometrische Gesichtserkennung im Galaxy S9 verbauen, sondern weiterhin auf eine zweidimensionale Erkennung setzen, behauptet ein Wirtschaftsexperte.

Anzeige

Damit überlässt Samsung dem Konkurrenten Apple das Feld, der im iPhone X statt eines Fingerabdrucksensors auf die Face-ID-Kamera mit 3D-Erkennungstechnik setzt. Auch eine Dual-Kamera auf der Vorderseite sei kein Thema für die Südkoreaner, wie beim Galaxy Note 8 soll sie nur auf der Rückseite verbaut werden. Die soll gegenüber dem Stift-Smartphone verbessert werden und auf einem 3-Stack-Sensordesign aufbauen. Wie bei aktuellen Topmodellen von Sony lassen sich damit Ultra-Zeitlupenvideos mit bis zu 1.000 Bildern pro Sekunde aufnehmen, sagt ein Analyst der Investmentbank KB Securities. Ihm zufolge wird wegen dieses neuen Kamerasensors auch der Preis für das Galaxy S9 den des Galaxy S8 übersteigen.

Teaser: Samsung kündigt Galaxy AI UX an

Dass Samsung wie Huawei künftig auf eine Bedienoberfläche mit KI-Unterstützung setzt, ist seit heute auch mehr oder weniger offiziell. Der Hersteller hat zum Launch von Bixby Voice in China das "Galaxy AI UX" angekündigt - ohne jedoch nähere Informationen darüber preis zu geben. Im laufenden Betaprogramm für das nächste "Samsung Experience UX" auf Basis von Android 8.0 Oreo werden noch keine KI-Features benannt. Womöglich bedarf es dafür eines dedizierten Prozessors, der im Galaxy S8 noch nicht verbaut und erst für das Galaxy S9 vorgesehen ist. Eine tragende Rolle dürfte in einer KI-gestützten Oberfläche Samsungs Bixby-Assistent übernehmen, der schon jetzt einzelne Interface-Elemente per Sprachbefehl bedienen kann - Deutsch versteht er allerdings immer noch nicht.

Das Galaxy S9 wird voraussichtlich erneut in den zwei Größen 5,8 Zoll sowie 6,2 Zoll auf den Markt kommen und wieder ein langgestrecktes Super-AMOLED-Display mit gebogenen Kanten haben. Als technische Basis dienen je nach Region der Exynos 9810 oder der Snapdragon 845. Der Fingerabdrucksensor wird beim Smartphone wohl wieder auf der Rückseite sitzen. Die Präsentation des Galaxy S9 wird für den Mobile World Congress Ende Februar erwartet.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Galaxy-Smartphone

Quelle: Business Korea, Ice Universe (Twitter) via Sammobile, Phone Arena

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 23 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 24.11.17 20:46 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @cookieman:"war es denn nicht zu erwarten, das Vergleiche stattfinden zwischen Apple und Samsung?"
    >>Ja, und?

    "Was ist denn aus unserem Samsung Verfechter andre geworden?"
    >>Was ist denn aus unserem Nullchecker geworden? Oh ... der schnallt wieder nix.

  2. 23.11.17 16:16 cookieman (Professional Handy Master)

    Was ist denn aus unserem Samsung Verfechter andre geworden?

    @ibnam
    war es denn nicht zu erwarten, das Vergleiche stattfinden zwischen Apple und Samsung?

    Wird wieder Zeit das Popkorn auszupacken......

  3. 22.11.17 19:37 bocadillo (GURU)

    Oja ibnam,

    Weil ich mir ja auch grad die Finger wundschreibe .

    Da frag ich mich tatsächlich wer hier in seiner Welt lebt .

    Fritz

    Hab nur geschrieben da hier schon wieder diverse sinnlose S... durch den Ort getrieben werden .

  4. 22.11.17 18:26 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    Ahaha das iPhone wird erwähnt und gleich 3 Boca_The_Echse-Beiträge ;D Ist bestimmt derbe interessant, aber das tu ich mir später an ... vielleicht ... auch nicht.

  5. 22.11.17 17:15 Fritz_The_Cat (Advanced Handy Master)
    Wie lautet noch gleich das Thema dieses Threads?:

    "Samsung Galaxy S9: Weniger ist mehr - und teurer"

  6. 22.11.17 16:42 bocadillo (GURU)

    Und jetzt oute ich mich mal - ja - ich habe mir privat ein x zugelegt .

    Ja - viel Geld - aber andere kaufen sich für 2000 Euro Alufelgen und ein smartphone habe ich doch recht oft im Einsatz ubd sieht nicht einfach nur hübsch aus .

    Face id funktioniert einwandfrei - besonders nett wenn man in Dunkelheit das Teil in die Hand nimmt . Mein Bruder witd übrigens nicht davon akzeptiert.

    Was mich übrigens stört - der Glasrücken . Egal - ist eh ne Hülle drüber .

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige