Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Xiaomi Redmi 5 (Plus): Smartphones mit 18:9-Display ab 100 Euro vorgestellt

Tobias Czullay 07.12.2017 - 11:00|0
Xiaomi Redmi 5 (Plus): Smartphones mit 18:9-Display ab 100 Euro vorgestellt

Xiaomi hat heute zwei neue Smartphones vorgestellt: Das Redmi 5 und Redmi 5 Plus präsentieren sich im modernen Gewand mit 18:9-Display, Octa-Core-Prozessor und großem Akku. Die Preise beginnen ab 100 Euro.

Die neuen Redmi-Smartphones von Xiaomi kommen von Haus aus in zwei verschiedenen Größen auf den Markt. Das Redmi 5 hat ein 5,7 Zoll großes Display, das des Redmi 5 Plus ist 6 Zoll groß. Die Bildschirme beider Geräte sind im langgestreckten 18:9-Seitenverhältnis gehalten, haben aber verschiedene Auflösungen: Das Redmi 5 stellt nur 1.440 x 720 Pixel dar, das Redmi 5 Plus 2.160 x 1.080 Pixel. Wenngleich sich die Smartphones sehr ähnlich sehen und jeweils mit einer Rückseite aus Metall daherkommen, gibt es auch bei der weiteren Ausstattung Unterschiede.

Anzeige

So wird das Redmi 5 vom Snapdragon 450 Octa-Core-Prozessor mit 2 GB oder 3 GB RAM angetrieben, im Redmi 5 Plus steckt der Snapdragon 625 mit 3 GB oder 4 GB RAM. Der Speicher ist beim Redmi 5 nur 16 GB oder 32 GB groß, das Redmi 5 Plus gibt es mit 32 GB oder 64 GB Speicherplatz - beide Geräte nehmen für die Erweiterung eine microSD-Karte auf. Weil Xiaomi einen Hybrid-Slot verbaut, ist dann aber kein Dual-SIM-Betrieb möglich. Wichtig für deutsche Interessenten: Die Redmi-5-Smartphones beherrschen kein LTE-Band 20.

Xiaomi Redmi 5 | (c) Hersteller
Redmi 5 mit 5,7 Zoll, Redmi 5 Plus mit 6 Zoll | (c) Hersteller
Xiaomi Redmi 5 | (c) Hersteller
Das Redmi 5 Plus hat einen Dual-LED-Blitz | (c) Hersteller

Das kleinere Modell hat einen Akku mit 3.300 mAh, der des großen kommt auf 4.000 mAh. In beiden Fällen wird die fest verbaute Batterie über einen Micro-USB-Anschluss geladen, eine Schnellladefunktion bietet keines der Smartphones. Auch bei den Funkstandards gibt es einen kleinen aber feinen Unterschied: Anders als das Redmi 5 Plus funkt das Redmi 5 in Heimnetzwerken nicht im 5-GHz-Spektrum.

Kamera, Preise und Verfügbarkeit

Die Kameras sind weitestgehend gleich. In beiden Smartphones steckt eine 12-Megapixel-Hauptkamera mit f/2.2-Blende und Phasenvergleichsfokus, vorne sitzt eine 5-Megapixel-Kamera, die das Display als Blitz einsetzen kann. Sowohl das Redmi 5 als auch das Redmi 5 Plus haben einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, zudem laufen beide mit dem Xiaomi-Betriebssystem MIUI 9 auf Basis von Android 7 Nougat.

Xiaomi Redmi 5 | (c) Hersteller
Xiaomi Redmi 5 | (c) Hersteller
Xiaomi Redmi 5 | (c) Hersteller
Xiaomi Redmi 5 Plus | (c) Hersteller

Die neuen Einsteiger-Smartphones von Xiaomi kommen ab dem 12. Dezember wie erwartet zu aggressiven Preispunkten auf den Markt - vorerst allerdings nur in China. Das Redmi 5 kostet mit 2 GB RAM und 16 GB Speicher umgerechnet rund 100 Euro, mit 3 GB RAM und 32 GB Speicher 115 Euro. Das Redmi 5 Plus gibt es in der kleineren Speicherkonfiguration ab 130 Euro, in der größeren kostet es knapp 170 Euro. Bei einem Import nach Deutschland fallen zusätzliche Kosten an.

Mehr zum Thema: Neuvorstellung

Quelle: Xiaomi

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige