Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Samsung Galaxy A8 (Plus): Samsung stutzt 2018 A-Serie zusammen

Matthias Zellmer 11.12.2017 - 09:58|0
Samsung Galaxy A8 (Plus): Samsung stutzt 2018 A-Serie zusammen

Samsung stutzt angeblich die erfolgreiche Galaxy-A-Serie auf zwei Modelle zusammen. Auf der CES 2018 in Las Vegas werde der südkoreanische Hersteller wohl nur das Galaxy A8 (2018) und das Galaxy A8 Plus (2018) präsentieren, heißt es aus inoffizieller Quelle.

Aktuellen Gerüchten zufolge wird Samsung auf der kommenden CES 2018 in Las Vegas für eine echte Überraschung sorgen. Anders als noch in diesem Jahr, in dem das südkoreanische Unternehmen mit Galaxy A3, A5, A7 und ein Galaxy A8 (2017) vier verschiedene Modelle präsentierte, wird es im kommenden Jahr wohl "nur" noch zwei Modelle geben: Das Galaxy A8 (2018) und das Galaxy A8 Plus (2018). Bereits jetzt erlaubt ein Blick in das offizielle Handbuch der beiden Geräte einen tiefen Einblick in Form, Funktion und technische Daten der neuen Mittelklasse.

Anzeige

Wie bereits in der Vergangenheit vermutet, zeichnet sich das Design der neuen A-Serie-Smartphones für 2018 durch ein rahmenloses Display im 18:9-Format aus, das Samsung im Frühjahr des laufenden Jahres mit den S8-Modellen eingeführt hat. Das neue Galaxy A8 (Plus) hat nach Angaben im Handbuch die Modellbezeichnung SM-A530 und SM-A730, steckt in einem nach IP67 zertifizierten Gehäuse und wird von dem Chipsatz Exynos 7885 befeuert. Der hauseigene Octa-Core-Prozessor bietet eine maximale Taktfrequenz von 2,2 GHz. Während das Galaxy A8 (2018) mit 4 GB RAM ausgestattet ist, sind es beim Galaxy A8 Plus (2018) 6 GB RAM. Per microSD erweiterbaren 64 GB Programmspeicher haben beide neuen Galaxy-Modelle an Bord.

Samsung Galaxy A8 Plus (2018) | (c) Samsung
Samsung Galaxy A8 Plus (2018) | (c) Samsung

Erstmalig bei einem A-Serie-Smartphone sitzt der Fingerabdrucksensor des Galaxy A8 (plus) für 2018 auf der Rückseite unter der 16-Megapixel-Kamera (f/1.7). Und obwohl der hauseigene Sprachassistent Bixby vorinstalliert ist, verzichtet der Hersteller auf einen dedizierten Bixby-Button. Ungewöhnlich ist auch die Position des Lautsprechers, der allem Anschein nach auf der rechten Seite direkt über dem Power- und Standby-Button angebracht ist. Das Galaxy A8 (Plus) für 2018 wird offenbar als Single-SIM- und als Dual-SIM-Variante herauskommen.

Samsung Galaxy A8 (2018) wird deutlich teurer als bisherige A-Serie

Die beiden A8-Modelle unterscheiden sich durch die Display-Größe von auf 5,7 bzw. 6 Zoll, wobei beide Bildschirme 2.220 x 1.080 Pixel darstellen, sowie die Akku-Kapazität von 3.100 mAh bzw. 3.500 mAh. An der Vorderseite der Geräte sitzt jeweils eine Dual-Kamera, mit Auflösungen von 16 Megapixel bzw. 8 Megapixel und einer f/1.9-Blende. Ob beide Modelle oder nur eines davon in den deutschen Handel kommen, bleibt abzuwarten. Rechnen muss man aber damit, dass das Galaxy A8 (Plus) teurer als die bisherigen Geräte der Mittelklasse-Serie von Samsung wird. Der Preis für die Plus-Variante soll sich auf umgerechnet 514 Euro belaufen.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, CES, Smartphone, Galaxy-Smartphone, Neuvorstellung, Samsung Exynos

Quelle: Samsung via Roland Quandt

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige