Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Musikdienst: iPhone-Hersteller Apple kauft Shazam

Björn Brodersen 11.12.2017 - 19:50|8
Musikdienst: iPhone-Hersteller Apple kauft Shazam

Jetzt ist es offiziell: Apple übernimmt den Musikerkennungsdienst Shazam, der bereits als App auf dem iPhone, iPad oder iPod Touch bereitsteht. Bald könnte der Shazam-Service fester Bestandteil von iOS werden.

Apple kauft Shazam. Das bestätigt heute der Konzern aus Cupertino, nachdem am vergangenen Wochenende bereits das Gerücht einer solchen Übernahme kursierte, gab jedoch keine Details des Deals bekannt. Der Kaufpreis für den Musikerkennungsdienst soll nach Angaben der "Financial Times" bei rund 400 Millionen US-Dollar liegen. Die Wortwahl in Apples Mitteilung deutet darauf hin, dass das US-Unternehmen noch grünes Licht von den Kartellbehörden zur Übernahme des britischen Dienstes benötigt.

Anzeige

"Wir sind begeistert, dass Shazam und sein talentiertes Team zu Apple stoßen werden. Seit dem Start des App Stores zählt Shazam immer wieder zu den beliebtesten Apps für iOS. Heute wird es von hunderten von Millionen Menschen auf der ganzen Welt und auf verschiedenen Plattformen genutzt. Wir haben spannende Pläne auf Lager und freuen uns darauf, mit Shazam zusammenzuarbeiten, sobald die heutige Vereinbarung genehmigt ist." Shazam schreibt: "Wir könnten uns kein besseres Zuhause für Shazam vorstellen, um weiter Innovationen und Magie für unsere Nutzer zu erzeugen."

Apple könnte nach der Übernahme den Musikerkennungsdienst von Shazam in das mobile Betriebssystem iOS für iPhone, iPad und iPod Touch integrieren. Der schon als App für iOS verfügbare und ab Betriebssystemversion 8 auch von Siri aus erreichbare Dienst erkennt beim Abspielen eines Songs innerhalb weniger Sekunden, um welchen Titel es sich handelt. Apple Music wiederum ist in einigen Regionen in Shazam eingebunden, so dass Anwender einen Song erkennen und in Apples-Streamingdienst abspielen können.

2014 hatte Apple die Kopfhörerfirma Beats für drei Milliarden Dollar aufgekauft.

Quelle: Recode

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 8 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 12.12.17 21:44 M.a.K (Handy Master)

    Nutze ebenfalls Shazam. Wenn sich nichts ändert bleibe ich auch dabei.

  2. 12.12.17 21:12 peter0815 (Handy Profi)

    jawoll, andre is raus...

  3. 12.12.17 10:35 Andre2779 (Expert Handy Profi)

    Schade, hat mir eigentlich immer gute Dienste erwiesen, Zeit für eine alternative...

  4. 12.12.17 10:07 nohtz (Professional Handy Master)

    Ich erwarte davon auch eher Nachteiliges...

  5. 12.12.17 09:11 Marcitos (Handy Profi)

    Soundhound weg - Shazam drauf :p

  6. 12.12.17 02:58 Antiappler (Handy Profi)

    Da hab ich ja großes Glück, dass ich SoundHound benutze, da brauche ich nichts zu deinstallieren. :-)

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige