Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 

AM-Leserwahl 2017: Stimmt über das beste Tablet des Jahres ab

Björn Brodersen 13.12.2017 - 16:59|Leserwahl/Gewinnspiel|0
AM-Leserwahl 2017: Stimmt über das beste Tablet des Jahres ab

Wenn es nach Masse geht, liegt Apple mit dem iPad vorn. Bietet der Hersteller aus Cupertino aber auch das beste Tablet-Modell im Markt an? Macht mit bei unserer Abstimmung über das beste Tablet des Jahres!

Apple und Samsung, die Schwergewichte im Smartphone-Markt, geben derzeit auch bei den Tablets den Ton an - sie verkaufen derzeit am meisten Geräte. Auf Platz Drei nach Marktanteilen folgt dagegen mit Amazon ein Unternehmen, das mit einem eigenen Smartphone gescheitert ist. Huawei, nach Absatzzahl die Nummer Drei im Smartphone-Markt, liegt im Tablet-Bereich an vierter Position. So weit die Masse. Wie steht es aber um die Klasse? Welcher Hersteller hat in diesem Jahr das beste Tablet verkauft? Das bestimmt ihr: Macht mit bei unserer Leserabstimmung und voted für euren Favoriten unter den zur Wahl stehenden Tablet-Modellen!

Anzeige

Unter den zur Wahl stehenden Kandidaten befinden sich klassische Tablets (Slates) zum Browsen, Streamen und Mailen sowie Modelle mit Unterstützung von Stifteingaben und/oder mit ansteckbarer Tastatur (Detachables). Apple, Samsung und Lenovo treten bei unserer Tablet-Leserwahl mit jeweils zwei verschiedenen Modellen an. In Größen- oder Preisklassen haben wir die Geräte nicht unterteilt - ein kleines preisgünstiges Tablet kann ebenso gut überzeugen wie ein teures, großes Highend-Tablet.

Die besten Tablets der vergangenen Jahre:
2016: Lenovo Yoga Book
2015: Microsoft Surface Pro 4
2014: Microsoft Surface Pro 3 (groß) und Sony Xperia Z3 Tablet Compact (klein)
2013: Apple iPad Air (groß) und Google Nexus 7 (klein)

Alle zur Wahl stehenden Tablet-Modelle findet ihr auf unserer Voting-Seite. Kriterien, die wir bei der Zusammenstellung berücksichtigt haben, sind: Das Gerät muss in diesem Jahr neu herausgekommen sein und mit aktueller Software laufen oder zumindest ein Update auf eine aktuelle Betriebssystemversion bekommen.

So macht ihr bei der Leserwahl 2017 mit

Und so macht ihr mit bei der Leserwahl: Ruft unsere Umfrageseite mit den zur Wahl stehenden Geräten auf und gebt eurem Favoriten unter den 2017 vorgestellten Tablets eure Stimme. Wollt ihr euch vor der Stimmabgabe noch ein genaueres Bild vom Gerät machen, klickt in der Umfrage auf den Gerätenamen. Dann öffnet sich eine Seite mit weiterführenden Informationen zum Gerät wie etwa ein Datenblatt, der Testbericht, die aktuellen Nachrichten sowie Unboxing- und Hands-on-Bilder.

Die Abstimmungsrunde läuft genau eine Woche lang bis einschließlich Dienstag, den 19. Dezember 2017. Am Tag darauf startet die Wahl des innovativsten Gadgets des Jahres.

Wir verlosen vier Mobilgeräte unter allen Leserwahl-Teilnehmern

Vielen Dank fürs Mitmachen! Wir würden uns freuen, wenn ihr wieder so zahlreich wie in den vergangenen Jahren abstimmt. Als Ansporn verlosen wir unter allen Teilnehmern an den vier Umfragerunden, die am Ende eine ihrer E-Mail-Adressen angeben, vier Mobilgeräte: Das LG Q6, das BQ Aquaris X, das Neffos X1 Max sowie das Huawei Matebook E. Die drei Smartphones und das Tablet haben die jeweiligen Hersteller für unsere Leserwahl als Verlosungsgewinne zur Verfügung gestellt - ein herzliches Dankeschön hierfür an unsere Partner! Die Smartphones und Tablets mit den meisten Stimmen küren wir kurz vor Weihnachten mit den Areamobile-Awards.

Huawei MateBook E | (c) Areamobile
Huawei MateBook E

Huawei Matebook E: Das 12 Zoll große Display des mit Windows 10 Home ausgelieferten Tablet-Rechners löst mit 2.160 x 1.440 Pixel auf und wird von einer rund einen Zentimeter breiten Blende bis zum Rahmen begleitet. An der unteren langen Seite des Metallgehäuses befindet sich ein magnetischer Anschluss, an den die auch als Schutzhülle dienende Klapp-Tastatur angesteckt werden kann. Die Lederhülle gehört ebenso zum Lieferumfang des 1.199 Euro (UVP) teuren 2-in-1-Geräts wie der Matedock genannte Dongle mit USB-Anschluss, HDMI-Port, VGA-Eingang und einem USB-C-Port.

LG Q6 | (c) Areamobile
LG Q6

LG Q6: Das LG Q6 ist ein 350 Euro (UVP) teures Mittelklasse-Smartphone, das einige Features des Premium-Modells LG G6 bietet. Dazu gehören das große FullVision-Display, die Weitwinkel-Frontkamera und der Metallrahmen des Gehäuses. Dank des länglichen 18:9-Formats und der schmalen Ränder ist das Gerät handlich und mit 142,5 x 69,3 x 8,1 Millimeter sogar kleiner als Samsungs aktuelles Mittelklasse-Smartphone Galaxy A5 (2017) mit 5,2-Zoll-Display.

BQ Aquaris X | (c) Areamobile
BQ Aquaris X

BQ Aquaris X: Das BQ Aquaris X mit 5,2 Zoll großem Full-HD-Display und Metallrahmen sieht hochwertig aus und bietet in nahezu allen Bereichen eine solide Performance sowie unverändertes Android mit einer Garantie auf ein Update auf Android 8 Oreo. Die Hauptkamera mit einer Auflösung von 16 Megapixel liefert für ein Smartphone dieser Preisklasse tolle Bildqualität ab, der im Smartphone arbeitende Snapdragon 626 sorgt für flüssige Bedienung und direkte Umsetzung von Eingaben.

Yvonne Catterfeld signiert das Neffos X1 Max | (c) TP-Link
Yvonne Catterfeld signiert das Neffos X1 Max | (c) TP-Link

Neffos X1 Max: Ein edles Metallgehäuse, ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display, ein starker Octa-Core-Prozessor und ein Akku mit Schnellladefunktion - schon auf dem Papier macht das 219 Euro (UVP) teure Neffos X1 Max einen guten Eindruck. Im Areamobile-Test gibt es die Gesamtnote "gut" (83 Prozent). Die Kameras des Geräts lösen mit 13 Megapixel bzw. 5 Megapixel auf, der 32 GB interne Speicher kann per microSD-Karte um bis zu 128 GB Speicherplatz erweitert werden. Das von Areamobile verloste Neffos X1 Max ist von Yvonne Catterfeld handsigniert.

Mehr zum Thema: Tablet, Gewinnspiel

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige