Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 

Das beste Mobilfunknetz für die Smartphone-Nutzung

Stefan Schomberg 14.12.2017 - 17:59|4
Das beste Mobilfunknetz für die Smartphone-Nutzung

Was nützt das beste Smartphone, wenn es in einem schlechten oder falschen Netz genutzt wird? Anhaltspunkte über die Qualität der Mobilfunknetze von Telekom, Vodafone und Telefónica Deutschland (O2) geben die Netztests von "Connect", "Chip" und "Computerbild" - sie küren in diesem Jahr den gleichen Sieger.

Die Redaktionen der Magazine "Connect", "Chip" und "Computerbild" sind sich einig: Die Telekom bietet das beste Mobilfunknetz in Deutschland. Nicht viel schlechter ist die Netzqualität von Vodafone, während die Telefónica Deutschland auch durch die andauernde Zusammenlegung der O2- und E-Plus-Netze abgeschlagen auf dem dritten Platz im Netzqualitäts-Ranking 2017 liegt. Ergibt sich in allen drei Netztests das gleiche Gesamturteil, so gibt es doch in Einzelwertungen durchaus Unterschiede.

Anzeige

So liegt beispielsweise für "Connect" das Mobilfunknetz der Telekom in allen Testkategorien auf dem ersten Platz, während laut "Chip" das Vodafone-Netz in Zügen der Deutschen Bahn die bessere Verbindungsqualität liefert. Bei der Sprachqualität sieht "Connect" das Telekom-Netz als am besten an, "Computerbild" bewertet hingegen das Vodafone-Netz besser, und laut "Chip" sind Telekom- und Vodafone -Netz in dieser Disziplin ebenbürtig. Im Telefónica-Netz erlebten die Netztester dagegen gerade außerhalb von Städten geringere Erfolgsquoten beim Rufaufbau, längere Rufaufbauzeit und eine geringere Sprachqualität.

Dem Telekom-Netz bescheinigen die Tester von "Connect" die schnellsten Datenraten und die beste Abdeckung für das mobile Internet. Streaming von Youtube-Videos gelinge aber auch im Vodafone-Netz meist beanstandungsfrei. "Computerbild" sieht das Vodafone-Netz wegen des besseren UMTS-Ausbaus für mobiles Internet in ländlichen Gebieten vorn, "Chip" für mobile Datenübertragungen während Zugfahrten.

Netztests wurden auf unterschiedliche Weise durchgeführt

Eine schlechte Netzqualität bieten weder Telekom, Vodafone oder Telefónica Deutschland. Auch haben alle drei Anbieter nach Meinung der Tester ihre Netzqualität im Vergleich zum Vorjahr verbessert.

Die Redaktionen haben dabei unterschiedliche Herangehensweisen gehabt: "Connect" und "Chip" arbeiten mit Messlaboren zusammen, deren Mitarbeiter per Auto, in der Bahn und zu Fuß auf vorgegebenen Strecken in Deutschland unterwegs waren. "Computerbild" wertet dagegen über eine App die Daten von Smartphone-Nutzern aus. Die von "Computerbild" erstellten Netzabdeckungskarten geben ein teilweise anderes Bild als die von "Chip" und "Connect" wieder. Ein genaues Gesamtbild für das gesamte Bundesgebiet zeichnet keiner der Netztests, sie zeigen lediglich Tendenzen auf.

Quelle: Chip, Connect

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 15.12.17 11:05 Antiappler (Advanced Handy Profi)

    @Premiumbernd

    "Joho, iss klar. Du brauchst so einen Test doch gar nicht lesen. Teste zuhause, ob du Empfang hast und gut. Solche Tests sind etwas für Leute, die auch mal unterwegs sind und möglichst überall guten Empfang habe wollen."

    Klar, brauch ich das nicht zu lesen. Es interessiert mich aber trotzdem. Und wenn ich mich mal wieder in Deutschland aufhalte, bin ich sehr viel unterwegs, vor allem mit der Bahn innerhalb Deutschlands um meine und die weit verstreute Verwandtschaft meiner Frau zu besuchen. Da kann man dann nicht nur in der Bahn sehr gut feststellen wie schlecht das Netz oft bei ALLEN Anbietern ist.

    Und ich habe alle Anbieter mehrfach durch. Übrigens ist meine Frau bei der Telekom, und trotzdem schimpft sie oft über das "beste" Netz, schon deswegen kann ich ganz gut vergleichen.

    Während der "warmen" Monate wohne ich in Berlin, Standort Potsdam. Da habe ich glücklicherweise das "beste" Netz der ganzen Stadt. Außerhalb von Potsdam oft nur grottenschlecht, dafür in der U-Bahn wieder top. Da sind die Telekom und Vodafone teilweise gar nicht vorhanden. Aber auch bei diesen gibt es in Berlin sehr große Lücken mit der Versorgung.

    So viel zum Thema:Leute die unterwegs sind. ;-)

  2. 15.12.17 10:15 handyhacho (Expert Handy Profi)
    Entscheidend ist doch...

    Eine schlechte Netzqualität bieten weder Telekom, Vodafone oder Telefónica Deutschland.

  3. 15.12.17 05:59 Premiumbernd (Newcomer)
    @antiappler

    Joho, iss klar. Du brauchst so einen Test doch gar nicht lesen. Teste zuhause, ob du Empfang hast und gut. Solche Tests sind etwas für Leute, die auch mal unterwegs sind und möglichst überall guten Empfang habe wollen.

  4. 15.12.17 04:48 Antiappler (Advanced Handy Profi)

    Und was nützt einem das angeblich beste Netz, wenn man da wo man wohnt oft schlechten bis gar keinen Empfang hat oder das Surfen das reinste "Schneckensurfen" ist?

    Gut ist doch eigentlich eher dort, wo man selbst von den Problemen nicht betroffen ist, egal ob man das "beste" Smartphone benutzt, und egal welches Netz man nutzt.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige