Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Huawei und Nokia schließen Patent-Abkommen

Björn Brodersen 22.12.2017 - 10:15|0
Huawei und Nokia schließen Patent-Abkommen

Nokia hat einen weiteren Lizenznehmer von Patenten des einstigen Handypioniers gewonnen: Die Finnen haben jetzt ein entsprechendes Abkommen mit Huawei, dem drittgrößten Smartphone-Hersteller im Weltmarkt, geschlossen.

Der finnische Netzwerkausrüster und Patentverwalter Nokia und der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei haben ein für mehrere Jahre währendes Patent-Lizenzabkommen geschlossen. Details der Vereinbarung gab Nokia in einer Mitteilung bekannt. Der einstige Handy-Marktführer veräußerte 2014 sein Handy- und Smartphone-Geschäft an den Windows-Betreiber Microsoft und konzentriet sich seitdem auf das Geschäft mit Netzwerkausrüstung und Patentlizenzen. Im Finanzbericht für das vierte Quartal 2017 sollen die Erlöse aus dem Patentgeschäft mit Huawei erstmals sichtbar werden. Im Abschlussbericht für das dritte Quartal des laufenden Jahres hatte Nokia von einer Verdopplung der Umsätze mit Patentlizenzen seit 2013 gesprochen.

Anzeige

"Huawei ist eines der größten chinesischen Unternehmen und gehört weltweit zu den führenden Smartphone-Herstellern", sagt Nokias Rechtsvorstand Maria Varsellona zu dem Deal. "Wir freuen uns, sie in unserer Familie von Patent-Lizenznehmern begrüßen zu können." Huawei ist nach Absatzzahl der drittgrößte Smartphone-Hersteller hinter Samsung und Apple. Die Handy- und Smartphone-Marke Nokia wurde 2016 von Microsoft an HMD Global weitergegeben.

Mehr zum Thema: Smartphones

Quelle: Nokia

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige