Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Face Unlock fürs OnePlus 5: Überraschende Kehrtwende von OnePlus

Björn Brodersen 27.12.2017 - 09:00|0
Face Unlock fürs OnePlus 5: Überraschende Kehrtwende von OnePlus

Erst nein, dann doch: Das OnePlus 5 soll bald wie das OnePlus 5T per Gesichtserkennung entsperrt werden können. Der chinesische Gerätehersteller kündigt jetzt die Anwendung "Face Unlock" für das ältere der beiden Smartphone-Modelle an.

Mitte dieses Monats teilte uns OnePlus noch auf Anfrage mit, dass die Anwendung "Face Unlock" nicht in das OnePlus 5 integriert werden könne und dass eine Implementierung auch nicht geplant sei. Zwei Wochen später ist alles anders: Unternehmensmitgründer Carl Pei kündigt jetzt an, dass das bislang exklusive Feature des OnePlus 5T auch für das OnePlus 5 kommen werde. Wann dies der Fall sein wird, teilt er dabei nicht mit. In dem seit Heiligabend ausrollenden Update auf Oxygen OS 5.0 bzw. Android 8 Oreo für das Smartphone-Modell ist Face Unlock noch nicht enthalten.

Anzeige

Anders als das OnePlus 5 weist das OnePlus 5T ein nah an die Ränder des Gehäuse gehendes Display und einen an der Rückseite sitzenden Fingerabdrucksensor auf. Deshalb bietet der chinesische Hersteller auf diesem Smartphone-Modell eine Gesichtserkennung als alternative Methode zum Entsperren des Displays auf. Dabei registriert die Frontkamera 100 Punkte im Gesicht der Anwender. Dieses Verfahren funktioniert zumindest bei hellem Umgebungslicht schnell und zuverlässig, ist allerdings auch nicht so sicher wie Apples Face ID mit einer 35.000 Punkte im Gesicht abgleichenden "TrueDepth"-Kamera.

Unterdessen wirft das amerikanische Unternehmen SensibleVision dem chinesischen Smartphone-Hersteller vor, für Face Unlock eine patentierte Technologie zum Aufhellen des Gesichts durch die Display-Beleuchtung zu verwenden. Allerdings hält SensibleVision das entsprechende Patent nur in den USA, nicht aber im chinesischen Markt. Das Unternehmen plant daher nach Angaben gegenüber MySmartPrice keine Klage gegen OnePlus, sondern strebt eine Lizenzierungsvereinbarung an.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone

Quelle: OnePlus, MySmartPrice

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige