Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Snapdragon 845: In diesen Smartphones steckt der Qualcomm-SoC

Stefan Schomberg 30.12.2017 - 12:30|0
Snapdragon 845: In diesen Smartphones steckt der Qualcomm-SoC

Qualcomm hat seinen Spitzen-Chipsatz für 2018 erst Anfang Dezember 2017 auf Hawaii vorgestellt, die ersten Smartphones damit könnten nach Aussagen des Chipherstellers ab Februar oder März auf den Markt kommen. Dazu passt die Liste, die jetzt im Internet gesichtet wurde und angeblich alle Smartphones mit Snapdragon 845 beinhaltet.

Eine Liste, die im chinesischen Sozialnetzwerk Weibo gepostet wurde, zeigt angeblich alle wichtigen Smartphones, die in 2018 mit dem Qualcomm-Spitzenchipsatz Snapdragon 845 ausgestattet sein werden. Die meisten der genannten Geräte dürften nicht für Stirnrunzeln sorgen, aber es gibt auch eine Ausnahme: Bereits für Februar 2018 wird nicht nur das Samsung Galaxy S9 (Plus) genannt, das voraussichtlich je nach Region wieder als Exynos- oder Snapdragon-Variante auf den Markt kommen wird, sondern auch das LG G7 (Plus). Das LG-Modell ist durchaus etwas überraschend, schließlich hatte der Hersteller noch beim LG G6 auf den Spitzenchip des Vorjahres, den Snapdragon 821, gesetzt, statt den aktuellen Snapdragon 835 zu verwenden. Kritiker hatten das stark bemängelt, zumal der Preisunterschied zu Konkurrenzprodukten mit aktuellem Spitzenchip zu gering war.

Anzeige

Für März sind laut der Liste keine Veröffentlichungen von Phones mit Snapdragon 845 angedacht, bereits im Mai folgt dann aber schon das HTC U12, zu dem gerade erst Informationen durchgesickert waren, die auf Verwendung des Snapdragon 845 hindeuten. Im Juni folgen dann angeblich OnePlus 6, Sony Xperia XZ Pro und ZTE Nubia Z18 mit Qualcomms Topchip, der Juli bleibt in Bezug auf den Snapdragon 845 wohl ereignislos. Im August bringt angeblich HMD Global das Nokia 10 auf den Markt, im September folgen Samsung Galaxy Note 9 (wohl ebenfalls wieder mit Exynos und Snapdragon), LG V40 und Xiaomi Mi Mix 3. Im Oktober soll es auch wieder mehrere Marktstarts von Snapdragon-845-Geräten geben, nämlich von Google Pixel 3 (XL), Sony Xperia XZ2, HTC U12 Plus und ZTE Nubia Z18S.

Logischer Inhalt, aber ausbaufähig

Die letzten Smartphones mit Qualcomms Spitzenchip sind dann angeblich im November das Motorola Moto Z (2019) und im Dezember das OnePlus 6T sowie ein Modell namens Samsung W2019. Damit endet die Liste, die zwar kaum Überraschungen bietet, aber durchaus sinnvoll erscheint. Einen Anspruch auf Vollständigkeit dürfte sie aber wohl kaum erheben.

Mehr zum Thema: Qualcomm, Smartphones, Snapdragon

Quelle: Weibo via Androidcentral

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige