Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Pete Lau: OnePlus-Smartphones kommen zu Netzbetreibern

Stefan Schomberg 12.01.2018 - 17:30|0
Pete Lau: OnePlus-Smartphones kommen zu Netzbetreibern

OnePlus-Smartphones sind für ihr hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt. Der Verkauf der Geräte läuft derzeit aber nur über das Internet. Nun plant der Hersteller offenbar den nächsten Schritt und sucht dafür das Gespräch mit Netzbetreibern.

Vom Geheimtipp zum Branchenriesen? Das ist wohl der Plan des chinesischen Herstellers OnePlus. Im Gespräch mit Cnet auf der CES 2018 erklärte Firmenchef Peter Lau, dass das Unternehmen noch in diesem Jahr Gespräche mit US-Netzbetreibern führen wolle, um Smartphones auch auf diesem Weg zu vertreiben. Bislang werden OnePlus-Smartphones nur über das Internet verkauft. Wegen des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses hat es der Hersteller aber auch so schon zu einiger Bekanntheit gebracht. "Wenn die richtige Gelegenheit kommt und das Timing passt, werden wir gern etwas herumexperimentieren", so Lau. Einen genaueren Zeitrahmen für dieses Vorhaben wollte er aber nicht nennen.

Anzeige

Wirklich eilig muss es OnePlus mit einem Netzbetreiber-Deal auch gar nicht haben. Die Bekanntheit des recht jungen Herstellers steigt ständig, gerade erst wurde der bisherige Bestseller, das OnePlus 5, vom aktuellen Modell, dem OnePlus 5T vom Spitzenplatz verdrängt. Andererseits haben Analysten geschätzt, dass in den USA etwa 85 bis 90 Prozent aller Smartphones über Netzbetreiber gekauft werden - das wäre nicht nur ein großer Schub für die Bekanntheit des Herstellers, sondern auch ein großer Schritt weiter in den US-Markt.

Nur ein OnePlus-Smartphone in 2018?

Für 2018 dämpfte Lau die Erwartungen aber auch gleichzeitig wieder etwas, zumindest, was die Zahl der Modelle für das Jahr angeht. Während das Unternehmen wie in 2017 eigentlich zwei Modelle zu Mitte und Ende des Jahres auf den Markt bringt, sprach der Firmenchef für dieses Jahr für ein Modell für das zweite Quartal und davon, dass es nicht feststehe, ob noch ein weiteres Modell in 2018 von OnePlus auf den Markt kommt. Dass das neue Smartphone mit Snapdragon 845 in den Handel kommt, ließ Lau außer Zweifel.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, CES

Quelle: Cnet

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige