Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Huawei Watch: Smartwatch-Konzept für neuartige Bedienung

Christopher Gabbert 14.01.2018 - 13:13|0
Huawei Watch: Smartwatch-Konzept für neuartige Bedienung

Ein neues Patent zeigt, wie sich die nächste Huawei Watch über eine berührungsempfindliche Lünette steuern lässt. Das bietet zahlreiche neue Bedienmöglichkeiten und ist für Links- und Rechtshänder gleichermaßen gut geeignet.

Die nächste Smartwatch von Huawei könnte nicht nur auf Display-Eingaben, sondern auch auf die Berührungen der Lünette reagieren. Entsprechende Pläne zeigt ein Huawei-Patent, das jetzt von der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) genehmigt wurde. Ähnlich wie bei Samsungs drehbarer Lünette der Samsung Gear-Uhren, könnte Huawei in die eigenen Smartwatches so zusätzliche Steuerelemente hinzufügen, ohne weitere Tasten verbauen zu müssen.

Anzeige

Dem Dokument zufolge ist vorgesehen, die Lünette der Huawei Watch in acht berührungsempfindliche und symmetrisch angeordnete Zonen zu unterteilen. Über diese lassen sich, je nachdem in welcher Kombination sie angetippt werden, verschiedene Befehle ausführen. Dazu gehören unter anderem Wischgesten sowie Scroll-, Zoom- und spezielle Dreh-Bewegungen. Selbst auf unterschiedliche Druckstufen soll der Uhren-Rand dem Konzept zufolge reagieren. Damit könnten sich auch verschiedene Apps starten oder zum Beispiel das Fitness-Tracking mit einer Berührung auslösen lassen.

Smartwatch-Patent für die nächste Huawei Watch | (c) LetsGoDigital
Huawei Watch Patent mit acht Touch-Zonen | (c) LetsGoDigital

Hinzu kommen zwei physische Tasten, die ober und unterhalb des runden Touchscreens und außerhalb der Lünette beim Anschluss der Armbänder zu finden sind. Hier wird zum Beispiel mit dem Daumen drauf gedrückt, um die Touch-Flächen in der Lünette zu aktiveren, um anschließend verschiedene Gesten durchzuführen. Damit ließe sich die große Gefahr der Fehleingaben negieren, wenn Nutzer zum Beispiel bei verschränkten Armen den Rand der Smartwatch berühren.

Smartwatch-Patent für die nächste Huawei Watch | (c) LetsGoDigital
Konzepte für die Hardware-Buttons der Huawei Watch | (c) LetsGoDigital
Smartwatch-Patent für die nächste Huawei Watch | (c) LetsGoDigital
Die Bedien-Optionen für die Huawei Watch | (c) LetsGoDigital

Für Links- und Rechtshänder gut geeignet

Dem Patent zufolge hat Huawei dabei bereits eine Technologie entwickelt, die den Einsatz unabhängig vom Material ermöglicht. Die Lünette könnte somit aus Edelstahl, Kunststoff, Aluminium oder auch Keramik bestehen, während das Band aus Gummi oder Leder bestehen kann. Anders als bei Buttons könnte man mit der neuen Technik sowohl Links- als auch Rechtshändern den gleichen Bedienkomfort bieten.

Auf dem MWC 2017 in Barcelona hatte Huawei zuletzt die Watch 2 mit Android Wear 2.0 vorgestellt. Bislang gibt es keine Hinweise darauf, dass der chinesische Hersteller auf dem diesjährigen Mobile World Congress bereits die dritte Smartwatch-Generation vorstellen wird.

Mehr zum Thema: MWC, Smartwatch

Quelle: Wipo, Lets Go Digital

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige