Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Moto E5: Leak zeigt besondere Einbettung des Fingerabdrucksensors

Stefan Schomberg 16.01.2018 - 17:00|2
Moto E5: Leak zeigt besondere Einbettung des Fingerabdrucksensors

Das kommende Moto E5 reiht sich wie der Vorgänger wohl in die Einstiegsklasse bei Smartphones mit einem Preis knapp über 100 Euro ein. Jetzt ist ein Bild des neuen Modells aufgetaucht, das einige Details zum Smartphone verrät.

Das neue Moto E5 wird wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen. Zumindest ist jetzt ein Render-Bild gesichtet worden, auf dem der Nachfolger des Moto E4 mit goldenem Anstrich zu sehen ist. Auffälligste Änderung ist der Fingerabdrucksensor mit Motorola-Logo, der jetzt auf die Rückseite des Modells verfrachtet wurde. Dort wartet er unter dem gewohnt ausladend runden Kameramodul, das eine Single-Kamera samt LED-Blitz beherbergt, auf Nutzung.

Anzeige

Außerdem ist auf dem Bild zu erahnen, dass Motorola beim Moto E5 auf Mikro-USB statt auf USB Typ C setzt - offensichtlich ist auch in 2018 noch nicht der Punkt erreicht, an dem selbst günstige Smartphones nicht mehr mit dem inzwischen überholten Standard versehen sind. Das Gehäuse sieht aus wie Metall - das lässt sich zwar auf einem Foto oder Render-Bild nicht mit Sicherheit sagen, allerdings weisen auch andere Gerüchte bislang auf diesen Werkstoff hin.

Wieder mit Mediatek?

Als Touchscreen wird ein 5 Zoll großes LCD erwartet, nach einem Mediatek-Chip für das Moto E4 ist es durchaus wahrscheinlich, dass Motorola auch beim neuen Moto E5 wieder auf einen Mediatek-Chipsatz setzt. Der Vorgänger schnitt im Test von Areamobile in Anbetracht des niedriges Preises bis auf die miese Kamera ordentlich ab, allerdings gab es schon damals für nur wenig mehr Geld deutlich bessere Modelle - auch aus eigenem Hause.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone

Quelle: MySmartPrice via GSMArena

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 17.01.18 19:51 REhuus (Handy Profi)

    "(...) dass Motorola beim Moto E5 auf Mikro-USB statt auf USB Typ C setzt - offensichtlich ist auch in 2018 noch nicht der Punkt erreicht, an dem selbst günstige Smartphones nicht mehr mit dem inzwischen überholten Standard versehen sind"

    Was genau ist am microUSB-Standard überholt?

  2. 17.01.18 10:13 89marco89 (Advanced Handy Profi)

    Wieso bleiben die fetten Rändern wenn der Fingerabdruck auf die Rückseite gewandert ist.... dämlich sowas.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige