Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 

Wine 3.0 bringt Windows-Apps auf Android-Geräten zum Laufen

Sebastian Zelada 25.01.2018 - 15:00|1
Wine 3.0 bringt Windows-Apps auf Android-Geräten zum Laufen

Die Software Wine erlaubt es, Windows-Programme auf anderen Betriebssystemen zu nutzen. Nach Linux und macOS, kommt jetzt Android an die Reihe. Spiele kann man jedoch noch nicht spielen.

Wine, oder auch "Wine Is Not an Emulator", ist eine beliebte Software von CodeWeavers, mit der Anwender Windows-Programme auf diversen anderen Betriebssystemen nutzen können. Bisher waren das unter anderem Linux und macOS. Seit 2016 hatte das Unternehmen auch eine Alpha-Version für Wine auf Android veröffentlicht, die auf den Namen CrossOver hörte.

Anzeige

Nun ist das Projekt offiziell mit Wine 3.0 veröffentlicht und kann über eine APK (Android Package Kit) auf Android-Smartphones und -Tablets installiert werden. Die App kann Windows-Programme im Fullscreen darstellen, inklusive des Startmenüs.

Bislang keine Direct3D-Unterstützung

Die APK-Datei muss als unbekannte Quelle installiert werden und ist nicht über den Google Play Store erhältlich, sondern stattdessen auf der Webseite von Wine zu finden. Momentan bietet sie Audio- und grundlegende Grafikunterstützung, jedoch keinen Support für Direct3D 10 und 11, den beispielsweise viele Spiele benötigen.

Trotz der aktuellen Einschränkungen ist das ein ordentlicher Start. Da Wine kein Emulator, sondern eine Kompatibilitätsebene ist, empfiehlt sich für beste Ergebnisse ein Android-Gerät mit einem x86 Intel Prozessor, wie beispielsweise ein Chromebook. Auf Android-Geräten mit einem ARM-Prozessor, nutzt Wine den Open-Source-Emulator QEMU.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Tablet, Windows, Windows 10

via Techradar

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 25.01.18 23:47 Oannes (Advanced Member)

    Also, eine Weiterentwicklung des mobilen Windows als Alternative zu iOS und Android ist mehr als wünschenswert.

    Hatte vor gefühlt zig Jahren (2011 oder 2012) mal ein Samsung mit Windows, welches recht smart war.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige