Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Nokia 7 Plus: Smartphone mit Carl-Zeiss-Kamera und Zoom-Funktion

Matthias Zellmer 05.02.2018 - 10:57|1
Nokia 7 Plus: Smartphone mit Carl-Zeiss-Kamera und Zoom-Funktion

Aktuelle Marketingunterlagen von HMD Global zeigen ein Nokia 7 Plus als großen Bruder des im Oktober 2017 veröffentlichten Nokia 7. Das Smartphone soll ein 18:9-Display und eine Carl-Zeiss-Kamera mit zweifach optischem Zoom haben.

Die Webseite Nokiapoweruser ist an mehrere Marketingfolien von HMD Global gelangt, die nahezu alle technischen Daten eines neuen Android-Smartphones verraten. Beim neuen Nokia 7 Plus handelt es sich danach um ein Gerät mit 6 Zoll großem 18:9-Display, das aus Aluminium gefertigt ist und auf der Rückseite eine Art Keramik-Beschichtung in wahlweise weißer oder schwarzer Farbe aufweist.

Anzeige

Optisch hat das Nokia 7 Plus Ähnlichkeiten mit dem Nokia 6, mit einem Snapdragon 660, 4 GB RAM und 64 GB erweiterbarem Speicher siedelt sich das Smartphone in der Mittelklasse an. Wie schon beim hierzulande nicht erschienenen Nokia 7 soll sich Carl Zeiss für die Kameralinsen verantwortlich zeigen.

Nokia 7 Plus Leak | (c) NPU
Nokia 7 Plus Leak | (c) NPU
Nokia 7 Plus Leak | (c) NPU
Nokia 7 Plus Leak | (c) NPU

Als Hauptkamera deklarieren die Folien eine 12- und eine 13-Megapixel-Optik, inklusive eines zweifachen optischen Zooms. Auch auf der Vorderseite soll es eine Zeiss-Kamera werden, die Selfies in 16-Megapixel-Auflösung aufnimmt und das "Bothie"-Feature beherrscht.

Nokia 7 Plus Vorstellung zum MWC 2018 wahrscheinlich

Über die Kapazität des Akkus ist noch nichts bekannt. Jedoch unterstützt der Energiespender über den verbauten USB-C-Port den Quick-Charge-Standard von Qualcomm. Eine Präsentation des Nokia 7 Plus auf dem bevorstehenden MWC 2018 Ende Februar ist durchaus wahrscheinlich. Nach wie vor ist die Spannung groß, ob HMD Global in Barcelona auch das Flaggschiff-Modell Nokia 9 zeigt.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, MWC, Smartphone, Snapdragon

Quelle: Nokiapoweruser via WinFuture

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 05.02.18 16:18 blueskyx (Advanced Member)

    Das Nokia 7 kam im Oktober 2017, nicht 2018. ;)

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige