Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Xiaomi Mi Mix 2S: Neue Infos zum Smartphone mit dem Triefauge

Christopher Gabbert 10.02.2018 - 11:56|11
Xiaomi Mi Mix 2S: Neue Infos zum Smartphone mit dem Triefauge

Keine Notch oder breiter Rand unterhalb des Displays: Xiaomi soll beim Mi Mix 2S die Frontkamera in die rechte obere Displayecke stecken. Auf dem MWC könnte das Smartphone vorgestellt werden, dessen Ausstattung einer neues Leak zeigt.

Seit den Berichten, dass Xiaomi sein Flaggschiff-Smartphone Mi 7 nicht auf dem MWC 2018 vorstellen wird, gilt das Mi Mix 2S als heißer Kandidat für eine Neuvorstellung auf der Mobilfunkmesse. Dabei soll das Smartphone, anders als das Zusätzliche "S" im Namen vermuten lässt, nicht nur bessere Hardware als der Vorgänger besitzen, sondern auch in einem neuen Design daherkommen. So zeigt es zumindest ein jetzt bei Sina Weibo aufgetauchtes Bild mit Daten und den Umrissen des Mi Mix 2S.

Anzeige

Denen zufolge besitzt das Xiaomi-Smartphone ein angeblich "Full Screen 3.0" getauftes Display, das zu allen Seiten hin einen besonders schmalen Rand aufweist. Damit dürfte es ein noch besseres Verhältnis zwischen Display und Gehäuse aufweisen, als das Xiaomi Mi Mix 2, wo das Display 81 Prozent der Front einnimmt. Eingebettet sei das in ein an allen vier Ecken abgerundetes Keramikgehäuse. Die Hörmuschel ist im etwas bereiten Rand oberhalb des Bildschirms zu finden.

Spec-Leak des Xiaomi Mi Mix 2S | (c) via Weibo
Spec-Leak des Xiaomi Mi Mix 2S | (c) via Weibo

Die Frontkamera verfrachtet der chinesische Hersteller nicht mehr unter das Display, sondern in die rechte obere Ecke des Displays. Ein solches Design mit "Triefauge" zeigte sich bereits auf einem früheren Bild vom Mi Mix 2S, die im November des vergangenen Jahres aufgetaucht sind. Die dadurch entstehende Asymmetrie dürfte den ein oder anderen Ästheten sicher einen kalten Schauer über den Rücken jagen. Allerdings scheint eine solche Einbuchtung beim Betrachten von Videos etwas weniger störend als die mittige Notch beim iPhone X.

Die technische Ausstattung des Xiaomi Mi Mix 2S

Bei der Ausstattung listet das Datenblatt aktuelle Highend-Specs auf. Als Antrieb dient demzufolge der auf 2,8 GHz getaktete Snapdragon 845 mit ganzen 8 GB LPDDR4X-RAM und einem 256 GB großen UFS-Speicher. Zudem unterstütze das Xiaomi Mi Mix 2S angeblich alle weltweit genutzten LTE-Frequenzen.

Ist das wirklich das Xiaomi Mi Mix 2S? | (c) Slashleaks
So sollte das Xiaomi Mi Mix 2S einem früheren Leak zufolge aussehen. | (c) Slashleaks

Neu sind die Angaben zur Kamera: Wo das frühere Bild eine einzelne Kamera-Linse auf der Rückseite zeigte, ist dort dem neuen Bild zufolge eine Dual-Kamera mit 12 Megapixel und optischem Zoom zu finden. Der ebenfalls zuvor darunter sitzende Fingerabdrucksensor ist auf dem neuesten Leak ebenfalls nicht mehr zu finden. Der sei beim Xiaomi Mi Mix 2S jetzt doch in das Display integriert, wie es zuletzt das Vivo X20 Plus UD auf der CES 2018 vormachte.

MWC 2018

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Mobile World Congress, Smartphone

Quelle: Weibo

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 11 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 11.02.18 17:14 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @Antiappler: So verschieden können Geschmäcker sein. Mich stört die Notch mehr, weil sie viel größer ist und auch direkt in der Mitte. Beim Xiaomi fehlt jetzt nur oben rechts ne kleine Ecke; auch rein praktisch ein Vorteil.

  2. 11.02.18 12:29 Antiappler (Advanced Handy Profi)

    @DerZander

    Also ich finde an der Optik der Notch beim X überhaupt nichts auszusetzen, funktionelle Dinge mal nicht berücksichtigt. Aber dieses "Auge" beim Xiaomi finde ich desingtechnisch einfach gruselig. Irgendwie fühle ich mich schon auf den Bildern beobachtet. ;-)

  3. 11.02.18 12:14 DerZander (Handy Profi)

    @Antiappler
    >> Ha ha ha. Das ist gut. Aber stört mich nicht, denn hiermit oute ich mich offiziell als dumm.

    Umkehrschlüsse sind nicht zulässig. Alle Hunde sind Tiere, aber nicht alle Tiere Hunde. ;)

    Selbst wenn man die Aussage oben als Fakt hinnimmt, wären weder alle Menschen dumm, die auf Symmetrie stehen noch wäre jede Asymmetrie schön. ;)

    Ich persönlich störe mich ästhetisch nicht so sehr am "Triefauge", sondern finde sogar, dass das interessant aussieht. Aber funktionell sind solche Notch-Displays einfach nicht das Wahre. Bei Videos muss man entweder rauszoomen oder man sieht eine Ecke nicht.

    Bei iOS ist das schon ein großes Problem, aber bei Android sind ja gar keine Apps an solche Displays angepasst.

  4. 10.02.18 20:29 Pikachus (Handy Profi)

    wenns nur halb sogut wie mein Redmi 4X wird is es ein Mega geiles Teil. hoffe das kommt genauso mit dem "Triefauge". besser als die zusammengewachsenen Augenbrauen beim iPhone.

  5. 10.02.18 16:05 Antiappler (Advanced Handy Profi)

    @DerZander

    "https://falschzitate.blogspot.de/2017/11/symmetrie-ist-die-asthetik-der-dummen.html"

    Ha ha ha. Das ist gut. Aber stört mich nicht, denn hiermit oute ich mich offiziell als dumm. und kann mich damit offiziell über die gestörte Symmetrie ärgern und äußern. ;-)

  6. 10.02.18 16:00 tayler (Advanced Member)

    Sehr stark Zander.
    thumbup

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige