Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 

Galaxy S8 Oreo-Update: Der Grund für den Update-Stopp

Tobias Czullay 15.02.2018 - 17:40|2
Galaxy S8 Oreo-Update: Der Grund für den Update-Stopp

Seit gestern stehen die Server bei Samsung still, das Android-8-Update für Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus wird nicht mehr ausgeliefert. Jetzt gibt der Hersteller eine offizielle Begründung ab: Durch einen Fehler könnten unbeabsichtigte Neustarts herbeigeführt werden.

Auch ein Betatest konnte nicht verhindern, dass sich in das Oreo-Update für Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus ein schwerer Fehler einschleicht. Wie Samsung gegenüber Sammobile erklärt, wurde die Auslieferung der neuen Firmware unterbrochen, weil auf einigen Geräten nach der Installation plötzliche Neustarts stattfanden. Samsung betont, dass dies nur auf wenigen Geräten der Fall ist - allzu lang war das Update aber ohnehin noch nicht im Umlauf. Es werden Nachforschungen angestellt, damit die Problemursache ausfindig gemacht und der Roll-out zeitnah fortgesetzt werden kann. [Update 16.02.] Das Statement von Samsung Deutschland lautet wie folgt:

Anzeige

"Nach einer sehr begrenzten Anzahl von Fällen, in denen Galaxy S8 und S8+-Geräte mit Android 8.0 Oreo unvorhergesehen neu starten, haben wir die Verteilung des Updates zeitweilig gestoppt. Wir führen Untersuchungen durch, um sicherzustellen, dass die Auswirkungen auf die betroffenen Geräte so gering wie möglich gehalten werden und die Verteilung des Updates so schnell wie möglich wieder aufgenommen werden kann.

Sollten Sie Probleme mit Ihrem Produkt haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst unter der Telefonnummer 06196 77 555 66 (*Kosten laut Konditionen des Vertragspartners für Festnetzanschlüsse oder Mobilfunkanschlüsse. Servicezeiten: Montag bis Freitag: 08:00-21:00 Uhr, Samstag: 09:00-17:00 Uhr) oder unter: http://www.samsung.com/de/info/contactus.html)."

Offen bleibt, wie Samsung ein solch grober Fehler durch die Lappen gehen konnte. Immerhin lief der Betatest über etwa zwei Monate und in verschiedenen Regionen, es wurden demnach auf mehreren Tausend Geräten auch unterschiedliche Hardware-Konfigurationen getestet. Auch bleibt abzuwarten, wie der Hersteller nun weiter vorgeht. Laut Sammobile will Samsung nach Beheben des Fehlers eine neue Version des Oreo-Updates ausliefern - ein Zeitraum dafür ist aber noch nicht bekannt. Zu erwarten ist auch ein Bugfix-Update für Nutzer, die das Update bereits auf ihrem Galaxy S8 installiert haben.

Mehr zum Thema: Android-Update, Smartphone, Android 8 Oreo

Quelle: Sammobile

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 16.02.18 13:08 N73Willi (Handy Profi)

    ...das ist mal ne neue Strategie, erst als einziger großer Hersteller noch das Update zurückhalten, dann den guten Willen zeigen und die Anhänger Erlösen, dann das Update wider zurückziehen (wegen etwas was angeblich nur einzelne Geräte betrifft und bisher nicht reproduzierbar ist) bevor es überhaupt wirklich bei der breiten Masse ankam... mit der Tatsächlichen Ausliefung dann wie erwartet doch erst nach MWC und der Vorstellung des S9 beginnen bzw. wenn es dann direkt vorbestellbar ist und schon in den Startlöchern steht...

  2. 15.02.18 22:47 Arminator (Advanced Handy Profi)

    Dieses jahr macht Samsung aber einen relativ großen bohei um neue software, da bin ich ja mal gespannt ob das auch wirklich mal was taugt oder ob man der unternehmenstradition treu bleibt.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige