Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Apple iPhone X: Apps müssen die Notch unterstützen

Tobias Czullay 16.02.2018 - 09:00|13
Apple iPhone X: Apps müssen die Notch unterstützen

Die iPhone-Notch wird so schnell wohl nicht mehr aus dem Smartphone-Design von Apple verschwinden. Nach neuen Vorgaben an Entwickler müssen alle Apps künftig an das Display des iPhone X angepasst sein.

Apple informiert aktuell App-Entwickler für die iOS-Plattform darüber, dass ihre Anwendungen künftig an das spezielle Display des iPhone X angepasst sein müssen. Das berichtet das Apple-Fanblog 9to5Mac, auf der Entwicklerwebseite des Unternehmens ist die Aufforderung noch nicht zu lesen. Ab kommendem April müssen alle neu eingereichten Apps das neue Randlos-Design des iPhone X und die Sensorausbuchtung im Display unterstützen. Dazu zählen dann auch die ab diesem Zeitpunkt eingereichten Updates für bestehende Anwendungen. Eine Vorgabe, ob oder wann nicht mehr aktualisierte Apps ebenfalls an das Notch-Design angepasst sein müssen, gibt Apple noch nicht.

Anzeige

Damit dürfte dann auch feststehen, dass Apple das iPhone-X-Design noch über einen längeren Zeitraum pflegen und die Nachfolger ebenfalls mit einem solchen Ausschnitt im Display aufwarten werden. Entsprechende Gerüchte gibt es auch schon: Die drei neuen iPhones, die Apple wahrscheinlich wieder im Herbst präsentiert, sollen allesamt eine "Notch" haben. Dabei plant das Unternehmen angeblich einen direktes Folgemodell für das iPhone X mit 5,8-Zoll-Display und ein größeres Plus-Modell mit 6,5-Zoll-Bildschirm - beide sollen ein AMOLED-Panel haben. Eine weitere Variante hat angeblich ein 6,1 Zoll großes LCD-Panel und soll günstiger angeboten werden.

Dass Apple nach dem Release eines iPhone mit neuem Formfaktor neue Richtlinien für Entwickler ausspricht ist nicht ungewöhnlich. Schon beim Wechsel vom 3,5 Zoll hin zum 4 Zoll großen Display für das iPhone 5 und zum Start der größeren und seitdem jährlich neu aufgelegten 5,5-Zoll-Modelle sollten Entwickler ihre Apps an die höhere Auflösung und ein neues Seitenverhältnis anpassen.

Mehr zum Thema: iPhone, iPhone-Display, Smartphone, AMOLED-Display

Quelle: 9to5Mac

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 13 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 16.02.18 20:54 Antiappler (Advanced Handy Profi)

    Alles auf die Entwickler abzuwälzen ist natürlich am einfachsten. Ich hätte eher gedacht, dass Apple vom Xiaomi Mi Mix S2 das "Triefauge" um ein zweites "Triefauge" auf der anderen Seite erweitert. Da braucht dann nichts angeglichen zu werden, es sieht symmetrisch aus, und alle Menschen wären glücklich.

    Aber Apple muss mal wieder einen völlig idiotischen Sonderweg gehen.

  2. 16.02.18 17:13 nohtz (Professional Handy Master)

    Marcitos
    Auch #12 erklärt nicht, was du in #9 sagen willst...
    Warum zwingt ein 18:9 Display einen dazu, das Gerät nur noch hochkant zu benutzen?

  3. 16.02.18 16:57 Marcitos (Handy Profi)

    @IBNAM
    Noch mal extra für dich:
    Dadurch, dass das Gerät zu 98% im Portrait-Mode Betrieben wird, stört (der/die/das) Notch nicht. Diese stört wenn überhaupt dann im Landscape Mode.

  4. 16.02.18 16:40 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @Marcitos:"Diese ganzen 18:9, 19,5:9 und was weiß ich Seitenverhältnisse zwingen einen ja fast dazu die Geräte nur hochkant zu betrieben. Mir macht es im Landscape auf jeden Fall keinen Spass, weshalb die Notch auch nicht so störend ist."
    >>That doesnt make sense.

  5. 16.02.18 16:15 foetor (Gast)

    Über das Design lässt sich ja immer streiten aber mir gefällt die "Notch". Sieht auf jeden Fall schicker aus als wenn man oben einen kompletten Rand hat, aber wie gesagt, über Design lässt sich streiten

  6. 16.02.18 14:22 Marcitos (Handy Profi)

    Diese ganzen 18:9, 19,5:9 und was weiß ich Seitenverhältnisse zwingen einen ja fast dazu die Geräte nur hochkant zu betrieben. Mir macht es im Landscape auf jeden Fall keinen Spass, weshalb die Notch auch nicht so störend ist.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige