Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Android P soll Hintergrund-Apps Rechte entziehen

Stefan Schomberg 21.02.2018 - 15:45|0
Android P soll Hintergrund-Apps Rechte entziehen

Zu Android P ist bislang nur wenig bekannt, selbst über den Namen wird noch spekuliert. Schon jetzt gibt es aber eine interessante Neuigkeit zur Rechteverwaltung bei Hintergrund-Apps.

Smartphones können inzwischen so viel, da fällt es mitunter schwer, den Überblick zu behalten. Das machen sich auch Kriminelle zunutze, die dann etwa mit Schadsoftware Nutzer ausspionieren. Google will dem offenbar in der nächsten großen Android-Version einen Riegel vorschieben. Wie die XDA-Developers jetzt herausgefunden haben wollen, plant Google, Apps Rechte für Mikrofon- und Kamerazugriff zu entziehen, wenn sie nur im Hintergrund laufen. Dabei ist es dann irrelevant, dass der Nutzer den Apps zuvor ggf. Zugriff auf diese beiden Komponenten erlaubt hat.

Anzeige

Was grundsätzlich gut klingt, kann je nach App aber auch zu Problemen führen. Wer sein Smartphone etwa als Diktiergerät nutzt, könnte bei Android P gezwungen sein, eine Tonaufnahme immer mit aktiviertem Display auszuführen, weil bei nach einer bestimmten Zeit bei deaktiviertem Display die Aufnahme abgebrochen werden könnte. Andererseits gibt es von der New York Times Hinweise auf Hunderte von Apps, die ihre Umgebung über das Mikrofon des Smartphones belauschen. Offiziell dienen diese Apps zur Analyse des Nutzerverhaltens, um gezielter Werbung an den passenden Nutzer bringen zu können. Von dieser zweifelhaften Methode des Unternehmens Alphonso hin zu gezieltem Missbrauch ist es aber nur ein kleiner Schritt.

Wann kommt die neue Funktion?

Derzeit gibt es noch kaum Informationen zur neuen Android-Version. Sie wird vermutlich die Versionsnummer 9 und einen Namen tragen, der nach dem aktuellen Android 8 Oreo mit einem P, also dem nächsten Buchstaben im Alphabet, anfängt. Erste Vorabversionen dürften voraussichtlich schon in den nächsten Wochen für Entwickler verfügbar sein, dann sollten auch weitere Informationen zur neuen Version folgen. Endgültig vorgestellt wird Android 9 aber erst auf der Google I/O, die voraussichtlich im Mai stattfinden wird.

Mehr zum Thema: Google I/O, Android, Android 8 Oreo

Quelle: XDA

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige