Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

LG: Neue K8- und K10-Smartphones mit besserer Kamera und alter Software

Christopher Gabbert 22.02.2018 - 16:02|0
LG: Neue K8- und K10-Smartphones mit besserer Kamera und alter Software

Auch im Jahr 2018 hat LG eine Neuauflage seiner Einstiegs-Smartphones K8 und K10 in Petto. Beide bekommen im Vergleich zum Vorjahresmodell eine bessere Kamera aber leider eine veraltete Android-Version spendiert.

Auf dem Mobile World Congress in Bacelona wird LG eine Neuauflage der Budget-Smartphones LG K8 und K10 präsentieren. Letzteres kommt in zwei unterschiedlichen Versionen mit verschiedenen Speichergrößen auf den Markt. Wie ihre jeweiligen Vorgänger aus dem Vorjahr kommen beide Smartphones mit Android 7 Nougat und damit einer veralteten Version von Googles mobilem Betriebssystem heraus.

Anzeige

Das LG K10 (2018) bietet ein 5,3 Zoll großes Display mit HD-Auflösung, unter dem ein nicht näher benannter Octa-Core-Prozessor mit 1,5-GHz-Taktung arbeitet. Dieser greift im normalen K10 auf 2 GB RAM und 16 GB Festspeicher zu, während Käufern des ebenfalls verfügbaren Plus-Modells 3 GB RAM und 32 GB Speicher zur Verfügung stehen. Etwas kleiner fällt das HD-Display des LG K8 (2018) mit 5 Zoll aus, das auch von einem nur auf 1,3 GHz getakteten Octa-Core-Prozessor mit 2 GB RAM und 16 GB Speicher angetrieben wird. Der interne Speicher lässt sich bei beiden Modellen mittels microSD-Karte erweitern.

Verbesserte Kamera und größerer Akku als die Vorgänger

Zum Fotografieren befindet sich eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite des LG K10, die Selfie-Kamera auf der Vorderseite löst mit 8 Megapixel auf. Auch hier gibt es beim LG K8 ein abgespecktes Setup aus einer 8-Megapixel-Hauptkamera und einer Frontkamera mit 5 Megapixel. Energiespender ist ein 3.000 mAh großer Akku im K10 und ein 2.500 mAh großer Akku im K8. In beiden Fällen wird dieser über einen Micro-USB-Port (USB 2.0) aufgeladen.

Das LG K8 (li) und LG K10 (re) | (c) LG
Das LG K8 (li) und LG K10 (re) | (c) LG

Ins Internet klinkt sich sowohl das LG K10 als auch das K8 über LTE oder WLAN n ein. Beide Smartphones besitzen ein FM-Radio und unterstützen Bluetooth 4.2. NFC ist allerdings nur im größeren K10 zu finden. Als weitere Features listet LG unter anderem Flash Jump Shot, zum Erstellen von GIFs aus bis zu 20 Fotos und Quick Capture sowie Quick Shutter auf, mit denen Fotos und Screenshots mit speziellen Gesten über den Power-Button auf der Rückseite mit integriertem Fingerabdrucksensor aufgenommen werden können.

Das K10 für 2018 wird in den Farben Aurora Black und Terra Gold in Europa erhältlich sein, das K8 für 2018 in den Farben Aurora Black und Moroccan Blue. Zu welchem Preis beide Smartphones hierzulande an den Start gehen teilte LG bislang noch nicht mit.

MWC 2018

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Neuvorstellung

Quelle: LG

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige