Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Motorola: Die fünf Farben und drei Modelle des Moto G6

Matthias Zellmer 23.02.2018 - 14:02|0
Motorola: Die fünf Farben und drei Modelle des Moto G6

Motorola plant allem Anschein nach, in Kürze drei Nachfolge-Smartphones für das Moto G5 zu präsentieren. Gerüchte, Bildmaterial und zwei Benchmark-Tabellen gibt es zu einem Motorola Moto G6, Moto G6 Play und einem Moto G6 Plus.

In der Mittelklasse stellt sich das chinesische Lenovo-Tochterunternehmen Motorola an, drei neue Smartphones der Moto-G-Serie in den Handel zu schicken. Erneut zeigen sich ein Moto G6 und ein Moto G6 Play, dieses Mal in Benchmark-Datenblättern bei Geekbench. Weiterhin zeigt ein Bild das mögliche Moto G6 Plus in fünf unterschiedlichen Farben, mit einer starken optischen Verwandtschaft zum aktuellen Moto X4.

Anzeige

Die Datenblätter und bisher bekannten Gerüchte verraten für das Moto G6 Play, wie auch für das Moto G6, ein 5,7 Zoll großes Display im 18:9-Format und einer Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixel. Als Antrieb ist allem Anschein nach für das "normale" Moto G6 ein Snapdragon 626, für das Moto G6 Plus ein Snapdragon 630 und für das Moto G6 Play ein Snapdragon 430 geplant.

Moto X6 Play | (c) Android Headlines
Moto G6 Play | (c) Android Headlines

Verschiedene Infos gibt es zum Speicher der drei Moto-G6-Modelle: Vermutlich haben Käufer hier wieder die Wahl zwischen 3 GB RAM und 16 GB Speicher sowie 4 GB RAM in Verbindung mit 32 GB erweiterbaren Festspeicher. Wie ein angebliches Pressefoto des Moto G6 Play zeigt, wird das Smartphone vermutlich in den Farben Silber, Gold, Weiß, Blau und Türkis angeboten. Die abgerundeten Längsseiten und die ausladende 12- und 5-Megapixel-Dualkamera bietet einen großen Wiedererkennungswert zum Moto X4.

Vermutlich keine Präsentation zum MWC 2018 in Barcelona

Zu den weiteren Daten gehört die Akkukapazität, welche beim Moto G6 bei 3.000 mAh und dem Moto G6 Plus bei 3.250 mAh liegen soll. Das Moto G6 Play besitzt angeblich einen 4.000 mAh starken Akku. Alle drei Smartphones werden mit Android 8.0 Oreo erwartet. Die Preise dürften, wie die Vorgänger, bei mindetens 250 Euro beginnen.

Wo das Moto G5 (Plus) auf dem MWC präsentiert wurde, sieht es bislang nicht so aus, als wenn auch die neue Generation auf der Mobilfunkmesse gezeigt wird. Bislang gibt es keinen Termin für eine entsprechende Pressekonferenz.

MWC 2018

Mehr zum Thema: Android-Smartphones, Smartphone, Snapdragon, Geekbench

Quelle: Geekbench 1, Geekbench 2 via Android Headlines

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige