Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 

Neue Technik: Smartphone-Akku per Laser laden

Stefan Schomberg 24.02.2018 - 12:07|0
Neue Technik: Smartphone-Akku per Laser laden

Wissenschaftler der Universität Washington haben eine Möglichkeit gefunden, den Akku von Smartphones per Laser auf Distanz aufzuladen. Was wie Science Fiction und vor allem gefährlich klingt, funktioniert aber tatsächlich wohl sehr zuverlässig und sicher.

Ein Forscherteam um die Professoren Shyam Gollakota und Arka Majumdar der University of Washington haben den Prototyp eines Geräts entwickelt, das mittels Laserstrahl den Akku eines Smartphones auf vier Meter Distanz oder theoretisch auch noch weiter aufladen kann. Der fokussierte Laserstrahl wird dabei automatisch auf einen etwa 25 Quadratzentimeter großen Empfänger geleitet, sofern das damit ausgestattete Smartphone in einem zuvor festgelegten Bereich ablegt wird.

Anzeige

Der Laser ist normalerweise für Menschen nicht sichtbar, er verwendet eine Lichtfrequenz nahe dem Infrarot-Spektrum. Auf dem Empfänger befindet sich ein kleines Feld Photovoltaikzellen, die die elektrische Spannung für den Akku erzeugen. Außerdem verwenden die Wissenschaftler einen thermoelektrischen Generator, um die entstehende Wärme zusätzlich zum Laden zu verwenden.

Das Smartphone ruft bei Bedarf nach dem Laser

Damit der Laser genau weiß wann er gebraucht wird, sendet das Smartphone bei Bedarf zirpende Töne aus, die für das menschliche Gehör nicht wahrnehmbar sind. Der Laser richtet sich dann auf den Receiver aus. Damit es nicht zu Verletzungen oder Beschädigung der Umgebung kommt, verwenden die Erfinder keine Systeme wie Kameras oder Bewegungsmelder für eine Sicherheitsabschaltung, sondern vier energiearme Laseremitter, die rund um den Laserstrahl angeordnet sind. Anhand von Reflektoren am Rand des Ladetisches können Photodioden erkennen, sobald einer der zusätzlichen Laserstrahle unterbrochen wird. Dann wird das System sofort abgeschaltet.

Das Smartphone per Laser laden | (c) University of Washington
Das Smartphone per Laser laden | (c) University of Washington

Informationen dazu, wie schnell das System lädt oder wann mit einer Marktreife gerechnet wird, gibt es derzeit nicht.

Mehr zum Thema: Smartphone, Akku Handy

Quelle: University of Washington via Heise

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige