Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Huawei P20 (Plus) zeigt sein Gesicht auf neuen Bildern

Christopher Gabbert 25.02.2018 - 10:55|1
Huawei P20 (Plus) zeigt sein Gesicht auf neuen Bildern

Als hätten das Apple iPhone X und Xiaomi Mi Mix 2 ein Kind bekommen: Das Huawei P20 und P20 Plus zeigen ihr Gesicht auf neuen Renderbildern. Diese zeigen ein modernes Design und die Unterschiede zwischen beiden Modellen.

Nur wenige Stunden, bevor Samsung auf dem MWC 2018 mit dem Galaxy S9 (Plus) die wohl größte Neuheit der Messe vorstellt, zeigen sich jetzt noch einmal das Huawei P20 und P20 Plus auf neuen Bildern. Sie zeigen eine deutlich modernere Optik als bei den direkten Vorgängern.

Anzeige

Dazu gehören ein schmalerer Rand unterhalb des Displays sowie an den Seiten und die bereits auf zahlreichen früheren Bildern zu sehende "Notch" am oberen Ende. Zusammen mit dem sehr dünnen Rand zur Stirn und den Längsseiten hin, wirken Beide etwas wie eine Mischung zwischen den Xiaomi Mi Mix 2 und dem iPhone X.

Renderbild vom Huawei P20 | (c) ichangezone
Renderbild vom Huawei P20 | (c) ichangezone
Renderbild vom Huawei P20 Plus | (c) ichangezone
Renderbild vom Huawei P20 Plus | (c) ichangezone

Das Design des Huawei P20 wurde bereits vor Kurzem durch einen Eintrag bei der Tenaa bestätigt. Allerdings waren dort nicht, wie auf dem neuen Bild zu sehen, zwei einzelne Lautstärketasten, sondern eine Lautstärkewippe auf der rechten Gehäuseseite zu finden. Ein großer Unterschied zwischen beiden Modellen scheint, abseits der Größe, die Position des Fingerabdrucksensors zu sein. Der dürfte sich beim P20 Plus den neuen Bildern zufolge auf der Rückseite befinden.

Triple-Kamera für das Huawei P20 Plus

Auf der Rückseite soll sich, ebenfalls nur beim größeren Modell, auch eine Triple-Kamera befinden. Diese besteht angeblich aus einem RGB-Sensor mit 12 Megapixel, einem Monochrome-Sensor mit 16-Megapixel und einem Teleobjektiv mit einem 16-Megapixel-Sensor. Zudem ist von einer f/1.8-Blende und einem optischen Bildstabilisator die Rede. Hier ist allerdings nicht klar, auf welche der Sensoren die Specs zutreffen.

Beim kleineren P20 ist den Tenaa-Unterlagen zufolge "nur" eine Dual-Kamera zu finden, die sich voraussichtlich ebenfalls aus einem 12-Megapixel-RGB- und 16-Megapixel-Monochrom-Sensor zusammensetzt. Die Frontkamera soll in beiden Fällen mit 12 Megapixel auflösen und eine f/2.0-Blende besitzen.

Sowohl unter dem 5,7 Zoll großen Display des Huawei P20 als auch dem 6 Zoll großen Screen des P20 Plus kommt der Kirin 970 zum Einsatz. Der soll in dem in Europa erhältlichen Plus-Modell auf 6 GB RAM und 128 GB Festspeicher zugreifen. Energiespender ist ein 4.000 mAh großer Akku. In China soll es zudem noch eine Variante mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher geben.

MWC 2018

Huawei stellt das P20, P20 Plus und ein P20 Lite am 27. März auf einem Launch-Event in Paris vor. In den Verkauf sollen alle drei Smartphones der P20-Family dann bereits kurze Zeit später gehen.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone

Quelle: ichangezone (Weibo)

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 25.02.18 16:02 Arminator (Advanced Handy Profi)

    Und was ist da jetzt in diesem notch alles drin, bekommt das huawei auch ne gesichtsentsperrung? Das wäre ja endlich mal ne sinnvolle anwendung für die KI

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige