Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

HMD Global: Nokia 8 Pro und Nokia 9 mit Snapdragon 845 in Arbeit

Christopher Gabbert 05.03.2018 - 10:42|4
HMD Global: Nokia 8 Pro und Nokia 9 mit Snapdragon 845 in Arbeit

Nach dem kürzlich vorgestellten Nokia 8 Sirocco, soll HMD Global mit dem Nokia 8 Pro und Nokia 9 noch zwei Flaggschiff-Smartphones in Arbeit haben. Eines davon mit spezieller Kamera und ins Display integriertem Fingerabdrucksensor.

Auf dem MWC 2018 hat HMD Global vier neue Nokia-Smartphones vorgestellt. Mit dabei war das Nokia 8 Sirocco, eine Neuauflage des aktuellen Flaggschiffs im anderen Design, das zuvor in diversen Gerüchten als Nokia 9 (2017) gehandelt wurde. Doch wie NokiaPowerUser jetzt exklusiv erfahren haben will, soll es dabei nicht bleiben. Angeblich plant der finnische Hersteller noch den Release eines Nokia 8 Pro für den August dieses Jahres.

Anzeige

Dabei soll es sich um eine weitere Neuauflage des Nokia 8 mit aktueller Highend-Hardware handeln. Entsprechend wird es voraussichtlich vom Snapdragon 845 angetrieben. Beim Display soll HMD Global auf eine Diagonale von 5,5 Zoll im 18:9 Format und eine Auflösung von 2.880 x 1.440 Pixel setzen. Das soll erneut mit schmalen Displayrändern in das Gehäuse eingelassen sein. Entgegen früheren Gerüchten soll das Nokia 8 Pro allerdings kein Penta-Linsen-Kameramodul, sondern eine Dual-Kamera besitzen.

Nokia 9 soll "ultimatives Nokia-Flaggschiff" werden

Ebenfalls mit aktueller Highend-Ausstattung, aber zusätzlichen "innovativen" Features, soll es neben dem Nokia 8 Pro noch ein Nokia 9 geben. So soll das Smartphone den zuletzt im Vivo X20 Plus UD zu sehenden, in das Display integrierten Fingerabdrucksensor besitzen. Das Display selbst sei mit 5,7 Zoll etwas größer als beim Nokia 8 Pro und löse ebenfalls mit 2.880 x 1.440 Pixel auf. Darüber hinaus ist die Rede von einem besonderen Kamera-Design. Ob es sich hier um das Kamera-Modul mit verschiedenen Linsen handelt, kann die Webseite jedoch nicht bestätigen.

Aufgrund zahlreicher Neuerungen dürfte das Nokia 9 noch einmal deutlich teurer als das Nokia 8 Pro werden. Hier wird ein Preis vermutet, der ähnlich hoch wie bei aktuellen Flaggschiff-Smartphones wie dem Samsung Galaxy S9 (Plus) ausfällt und so zwischen 850 und 959 Euro liegen könnte. Herauskommen soll das Smartphone allerdings frühestens im September dieses Jahres.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone

Quelle: Nokia Power User

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 06.03.18 06:13 Premiumbernd (Newcomer)
    Nokia ist wieder interessant

    Sollte die Zusammenarbeit mit Carl Zeiss tatsächlich zu einer Penta-Kamera führen, wäre das wirklich mal ein innovatives Alleinstellungsmerkmal. Selbstverständlich nur bei einer wirklich guten Umsetzung. Das zusammen mit Android one und ich bin dabei. Schicke ich mein Note 8 sofort in Rente und kehre Samsung mit seiner unsäglichen Updatepolitik den Rücken.

  2. 05.03.18 15:59 Antiappler (Advanced Handy Profi)

    @Oannes

    "Das "neue" Nokia hat es geschafft, mich als Nutzer wieder neugierig zu machen. Vielleicht geht es anderen auch so?"

    Ich schließe mich an. Hätte ich jetzt echt nicht gedacht, weil "Nokia" bis jetzt wirklich der einzige Hersteller war, von dem ich mich in Unfrieden getrennt habe.

  3. 05.03.18 13:24 Marcitos (Handy Profi)

    Ich finde das 7 Plus richtig gut muss ich sagen. Mehr braucht man eigentlich nicht, Android ONE und 3800mhA Akku. Sehr gut.

  4. 05.03.18 11:52 Oannes (Advanced Member)

    Das werden mit Sicherheit zwei spannende Geräte. Freue mich sehr darauf.

    Das "neue" Nokia hat es geschafft, mich als Nutzer wieder neugierig zu machen. Vielleicht geht es anderen auch so?

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige