Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Roll-out: Google integriert Lens in die Fotos-App

Christopher Gabbert 07.03.2018 - 10:17|0
Roll-out: Google integriert Lens in die Fotos-App

Google integriert die Bilderkennung über Google Lens in die eigene Fotos-App und macht sie damit allen Android-Nutzern zugänglich. Voraussetzung ist die neue Version der Fotos-App - und etwas Geduld.

Bislang nur auf den Pixel-Smartphones verfügbar, hat Google jetzt mit der Verteilung des Bildanalyse-Tools Lens für alle Android-Smartphones begonnen. Das hat das Unternehmen über Twitter bekannt gegeben. Google Lens ermöglicht es Nutzern, Cover von Medien wie Bücher, Filmen, Musikalben oder Videospielen, Sehenswürdigkeiten und andere Gebäude oder Exponate in einem Museum zu scannen und anschließend Informationen dazu anzeigen zu lassen.

Anzeige

Um Google Lens nutzen zu können, müssen Anwender zunächst ein Foto machen oder ein vorhandenes Bild aus der Galerie in der Fotos-App von Google auswählen. Der Button für Google Lens befindet sich bei geöffnetem Bild neben dem Teilen- und Bearbeiten-Button am unteren Bildschirmrand. Nach Antippen des Icons startet die Bildanalyse und die Ergebnisse werden kurze Zeit später eingeblendet.

Android 8 Oreo auf dem Google Pixel 2 (XL) | (c) Areamobile
Sehenswürdigkeiten erkennt Google Lens bereits gut
Android 8 Oreo auf dem Google Pixel 2 (XL) | (c) Areamobile
Noch erkennt Lens keine Hunderassen

Auf dem MWC 2018 hat Google eine Verbesserung der Bilderkennung von Tieren und Pflanzen angekündigt. Aktuell werden dem Nutzer nach der Analyse durch Google Lens bei beiden Motiven in der Regel ähnliche Bilder angeboten. Künftig sollen Nutzer allerdings Informationen zu der vermuteten Hunderasse oder Pflanzengattung erhalten.

Wie üblich muss man sich hierzulande aber etwas länger gedulden, bis man Google Lens über die Fotos-App nutzen kann. Aktuell wird das Feature in die englischsprachige App-Version integriert, es soll in den kommenden Wochen aber auch in Deutschland zugänglich sein.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Google Pixel

Quelle: Google

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige