Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

CIRP: Android-Nutzer sind loyaler als iPhone-Besitzer

Sebastian Zelada 11.03.2018 - 12:00|90
CIRP: Android-Nutzer sind loyaler als iPhone-Besitzer

Consumer Intelligence Research will herausgefunden haben, dass Nutzer von Android-Smartphones eine höhere Markenloyalität aufweisen, als Besitzer eines iPhone. Zudem wachse die Treue stetig.

Consumer Intelligence Research, kurz CIRP will in einer Studie herausgefunden haben, dass Android-User gegenüber ihrer Marke loyaler sind, als ihre Apple-Konterparts. Zudem habe die Loyalität gegenüber Android seit Anfang 2016 stetig und befinde sich aktuell auf einem Höchststand. Um zu diesem Ergebnis zu kommen, maß das Marktforschungsunternehmen die Prozentzahl der US-Konsumenten, die bei ihrem Betriebssystem blieben, nachdem sie sich 2017 neue Smartphones gekauft hatten.

Anzeige

Generell waren beide Gruppen sehr loyal, doch Android-Nutzer überflügelten mit 91 Prozent die Apple-Fans, von denen "nur" 86 Prozent ihrer Marke und dem Betriebssystem System treu blieben. Mike Levin, Mitgründer von CIRP erklärt: "Da es aktuell nur noch zwei Betriebssysteme gibt, scheint es so, als würden sich die Nutzer eines aussuchen, es lernen, in Apps und Speicher investieren und dann dabei bleiben." Das Loyalitätsniveau stieg unter den Android-Nutzern zudem über die Jahre.

Während 2013 iOS-User eine höhere Bindung zu ihrem System aufwiesen, übernahm Android von Januar 2016 bis Dezember 2017 die Führung. In diesem Zeitraum schwankte die Loyalität gegenüber Android zwischen 89 bis 91 Prozent und bei iOS zwischen 85 bis 88 Prozent. CIRP betont jedoch, dass die Prozentzahl natürlich nichts über die absoluten Zahlen aussagt. Die absolute Userbase bei Android ist deutlich höher als bei iOS. Demzufolge strömen nichtsdestotrotz letztlich mehr Andoid-User zu iOS, als andersherum.

Mehr zum Thema: iPhone, Android-Smartphone, Smartphone, Android

Quelle: TechCrunch

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 90 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 24.03.18 01:09 Antiappler (Advanced Handy Profi)

    "Glaubst du allen Ernstes, ich hab Lust, mir Stress und Frust ins Haus zu holen?
    Und den bekomme ich allerspätestens, wenn ich mir eine smartwatch mit Android ins Haus hole."

    Ja, den gibt's, wenn der kleine Blechmann nicht mit dem Obst kompatibel ist. ;-) Was aber nicht am Blechmann liegt!

    "Denn Android auf smartwatches ist gegenüber Watch os einfach nur schlecht. Einfach mal im netz lesen."

    Das kommt ganz drauf an welche Seiten man liest. Wenn das so Seiten sind auf die Du so gerne verlinkst ist das schon klar, dass die Smartwatches mit Android nicht gut davonkommen. ;-)

  2. 23.03.18 23:17 Echse (Handy Master)

    Ibnam

    Vornweg. Ich hab das Video nicht geschaut. Kann mir aber aufgrund deines letzten Satzes schon denken, worum es geht.
    Aber das ist für mich egal. Warum? Sag ich dir.
    Als kurze Einleitung folgendes. Ich werde mein air2 in 3-4 Wochen weitergeben und mir ein iPad Pro 10.5 holen.
    bei mir sieht es dann Ende April folgendermaßen aus.
    iPhone X, iPad Pro , aw 3
    Diese 3 Geräte sind entweder führend in ihrer jeweiligen Kategorie ( Consumer Tablets, smartwatch) oder spielen mindestens in der Oberliga ganz vorn mit.
    Also 3 top Geräte ohne wenn und aber. Warum sollte mich dann zb. Eine große Geräteauswahl der Konkurrenz kümmern?
    Meinst du, ich will mich verschlechtern?
    Mir reicht eine kleine geräteauswahl. Wenn die Geräte top sind. Das bietet Apple.
    Weiterhin habe ich meine airpods abgegeben. Und mir Beats x geholt ( war für 79 Euro vor einiger Zeit bei der Telekom im Angebot).
    Diese gibt es im Moment für offiziell knapp 100 Euro.
    Lies doch einfach mal testberichte zu den Beats x. Auch auf Seiten, welche nur Kopfhörer testen.
    Und dann sag mir mal, ob ich für das iPhone bessere in der Preislage bekomme.
    Und alles mit einbeziehen. Design, Verarbeitung, klang. Und wie sie zum iPhone passen ( zb.pairing).
    Schlussletztendlich wird das ganze abgerundet von Apple TV. Weißt du, wann zb. Der Apple TV 3 die letzten Updates bekommen hat?
    Das Gerät ist von 2012 und hat noch 2017 Updates bekommen. Über 5 Jahre also.
    Das finde ich besonders bei solchen Geräten wichtig, die nicht in kürzester Zeit gewechselt werden ( Apple Watch, iPad, Apple TV).
    Also zumindest von mir nicht.
    Glaubst du allen Ernstes, ich hab Lust, mir Stress und Frust ins Haus zu holen?
    Und den bekomme ich allerspätestens, wenn ich mir eine smartwatch mit Android ins Haus hole.
    Denn Android auf smartwatches ist gegenüber Watch os einfach nur schlecht. Einfach mal im netz lesen.

    Du siehst, mich interessiert eine große Auswahl an Geräten eigentlich nicht, wenn ich schon Tops zu Hause habe.
    Es lässt sich eben nicht oder nur noch ganz schwer toppen.

    Also. Welcher Hersteller bietet mir geräteübergreifend auch solche tophardware eingebettet in so ein Ökosystem? Wo ich mir noch etwas Privatsphäre bewahren kann.
    Apple Geräte sind wie gesagt entweder sowieso führend oder spielen ganz vorn mit.
    Das iPhone ist für viele das einstiegsgerät ins Apple Universum. Und weil sie damit zufrieden sind, kommen weiter Käufe. In Form von Apple watches oder iPads.
    Betrachte einmal das komplette ganze. Von Updates, AppStore, Privatsphäre etc.. Wie die Geräte untereinder funktionieren. Betrachte die tophardware.
    Und komm mit einer Alternative für meine Geräte, wo ich mich nicht verschlechtere. Privatsphäre habe etc.
    Kurz ein besseres Gesamtpaket.

  3. 23.03.18 19:55 Antiappler (Advanced Handy Profi)

    @Echse

    Damit Du mal siehst, wie sicher es mittlerweile bei Google ist. ;-)))

    "https://www.zdnet.de/88327071/apple-speichert-icloud-nutzerdaten-in-googles-cloud/?_e_pi_=7%2CPAGE_ID10%2C6540830134"

  4. 22.03.18 20:24 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    Also vorneweg: Studie -> Blödsinn. Ich sehe durchaus ein, dass man wenn man Loyalität messen will, die Wiederkaufquote nehmen kann. In einem gesättigten Markt bedeutet das aber nicht mehr als dass der Marktanteilanstieg (kann auch negativ sein) am Ende bei X größer ist als bei Y.

    Und was fange ich mit diesem Wert an? Einen Scheiß. Sowas kann doch höchstens Lemminge interessieren, aber eigentlich sollte mir so ein Käse als Kunde scheißegal sein. Mal abgesehen davon, dass dieser Wert kaum mehr als eine Interpretation bereits bekannter (Marktanteils-)Werte darstellt.

    Die Bezeichnung CIRP finde ich btw äußerst treffend. Ich dachte mir auch so *cirp*.

    @Echse: Schau dir mal das Video von MKBHD an - The (Apple) Ecosystem Explained: https://www.youtube.com/watch?v=KB4_WIPE7vo
    Vielleicht verstehst du ja, dass das mit dem Ökosystem gar nicht mal so geil ist, wenn es dir ein Lifestyle-Kollege erzählt.

  5. 21.03.18 16:49 Antiappler (Advanced Handy Profi)

    @Echse

    "Du kennst keinen anderen Anbieter der für weniger Geld ein besseres Ökosystem und nutzerlebnis bietet."

    Anbieter, die für weniger Geld ein besseres Ökosystem und Nutzererlebniss bieten sind die, die mit anderen Anbietern kompatibel sind. Und das ist.....Trommelwirbel NICHT APPLE!

    @nohtz

    "-->LOOL, ja das war sensationel damals :-)"

    Ist für mich auf einer Stufe mit "Ich habe fertig" :-)

  6. 21.03.18 16:13 nohtz (Professional Handy Master)

    "Wenn iPhones nicht von so vielen gekauft werden, dann nicht wegen ios.
    Nur wegen des Preises."
    -->ich hätte das geld, und WILL trotzdem KEIN iOS

    Echse
    "Warum kaufen 9 von 10 iPhone Besitzern wieder ein iPhone.
    Beantworte die erste frage. "
    -->unter anderem, weil ie im ökosystem gefangen sind... hatten wir aber schon

    Antiappler
    "Ich bin doch nicht Klaus Augenthaler"
    -->LOOL, ja das war sensationel damals :-)

    Echse
    "Du kennst keinen anderen Anbieter der für weniger Geld ein besseres Ökosystem und nutzerlebnis bietet."
    -->das ist ja das schöne ausserhalb des käfigs.
    es gibt nicht nur 1 Anbieter.
    ich kann mir produkt X von hersteller Y holen, und produkt Z von hersteller Ö.

antworten
 
Mehr Informationen
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige